A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Invalid argument supplied for foreach()

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 463

A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /is/htdocs/wp1032795_U0MEVFCAV7/www/zahn-online/system/core/Exceptions.php:170)

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 670

Zahnersatz wegen mißgebildeten Zahn meiner Tochter,12 Jahre

Zahnärzte im Interview - Das Thema Zahn aus erster Hand

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

PLZ-Zahnarztsuche:
Zahnarzt im Forum bei Neuigkeiten

zurück zum Zahn-Online Zahnarztforum....

Zahnersatz wegen mißgebildeten Zahn meiner Tochter,12 Jahre

Hallo.
ganz dringend suchen wir jemanden,der uns hilft!!!
Und zwar folgendes:Meine Tochter ist 12 Jahre alt,vor ca. 4 Jahren ist ihr der Schneidezahn links gezogen worden.
Seit dem warten wir eigentlich,das der 2.Zahn zum Vorschein kommt.Durch etliche Zahnarztbesuche und auch Besuche beim Kieferorthopäden wußten wir,das es diesen 2. Zahn gibt,er aber falsch wächst.Er liegt schief im Kiefer und ist zudem mißgebildet,also nicht erhaltungswürdig.Er soll demnächst gezogen werden.
Seit zwei Jahren trägt sie nun eine Zahnspange,ein sogenanter "Platzhalter".
Es ist für ein 12 jähriges Mädchen kein schöner Augenblick,wenn sie in der Schule oder auch privat als "Zahnlückenomi" gemobbt zu werden.Alle Kinder bzw. fast Jugendliche glauben,Katharina hat sich um ihre Zahngesundheit nicht gekümmert.ABER DAS IST HIER ABSULUT NICHT DER FALL!!!
Also haben wir den Zahnarzt und auch den Kieferorthopäden gefragt,was man machen kann,um diese Lücke zu füllen.Da sie ja die Zahnspange trägt,war mein Gedanke,ein Kunststoffzahn in die lose Zahnspange einarbeiten zu lassen.
Gesagt getan,nun hat sie dieses Gerät mit künstlichem Zahn.
Problem dabei ist aber,das sie dieses Gerät rausnehmen muss,wenn sie ißt,weil der Kunstzahn sehr schnell rausbrechen kann.
Das ist in der Zeit,wo sie die Schule besucht,sehr unangenehm!!!!Jeder andere sieht es dann.....
Wer weiß Rat???Das sie sich nicht mehr schämen muss,mit einer Lücke rumzulaufen.....
Ich bin sehr traurig,meiner Tochter hier nicht helfen zu können.
Auf zahlreiche Vorschläge eurerseits wartet die ganze Familie......Gruß,Andy1972

Schrieb Andy1972 am 2009-06-24 17:24:46

Kommentar

Die Spange mit einem Kunststoffzahn versehen zu lassen, war ja schon einmal eine gute Idee!
Da sie mit 12 Jahren noch im Wachstum ist, und dazu noch der Zahn im Kiefer liegt, gibt es m.M. nach im Moment keine andere Lösung.
Das Kind kann vielleicht lernen, mit geschlossenem Mund zu essen, wenn das Essen es während der Schule notwendig ist.
Eine definitive Lösung zu diesem Zeitpunkt sehe ich nicht, leider!

MfG E.

Kommentar

Vielen Dank für die Antwort!!!!!!
Gibt es vielleicht die Möglichkeit,die Spange mit dem Kunststoffzahn zu ändern?
So etwas wie eine Art Zahnersatz,oder eher eine Brücke,aber nur mit einem Zahn halt?
Die halten doch auch und man kann doch auch mit ihnen essen,oder?Oder ist das Ergebnis gleich?
Ich hoffe,das diese robuster sind.Vor Jahren hatte ich im Oberkiefer eine Brücke mit 2 Zähne,die relativ lang gehalten
haben.Wäre das vielleicht optimaler?Wenn ja,ist das Kassenleistung,oder muss ich es selbst zahlen?
Liebe Grüße,Andrea

Kommentar

Sprechen wir jetzt von einer Brücke oder einer Prothese?
Das Problem ist meistens, dass die Patienten die Nomenklatur gerne durcheinanderwerfen.
Eine Brücke ist immer FEST im Mund, eine Prothese wird, wie auch die Spange, herausgenommen.
Eine feste Brücke, egal welcher Form, scheidet aus bei einer 12 jährigen, da der Kiefer noch wächst.
Eine Prothese, die vielleicht stabiler ist als die kieferorthopädische Spange, ginge sicher, ist aber ein teures Vergnügen, da sie nun auch regelmäßig dem Wachtum entsprechend, neu angefertigt werden muss.
Vielleicht kann man mit der Spange mal zum Techniker spazieren und ihn nett bitten, den Zahn stabiler zu befestigen?

MfG E.

Kommentar

Vielen Dank für die sehr guten Vorschläge!!!!
Wir haben demnächst wieder einen Termin bei der Zahnärztin,dort werde ich das Thema nochmals besprechen.
Auch das sie mir die Adresse des Zahntechniker gibt,damit wir diesen künstl. Zahn eventuell fester intergrieren können.
Nochmals ein Herzliches Dankeschön!!!! :P :P :P

Neue Antwort zu dieser Frage schreiben


Weiter Forenbeiträge zu diesem Thema

Premium: Jetzt neue Patienten gewinnen!

Legen Sie ein kostenloses Zahn-Online Profil an und gewinnen dadurch neue Patienten.

Patientenservice


KeydexPlus Zahnärzte

Bei Zahnärzten mit dem KeydexPlus Logo erhalten Sie als Patienten kostenlose Vorteile. Z.B. verlängerte Gewährleistungen für Zahnersatz, transparente Preis-Garantien, PZR-Kennenlern Gutscheine ...

hier KeydexPlus Vorteile nutzen


Zahn-Forum


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen