Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Was bietet die Zirkonkrone als sogenannte Hightech-Keramik für den Patienten?

14 Zahnärzte haben diese Frage beantwortet.

Laserzahnheilkunde Völschow: eine optimale Wiederherstellung von verlorener Zahnsubstanz auf höchstem ästhetischen Niveau.

1
2955
02.04.2011

Dr. Peter Prechtel: Max. Ästhetik und Funktion

1
4761
06.04.2011

Dr. Kathrin Schulze: hohe Ästhetik bei fehlendem Allergiepotential

1
3212
08.04.2011

Dr. med. dent. Richard Krause: Von Könnerhand: zunächst ein exzellentes Aussehen, sowie eine exzellente Körperverträglichkeit.

1
4080
15.04.2011

Dr. Michael Cvachovec: Ästhetik, termische Isolation und eine echte Ersparnis gegenüber einer Goldkrone.

1
2258
02.05.2011

Praxis für Zahnheilkunde Dr. Buschmann: alles, was gut für ihn ist

1
5164
07.06.2011

Dr. Jutta Kirschner: Tolle Ästhetik und Mundgesundheit!

1
4544
06.10.2011

Dr. Andreas Zorn: eine fast naturidentische Kopie eines defekten Zahnes

1
7040
19.12.2011

Privatpraxis Dr. Huhn: Zirkon ist zur Zeit die Keramik mit der größten Stabilität. Deshalb wird Zirkon z. B. für Brücken im Seitenzahnbereich und andere stark belastete Konstruktionen verwendet. Bei Einzelkronen rate ich von Zirkon ab. Dafür gibt es andere Hightech-Keramiken, die bessere ästhetische Ergebnisse ermöglichen.

1
2649
04.11.2012

Dr. Volker Ludwig & Kollegen: Bessere ästehetische Ergebnisse als Vollmetallkeramik Kronen vor allem bei Frontzähnen

1
11356
04.12.2012

Zahnarztpraxis Stefan Waas: Gerade im Seitenzahnbereich ist es mit Zirkon möglich dem Patienten eine stabile und sichere, zahnfarbene Versorgung mittels Krone/Brücke zu ermöglichen. Dabei ist aufgrund der ausgezeichneten Härte von Zirkon eine metallfreie Versorgung möglich. Verblendungsfrakturen wie man sie bei Metallkeramiken oder anderen Materialien kennt kommen können durch reines Zirkonmaterial vermieden werden. Auch im Frontzahnbereich kann Zirkon als Gerüstmaterial eine gute Wahl sein.

1
2188
10.12.2012

Dr. Wolfgang Riedling - Zahnarzt und Zahntechniker: Die Zirkonkrone als sogenannte High-Tech-Keramik-Krone bietet für den Patienten zunächst einmal den Vorteil der Metallfreiheit. An Vollkeramik-Kronen lagert sich weniger Plaque an als an die auch noch so feinen Metallränder von Metall- oder -Metall-keramik-Kronen. Der nächste Vorteil ist der Wegfall der dunklen Ränder am Kronenrand , wenn sich das Zahnfleisch im Laufe der Jahre etwas zurückbildet. Weitehin ist das allergene Potential dieser Kronen denkbar gering. Gruß

1
15522
16.12.2012

Dr. Dr. Rolf Klett und Dr. Gregor Klett: Die Zirkonkrone ist sehr leicht, äußerst stabil und besitzt eine hohe Langzeitstabilität. Zirkonoxid ist biokompatibel und allergieneutral. Es lassen sich hervorragende kosmetische Ergebnisse ohne dunkle Zahnränder erzielen.

1
3517
26.02.2013

Zahnarztpraxis topDentis Cologne: Sie bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, ein optimales ästhetisches Ergebnis und vor allem eine hohe Biokompatibilität. Abgesehen davon ist es heute Stand der Technik.

10352
19.01.2013

Zahnarzt-Suche


Zahnarzt im Forum im Interview

Zahnärzte im Interview

Schon 379 Zahnärzte haben am Zahn-Online Interview teilgenommen. Machen Sie mit!


  • 86825
    Bad Wörishofen

  • 79739
    Schwörstadt

  • 74076
    Heilbronn

  • 27568
    Bremerhaven

  • 51429
    Bergisch Gladba

  • 56410
    Montabaur

  • 51373
    Leverkusen

  • 12167
    Berlin

  • 10717
    Berlin

  • 45131
    Essen

  • 93095
    Hagelstadt

  • 90765
    Fürth

  • 45127
    Essen

  • 81539
    München

  • 97070
    Würzburg

  • 56130
    Bad Ems

  • 04157
    Leipzig

  • 79108
    Freiburg

  • 33602
    Bielefeld

Als Zahnarzt jetzt am Zahn-Online Interview teilnehmen und neue Patienten gewinnen.

kostenlos registrieren


Die 5 besten Zirkonkrone-Antworten

Dr. Robert Kempter im Interview

Wie sehen Sie die beschränkte Kostenübernahme durch gesetzlich Krankenkassen bei Implantaten?

Da Zähne bei guter Pflege und Vorsorge bekanntlich bis ins hohe Alter erhalten werden können, kann ... Interview lesen


Praxis für Zahnheilkunde Dr. Buschmann im Interview

Wie sehen Sie die beschränkte Kostenübernahme durch gesetzlich Krankenkassen bei Implantaten?

durch moderne Zahnzusatzversicherungen ist das Problem "gesetzliche Krankenkasse" gelöst ... Interview lesen


Dr. Bernd Estelmann im Interview

Wie sehen Sie die beschränkte Kostenübernahme durch gesetzlich Krankenkassen bei Implantaten?

Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen eine zweckmäßige und ausreichende Versorgung . Es kann ... Interview lesen


Drs. Alamouti & Melchior- Zahnärzte im Mediapark im Interview

Wie sehen Sie die beschränkte Kostenübernahme durch gesetzlich Krankenkassen bei Implantaten?

Es ist nur mit einem Festzuschuss zu rechnen ... Interview lesen


Kristin Endres MSc im Interview

Wie sehen Sie die beschränkte Kostenübernahme durch gesetzlich Krankenkassen bei Implantaten?

Ein Spiegel unseres maroden Gesundheitssystems. ... Interview lesen


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen


Zahn-Forum