A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Invalid argument supplied for foreach()

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 463

A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /is/htdocs/wp1032795_U0MEVFCAV7/www/zahn-online/system/core/Exceptions.php:170)

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 670

Revision möglich und sinnvoll?

Zahnärzte im Interview - Das Thema Zahn aus erster Hand

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

PLZ-Zahnarztsuche:
Zahnarzt im Forum bei Neuigkeiten

zurück zum Zahn-Online Zahnarztforum....

Revision möglich und sinnvoll?

Guten Tag,



Zu meinem Fall:

Ich hatte im Oktober letzten Jahres eine Wurzelbehandlung am Zahn 46. Dieser Zahn hat bis vorgestern auch Ruhe gegeben. Seit Mittwoch allerdings schmerzt es mir beim aufbeissen/kauen und auch sogar, wenn ich etwas Wasser trinke. Ich war auch gleich am Donnerstag bei meinem Zahnarzt, der den Zahn abgeklopft hatte und immerhin keinen Bruch feststellen konnte. Auch hat er am Kiefer ein wenig Druck ausgeübt, was allerdings ohne Reaktion blieb. Ich hatte also nicht mit großem Schmerz darauf reagiert.
Nun ist es so, dass ich zur Zeit im vierten Monat schwanger bin und nicht geröngt werden darf. Das Röntgenbild vom Oktober, das schon mit der Füllung gemacht worden war, zeigte auch, dass die Wurzelfüllung nicht bis zur Wurzelspitze reicht, was mir auch mein Zahnarzt sagte. Er wäre zwar gerne tiefer gegangen, aber das ging wohl damals nicht.
Mein Zahnarzt hat auch gleich gesagt, dass die einzige Möglichkeit, die uns bleibt nun eine WSR wäre, wir allerdings noch ein paar Tage abwarten, ob sich der Zahn nun nicht doch beruhigt.

Nun ist es so, dass ich ein wenig recherchiert habe und auf die Möglichkeit der Revision gestoßen bin. Meine Frage ist nun auch, ob es bei mir im schwangeren Zustand möglich wäre, eine Revision (ohne Röntgen) zu machen, da man ja mit dem Mikroskop arbeitet, oder ob sie ebenfalls zu einer WSR raten?

Ich bin auch ein wenig im Zweifel bzgl. der WSR, da der Zahn ja seit kurzer Zeit auf Flüssigkeit reagiert, ob es nicht irgendwo eine "undichte" Stelle gibt?
Auch bin ich mir sicher, dass es dieser Zahn ist und kein anderer, der schmerzt, da er sich auch beim abklopfen von der Backenseite anders anfühlt. Wenn man allerdings mit Druck über den Kiefer fährt, schmerzt dies nicht.

Ich wäre Ihnen sehr dankbar über eine Antwort.

Herzliche Grüße

Katharina

Schrieb Kathi86 am 2011-03-04 09:32:22

Kommentar

guten abend,
eine revision ist häufig möglich und auch sinnvoll, sofern das fundament des zahnes noch o.k. ist ,( sprich der zahn noch fest im knochen verankert ist ), falls diese bedingung nicht erfüllt ist macht auch die wsr keinen sinn , oder besser gesagt : noch weniger sinn , da man für eine wsr , zahnumgebenden knochen entfernen muß, um an die entzündete wurzelspitze zu gelangen,
was den knöchernen halt des zahnes noch weiter schwächt,
eine revision ist auch während der schwangerschaft möglich,
im regelfall beginnt man mit der behandlung und führt sie dann nach ende der schwangerschaft zu ende.
eine wsr ist eine alternative , aber kein korrektiv für eine misslungene wurzelbehandlung.
laut der führenden fachgesellschaften ist die revision das mittel der wahl , und nicht die wsr .
abrechnungstechnisch ist die wsr Kassenleistung , die revision im regelfall keine Kassenleistung.
fachlich ist die revision im regelfall vor die wsr zu stellen.
wenn diese nicht funktionieren sollte , kann man immer noch eine wsr machen , wennn es unbedingt notwendig wäre.
falls die zahnfüllung undicht ist muss dies unbedingt korrigiert werden , sonst haben weder revision noch wsr, eine chance.
daß es der richtige zahn ist , scheint nach ihren schilderungen sehr wahrscheinlich.
mit freundlichen grüßen
guido schwalm , www.endo-schwalm.de

Neue Antwort zu dieser Frage schreiben


Weiter Forenbeiträge zu diesem Thema

Premium: Jetzt neue Patienten gewinnen!

Legen Sie ein kostenloses Zahn-Online Profil an und gewinnen dadurch neue Patienten.

Patientenservice


KeydexPlus Zahnärzte

Bei Zahnärzten mit dem KeydexPlus Logo erhalten Sie als Patienten kostenlose Vorteile. Z.B. verlängerte Gewährleistungen für Zahnersatz, transparente Preis-Garantien, PZR-Kennenlern Gutscheine ...

hier KeydexPlus Vorteile nutzen


Zahn-Forum


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen