A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Invalid argument supplied for foreach()

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 463

A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /is/htdocs/wp1032795_U0MEVFCAV7/www/zahn-online/system/core/Exceptions.php:170)

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 670

Vertrauen zum einem Zahnarzt

Zahnärzte im Interview - Das Thema Zahn aus erster Hand

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

PLZ-Zahnarztsuche:
Zahnarzt im Forum bei Neuigkeiten

zurück zum Zahn-Online Zahnarztforum....

Vertrauen zum einem Zahnarzt

Hallo (wird ein bisschen länger),

es fällt mir schwer eine spezifische Frage zu stellen. Zu erst einmal meine Zähne sind mir wichtig!
Ich bin 42 , besitze fast noch alle meine Zähne. Das Zahnschema und die Zunge ist zwar ganz hilfreich, aber als Laie wahrscheinlich für Zahnärtze nicht genau genug. Versuch: 48 u. 46 fehlt; 18, 28, 38 vorhanden, (18, 28, 38 vorhandenden, die Weissheitszähne möchte ich mir auch nicht nehmen lassen). Ich lasse es lieber.

Um es klarer zu definieren, ich bin Betroffene von einem 13 jährigen Missbrauch (sexuell, emotional, Gewalt und Vernachlässigung) vom Säuglingsalter an. Von dieser Zeit habe ich durch mangelnde Zahnpflege gerade in den Backenzähnen große Mängel erlitten.
Nach meinem Auszug aus dieser Hölle ernährte ich mich gesund: Viel Rohkost und viel Käse. Tat meinen Zähnen, trotz Folgeerkrankungen - wie komplexe PTBS, Borderline und wiederkehrenden Hürden im Leben - gut.

Der reine Begriff "Zahnarzt" ist der blanke Horror. Liegen erzeugt bei mir Panik, jede fremde Aktion in meinem Mund erzeugt Brechreiz.
Natürlich könnte ich mir vor einer Zahnarztbehandlung noch jede Menge Beruhigungstabletten einwerfen, aber ich will das nicht.

Ein Zahnarzt ist kein Psychotherapeut! Dass ist klar! Trotzdem würde ich mit eine gewisse Emphatie des Zahnarztes, im Bezug auf die unterlegende Stellung des Patienten auf dem Behandlungsstuhl wünschen.

Meine Zähne sind mir, trotz Misbrauch, wichtig. Deshalb eine eher unspezifische Frage: Wie kann ein ein Zahnarzt schaffen, eine nicht bedrohliche Situation für einen Patienten, zu erlangen ? Und bitte nicht irgend einen Verweis auf einen link.
Natürlich ist erwachsene Patient für sich selber verantwortlich. Aber die Folgen von Kindesmissbrauch wirken ein Leben lang!
Aber die Zahngsundheit ist sehr wichtig!

LG Taenadoman

Schrieb Taenadoman am 2012-02-01 20:08:15

Neue Antwort zu dieser Frage schreiben


Weiter Forenbeiträge zu diesem Thema

Premium: Jetzt neue Patienten gewinnen!

Legen Sie ein kostenloses Zahn-Online Profil an und gewinnen dadurch neue Patienten.

Patientenservice


KeydexPlus Zahnärzte

Bei Zahnärzten mit dem KeydexPlus Logo erhalten Sie als Patienten kostenlose Vorteile. Z.B. verlängerte Gewährleistungen für Zahnersatz, transparente Preis-Garantien, PZR-Kennenlern Gutscheine ...

hier KeydexPlus Vorteile nutzen


Zahn-Forum


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen