Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Wann sollten Eltern mit ihrem Kind erstmals zum Zahnarzt gehen?

31 Zahnärzte haben diese Frage beantwortet.

Dr. Stefanie Denner: Am besten bringen die Eltern ihr Kleinkind bereits wenn es ein Jahr alt ist regelmäßig mit zur Kontrolluntersuchung. So lernen sich das Kind und der Zahnarzt frühzeitig kennen und mit dem "Zählen der Zähne" kann frühzeitig eine Kontrolle der Milchzähne und eventuell eine Beratung der Eltern durchgeführt werden.

1
4733
16.03.2011

Drs. Alamouti & Melchior- Zahnärzte im Mediapark: Spätestens wenn alle Zähne vorhanden sind. Bei Fragen oder Unsicherheiten früher.

1
15201
06.04.2011

Dr. Kathrin Schulze: sobald der erste Zahn da ist

1
3478
08.04.2011

Praxis für Zahnheilkunde Dr. Buschmann: ab dem 2. Lebensjahr

1
5528
07.06.2011

Dr. Jacqueline Esch: Ab dem ersten Zahn.

1
6560
04.04.2012

Dr. med. dent. Christian Torchalla: Wenn die ersten Milchzähne im Munde des Kleinkindes ihren Platz eingenommen haben, ist der ideale Zeitpunkt, um das Kind beim Zahnarzt vorzustellen. Zu diesem Zeitpunkt lassen sich spezielle Probleme oder Risiken rechtzeitig erkennen und es können gezielt Tipps gegeben werden, um Zahnschäden zu vermeiden.

1
10966
24.09.2012

Dr. Christoph Hutschek: Spätestens wenn der erste Zahn sichtbar ist,nimmt die Mutter ihr Baby mit in die Praxis. Bei uns war es üblich, daß bereits die Schwangere betreut wurde.Das Baby soll die Praxisathmosphäre kennenlernen und spielerisch dazu gebracht werden sich an die Zahnpflege zu gewöhnen. Nur so kann ein Vertrauen aufgebaut werden, und dann ist das größere Kind auchmal bereit einen kleinen Schmerz zu ertragen.

1
5821
10.04.2015

Dr. Christoph Hutschek: Spätestens wenn der erste Zahn sichtbar ist,nimmt die Mutter ihr Baby mit in die Praxis. Bei uns war es üblich, daß bereits die Schwangere betreut wurde.Das Baby soll die Praxisathmosphäre kennenlernen und spielerisch dazu gebracht werden sich an die Zahnpflege zu gewöhnen. Nur so kann ein Vertrauen aufgebaut werden, und dann ist das größere Kind auchmal bereit einen kleinen Schmerz zu ertragen.

1
5821
10.04.2015

Kristin Endres MSc: So früh wie möglich zur Milieugewöhnung!

4530
06.04.2011

Dr. Christian Bittner: wenn der erste Zahn in der Mundhöhle steht!

3184
06.04.2011

Dr. Bengt-Ove Mattsson: mit 6 Monaten und dann Regelmässig jeder 6:e Monat

5718
06.04.2011

Dr. Christian Grüner: Meine Empfehlung ist, die Kinder bei kurzen Routineuntersuchungen der Eltern bereits in sehr jungem Alter einfach in die Praxis mitzubringen und zuschauen zu lassen. Meist kann man dann spielerisch auch bei dem Kind mal kurz die Zähne anschauen. Spätestens mit 2 Jahren sollte jedes Kind allerdings mal bei einem Zahnarzt gewesen sein.

3255
06.04.2011

Gerald Zähringer: Am besten bereits vor der Zeugung! Viele Probleme können sich von der Mutter auf die Kinder im Bauch übertragen. Und da wäre es sinnvoll bereits vor einer geplanten Schwangerschaft optimale Verhältnisse zu schaffen (sonst klappt das mit dem Kinder kriegen vielleicht erst gar nicht). Und dann sollte das Kind natürlich einen Zahnarztbesuch als etwas ganz normales kennen lernen. Also wenn die Eltern zur Kontrolle gehen, geht auch das Kind mit. Es soll ja auch nur kontrolliert werden. Wenn das Kind auch Interesse hat, sich in den Mund schauen zu lassen ist das die optimale Situation. Zwang darf dabei keine Rolle spielen. Wenn es heute nicht klappt, dann halt beim nächsten Mal!

6207
08.04.2011

Dr. Arnold Schumacher: Kinder sollten möglichst frühzeitig mit einem Elternteil zum Zahnarzt mitgenommen werden. Bei der Routineuntersuchung der Erwachsenen wird das Kind erfahren, daß das etwas ganz selbstverständliches ist. Oft darf der Zahnarzt dann auch mal die tollen Zähnchen im Kindermund bewundern ...

2468
11.04.2011

Dr. med. dent. Richard Krause: Als Schwangere

4526
15.04.2011

Dr. Volker Ludwig & Kollegen: wenn die ersten Zähne da sind, hauptsächlich sollte bei dem Termin die Eltern übers putzen geschult werden und natürlich die Zähne untersucht werden.

12973
22.04.2011

Dr. Michael Cvachovec: Ab dem zweiten Lebensjahr, möglichst erstmal zum Zuschauen und mit dem Stuhl fahren.

2458
02.05.2011

Dr. Wolfgang Wildner: Kinder immer zum kurzen Routinebesuch der Eltern mitnehmen, damit sie lernen, dass das etwas normales ist. Nur positive Ausdrücke verwenden, die das Kind versteht: Zähne anschauen, gesund machen, sauber machen. VERBOTEN: "Du musst keine Angst haben. Es tut auch gar nicht weh."

11074
03.05.2011

Dr. Thomas: Beim Durchbruch der ersten Milchzähne, um das Kind frühzeitig zu gewöhnen.

2619
09.05.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss: Am besten sollte das Kind schon sehr früh einfach zu einer Routinekontrolle bei den Eltern mitgenommen werden. So lernt das Kind schon einmal alles kennen. Und dann wird sich auch die Gelegenheit ergeben mal spielerisch in den Mund zu schauen.

11619
31.05.2011

Helmut Siebert: sobald der erste Milchzahn durchgebr. ist

3671
09.07.2011

Zahnärztin Cornelia Rupf: Ganz klar, wenn der erste Zahn da ist. Das ist dann auch die beste Gelegenheit sich idividuelle Tips für die Kinderzahnfplege und richtige Ernährung geben zu lassen. Ich werde immer sauer, wenn Eltern Ihre Kinder mit 3 Jahren vorstellen, weil die Schneidezähne plötzlich ganz braun geworden sind. Da ist es nämlich schon zu spät.

2264
11.07.2011

Dr. Carmen K. Emmerich: Mitnehmen, wenn man selbst zur Kontrolle geht. Das gewöhnt das Kind an ein eher angenehmes Erlebis als Selbstverständlichkeit. So ab 2 sollte es dann dazu gehören.

4674
11.09.2011

Dr. Jutta Kirschner: Je früher um so besser.. spätestens mit 2 Jahren!

4896
06.10.2011

Dr. Florian Neumayer: Wenn sie den ersten Zahn haben.

7317
01.12.2011

Dr. Andreas Zorn: So früh wie möglich das Kind beim Eltern Zahnarzt Kontrollbesuch mitnehmen um Ängste abzubauen. Untersuchungen sind ab dem 2 Jahr sinvoll.

7466
19.12.2011

Dr. J. Maron: Zwischen dem 6.-9. Lebensmonat, danach halbjährlich

2967
07.03.2012

Freymann, Dr. Michaela: Spätestens mit dem 3. Lebensjahr. Vorher auch gerne einfach zu Vorsorge mitbringen, um die ungewohnte umgebung kennen zu lernen.

2453
28.06.2012

Dr. Ümit Ünal: Sobald der erste Zahn durchgebrochen ist. Es geht nicht um eine Behandlung des gerade frisch durchgebrochenen Zahnes sondern um eine Aufklärung wie und wann Sie die Zähne pflegen sollten und worauf man achten sollte. Ferner soll sich das Kind so früh wie möglich an den Zahnarztbesuch gewöhnen und regelmäßig und gerne zum Zahnarzt gehen.

3476
26.12.2012

Dr. T. Urban: Spätestens, wenn alle Milchzähne da sind: 2,5 Jahre

4045
29.11.2013

Zahnarzt-Suche


Zahnarzt im Forum im Interview

Zahnärzte im Interview

Schon 379 Zahnärzte haben am Zahn-Online Interview teilgenommen. Machen Sie mit!


  • 35039
    Marburg

  • 40227
    Düsseldorf

  • 12209
    Berlin

  • 45127
    Essen

  • 81667
    München

  • 09117
    Chemnitz

  • 80331
    München

  • 14052
    Berlin

  • 57076
    Siegen

  • 86825
    Bad Wörishofen

  • 40721
    Hilden

  • 76133
    Karlsruhe

  • 52062
    Aachen

  • 22177
    Hamburg

  • 79108
    Freiburg

  • 19059
    Schwerin

  • 53757
    Sankt Augustin

  • 55116
    Mainz

  • 56068
    Koblenz

Als Zahnarzt jetzt am Zahn-Online Interview teilnehmen und neue Patienten gewinnen.

kostenlos registrieren


Die 5 besten Zahnmedizin für Baby und Kind-Antworten

Dr. Bernd Estelmann im Interview

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

Sorgfältige Chirurgie mit führendem Implantatsystem. ... Interview lesen


Drs. Alamouti & Melchior- Zahnärzte im Mediapark im Interview

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

Backwardplaning. Über 3D-Planung bis zur Prothetik alles unter einem Dach. ... Interview lesen


Kristin Endres MSc im Interview

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

Wir sind eine kleine Praxis mit hohem Qualitätsanspruch und wir nehmen uns sehr viel Zeit für unse ... Interview lesen


Dr. Benvenuto-Gerard Gaebler im Interview

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

Primär - Implantate lassen wir grundsätzlich von Oralchirurgen und von Kieferchirurgen mit der ent ... Interview lesen


Dr. Peter Prechtel im Interview

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

Hohe medizinische Sicherheit, 9000 erfolgreich gesetzte Zahnimplantate, seit 20 Jahren rein implanto ... Interview lesen


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen


Zahn-Forum