Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Ab welchem Zeitpunkt können Kinder eine elektrische Zahnbürste benutzen?

18 Zahnärzte haben diese Frage beantwortet.

Dr. B.C. Phan: Ich würde immer beides empfehlen. z.B. morgens Handzahnbürste, abends elektrisch. Ab einem Alter von etwa 10-12 Jahren

1
2732
30.03.2011

Dr. Bengt-Ove Mattsson: 3 Jahre

1
5624
06.04.2011

Maximilian Herpich: wenn sie mit einer Handzahnbürste umgehen können, warum nicht auch mit einer elektrischen?

1
2864
06.04.2011

Dr. med. dent. Richard Krause: Elektrisch klingt einfacher, ist aber risikoreicher in Bezug auf den Rückgang des Zahnfleisches.

1
4441
15.04.2011

Dr. Volker Ludwig & Kollegen: muss man individuell entscheiden, wenn Sie damit besser putzen da Sie gern mit Maschinen spielen kann man gerne auch früher unter Anleitung damit beginnen.

1
12649
22.04.2011

Praxis für Zahnheilkunde Dr. Buschmann: ab ca. dem 4. Lebensjahr

1
5424
07.06.2011

Freymann, Dr. Michaela: Wenn Kinder dies toll finden schon sehr zeitig! Aber einmal am Tag mindestens mit der Handzahnbürste putzen! Kinder müssen lernen auch mit einer normalen Zahnbürste putzen zu können.

1
2404
28.06.2012

Dr. T. Urban: Ab dem 3 - 4 Lebensjahr.

1
3970
29.11.2013

Dr. Michael Cvachovec: Das hängt stets davon ab, ob das Kind in der Lage ist die manuelle Zahnbürste gut zu bedienen, die elektrische verführt im Kindesalter zum "Hudeln".

2412
02.05.2011

Helmut Siebert: Die elektrischen Zahnbürsten sind auch leicht von Kinder zu bedienen, da sie extra für Kinder angefertigt werden. Trotz allem sollten die Eltern Anfangs immer noch ein Auge auf Ihre Kleinen haben. Die Mundduschen und die Ersatzköpfe für die Zahnbürsten können zusätzlich als Zusatz dazu gekauft werden. Einsatz ab vollständigem Milchgebiss

3606
09.07.2011

Dr. Carmen K. Emmerich: Nach meinen Erfahrungen erst ab 11/12, kommt auf die Geschicklichkeit an.

4610
11.09.2011

Sandra Müller-Schlund: es gibt bereits elektrische Zahnbürsten für Kinder ab 3 Jahren. Der Gebrauch einer elektrischen Zahnbürste sollte aber nicht nur vom kalendarischen Alter sondern auch von den manuellen fähigkeiten des Kindes abhängig gemacht werden. Nicht jedes 3 jährige Kind kann eine elektrische Zahnbürste halten geschweige denn damit sinnvoll umgehen.

8596
12.09.2011

Dr. Florian Neumayer: Eigentlich ab dem ersten Zahn. Natürlich sollten die Eltern dann die Bürste anwenden und einen speziellen Kinderbürstenkopf benutzen.

7068
01.12.2011

Dr. Andreas Zorn: ab dem 3- 4 Lebensjahr

7359
19.12.2011

Dr. J. Maron: Ab dem 3. Lebensjahr, mit Hilfe der Eltern

2879
07.03.2012

Dr. Wolfgang Riedling - Zahnarzt und Zahntechniker: Meine Kinder konnten mit dem Schuleintritt mit einer elektrischen Zahnbürste mit Kinderkopf umgehen. Dennoch immer wieder die systematische Putzkontrolle. Gruß

17352
20.11.2012

Zahnarzt-Suche


Zahnarzt im Forum im Interview

Zahnärzte im Interview

Schon 379 Zahnärzte haben am Zahn-Online Interview teilgenommen. Machen Sie mit!


  • 81539
    München

  • 22547
    Hamburg

  • 56068
    Koblenz

  • 35039
    Marburg

  • 45130
    Essen

  • 21244
    Buchholz

  • 56073
    Koblenz

  • 96117
    Memmelsdorf

  • 50670
    Köln

  • 25421
    Pinneberg

  • 34117
    Kassel

  • 56410
    Montabaur

  • 04157
    Leipzig

  • 64283
    Darmstadt

  • 01097
    Dresden

  • 27568
    Bremerhaven

  • 55116
    Mainz

  • 10409
    Berlin

Als Zahnarzt jetzt am Zahn-Online Interview teilnehmen und neue Patienten gewinnen.

kostenlos registrieren


Die 5 besten Zahnmedizin für Baby und Kind-Antworten

Dr. Bernd Estelmann im Interview

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

Sorgfältige Chirurgie mit führendem Implantatsystem. ... Interview lesen


Drs. Alamouti & Melchior- Zahnärzte im Mediapark im Interview

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

Backwardplaning. Über 3D-Planung bis zur Prothetik alles unter einem Dach. ... Interview lesen


Kristin Endres MSc im Interview

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

Wir sind eine kleine Praxis mit hohem Qualitätsanspruch und wir nehmen uns sehr viel Zeit für unse ... Interview lesen


Dr. Benvenuto-Gerard Gaebler im Interview

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

Primär - Implantate lassen wir grundsätzlich von Oralchirurgen und von Kieferchirurgen mit der ent ... Interview lesen


Dr. Peter Prechtel im Interview

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

Hohe medizinische Sicherheit, 9000 erfolgreich gesetzte Zahnimplantate, seit 20 Jahren rein implanto ... Interview lesen


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen


Zahn-Forum