A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Invalid argument supplied for foreach()

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 463

A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /is/htdocs/wp1032795_U0MEVFCAV7/www/zahn-online/system/core/Exceptions.php:170)

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 670

Zusatzleistungen Kostenplan Gnathologie

Zahnärzte im Interview - Das Thema Zahn aus erster Hand

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

PLZ-Zahnarztsuche:
Zahnarzt im Forum bei Neuigkeiten

zurück zum Zahn-Online Zahnarztforum....

Zusatzleistungen Kostenplan Gnathologie

Hallo, bin etwas ratlos: Für meine ersten "Fremdkauer" soll ich außervertragliche Leistungen bezahlen für "Gnathologie":
Registrieren d. gelenkbez. Zentrallage /UK
Modellm. n. arbiträrer Scharnierachsenbest
Montage d. Gegenkiefermod. mit Registraten

Habe zwar nachgefragt, was das sein soll, verstehe es aber immer noch nicht. Was bedeutet z.B. "registrieren"
Hat jemand eine :idea: ??

Schrieb mbzahn am 2011-02-08 08:09:33

Kommentar

Hallo, bin etwas ratlos: Für meine ersten "Fremdkauer" soll ich außervertragliche Leistungen bezahlen für "Gnathologie":
Registrieren d. gelenkbez. Zentrallage /UK
Modellm. n. arbiträrer Scharnierachsenbest
Montage d. Gegenkiefermod. mit Registraten

Habe zwar nachgefragt, was das sein soll, verstehe es aber immer noch nicht. Was bedeutet z.B. "registrieren"
Hat jemand eine :idea: ??
hallo,
registrieren bedeutet aufzeichnen.
man wird deine kaubewegungen und kiefergelenksbewegungen aufzeichnen/registrieren, und es dient als vorsichtsmassnahme, dass dein biss nachher auf der Prothetik stimmt (einfach ausgedrückt).
wieviel musst du denn dafür bezahlen?
lg

Kommentar

Melde mich kurz zu Wort,

Diese Zusatzleitung besagt, dass die Modelle beim Techniker, Mittelwertig im Artikulator
eingestellt werden koennen. Somit kann er die Kaubewegungen nachempfinden, im Winkel
zum Gelenk. Aber nur Mittelwertig. Vollwertig geht auch, ist aber sehr teuer, und wird nur
von wenigen beherrscht.
Der Zahnarzt leistet hier die Vorarbeit, indem er mit einem Gesichtsbogen den Winkel
des Kiefergelenks zur Kauebebene bestimmt. Daher hast du einen Bogen, der vom Ohr
bis in den Mund reicht, bekommen. Das ist die Scharierachsenbestimmung. Dann wird ein Bissregitrat
erstellt, indem man einfach auf Wachs, oder Silikon den Patienten beissen laesst.
Somit lassen sich die Modelle, gelenkbezogen in einem Geraet (Artikulator) setzen. Das macht Sinn, bei
einer grossen Arbeit, oder wenn die Stuetzzonen nicht vorhanden sind.
Also:
Registrieren der gelenkbezogenen Scharnierachsenbestimmung = Zahnarzt
Modellmontage= Zahntechniker
Montage des Gegenkiefers= Techniker

Natuerlich ist dies eine ausservertragliche Leistung. Daher ist diese privat zu zahlen. Lohnt sich aber.
lg

Kommentar

Hallo fleur,

incl. Material knapp 150 Euro

Vielen Dank für Eure Antworten.

Hatte auch vergeblich versucht, die Hotline der Landeszahnärztekammer anzurufen. Einmal pro Woche 3 Stunden erreichbar, 2 Wochen lang nur besetzt, toll!!

Kommentar

Hallo fleur,

incl. Material knapp 150 Euro

Vielen Dank für Eure Antworten.

Hatte auch vergeblich versucht, die Hotline der Landeszahnärztekammer anzurufen. Einmal pro Woche 3 Stunden erreichbar, 2 Wochen lang nur besetzt, toll!!
der preis ist echt ok, obwohl gerade diese vorbeugenden massnahmen pflicht sein sollten und eine Kassenleistung.

guten biss mit den neuen!

Kommentar

150 Euro......
Fleur, du kommst sofort zur Behandlung.... :D
Registrat kostet eigendlich nicht mehr wie 80 Euro.
Mit Technikerkosten.
Also - ich muss teurer werden, wenn 150 Euro in Ordnung gehen.
:(
Alles gute fuer euch

Kommentar

150 Euro......
Fleur, du kommst sofort zur Behandlung.... :D
Registrat kostet eigendlich nicht mehr wie 80 Euro.
Mit Technikerkosten.
Also - ich muss teurer werden, wenn 150 Euro in Ordnung gehen.
:(
Alles gute fuer euch
ja, jakob, so kann man sich irren beim preis, wenn man laie ist, denn was ich für diverse vermessungen bezahlt habe, wage ich erst gar nicht zu sagen. :oops: . ,da sind 150e nichts dagegen..

diese bogenvermessung und scharnierachsenbestimmung hat sowieso nur dann sinn, wenn der biss noch stimmt. wenn nicht, bedarf es des könnens des ZT und sehr viel geduld seitens des ZA und des patienten. und das kostet viel zeit und geld :shock: .
lg

Kommentar

Hallo liebe fleur und jakob,

jakob, ich vermute mal, dass du zumindest in der Zahnarztbranche arbeitest.

fleur, deine anworten sind mir genauso wichtig.

Jetzt habe ich aber das Problem:

Mein Biss stimmt schon lange nicht mehr durch Behandlung von verschiedenen Zahnärzten. Ich wollte eigentlich nicht so ins Detail gehen.

Alter: 53

Vorgesehene Hauptbehandlung: links oben, 1 Zahn fehlt, 2 weitere sind locker und müssen raus. Die Zahnärztin will eine Art erweiterbare Spange machen, hinten steht nur noch 1 Zahn zur Befestigung zur Verfügung. Allgemeinzustand (habe ich aufgeschnappt) zwischen 5 und 8.
.
Meine Frage (s.o.) drehte sich um den Zahn ganz hinten unten rechts (7) mit Karies und schon lange abgeschabt. Jetzt hat sie diesen vorab aufgebaut, um nach Genehmigung der Krankenkasse eine Krone draufzusetzen. Aber wenn ich an die Funktion eines Scharniers denke ( bei der 1. Nachbehandlung wurde auch der obere Gegenpart abgeschabt, damit genügend Platz in der Höhe ist) und dann noch eine Krone draufkommt, muss doch das Problem noch größer werden, dass ich die Zähne zum Kauen nicht mehr zusammen bekomme?

Ich habe so 2 Ideen:

1. Zuerst die linke Seite behandeln, dann kann ich evt. wenigstens links wieder kauen und man kann den Rest besser beurteilen.

2. Danach lässt sich doch erst ermitteln, wie es rechts werden muss. Evt. wäre es sogar besser, diesen 7-er zu ziehen?

Sorry, dass ich euch so belästige. Als Hartzer hat man sonst keine Chance auf eine 2. meinung

Kommentar

hallo mbzahn,

das tut mir leid, dass dein biss nicht ganz stimmt, trotzdem würde ich wenigstens einmal diese bogenvermessung ausprobieren, man weiss ja nie. .. :lol:..

kannst du uns deinen genauen zahnbestand schildern? wieviel zähne hast du noch genau im OK und UK und wo genau, wenn die lockeren zähne gezogen sind? vielleicht kann man dir dann mehr tipps geben. ich denke, dass du brücken bekommst, oder? eine spange ist ja was anderes, soviel ich weiss.

was deinen biss auf einer seite anbelangt, so sehe ich das genauso wie du. manchmal ist es besser, wenn der biss schon mal auf einer seite passt, als gar nicht. die okklusion wird aber immer beidseitig eingeschliffen, was nicht immer gut geht. ich hatte gerade ein gespräch mit einer betroffenen zum thema , weil sie das ärgert..

der biss ist ein heikles thema, es gibt noch keine methode, die wirklich zuverlässig ist...leider..

lg

Kommentar

Hallo fleur,

ich versuchs mal:

rechts oben 1-7 vorhanden, 8 fehlt

links oben 1 bis 5 vorhanden, 6 fehlt, 7 vorhanden, 8 fehlt. 4 und 5 wackeln und müssen raus, Brücke soll rein, befestigt an 7 und 3. Möglicherweise muss irgendwann auch 3 raus und Brücke erweitert werden.

Behandlungsplan:

Brückenglied o.Steg,je Spanne o.Freiend.
Funktionelle Abformung des OK mit indiv. Löffel
Modellgußprothese m.Halteelement teilbezahnt

rechts unten 1-7 vorhanden, 8 noch drin (hat's nie ans Licht der Welt geschafft, Höhe wie der abgebrochene 7er)

vor 2 Wochen bei 7 Aufbaufüllung Dentinadh.-technik zweiflächig, Füllungsfläche modbl, vor 1 Woche nochmal abgeschliffen, (außerdem rechts oben 7 abgeschliffen, da alles viel zu hoch war). Soll später Krone drauf.

links unten 1-6 vorhanden, 8 vorhanden (7 wurde vor 30 Jahren gezogen, damit 8 Platz hat, der ist einigermaßen vorgewandert)

:roll: :roll: lg

Kommentar

hallo mb zahn,
schlecht hört sich das nicht an. du hast noch viele eigene zähne, das ist sehr gut. das problem liegt wohl hauptsächlich an der linken seite oben. hier werden 2 zähne gezogen und, wenn ich das richtig verstanden habe, durch eine metallguss- teilprothese mit klammern ersetzt. es handelt sich also nicht um eine brücke, oder? ich blick da irgendwie nicht durch. :roll: ich hoffe, dass dir andere mehr dazu sagen können.
auch hoffe ich, dass du nach der bogenvermessung erst mal ein provisorium bekommst, um den biss zu testen. das ist das wichtigste.
das beste wäre natürlich, die beiden zähne gleich durch Implantate zu ersetzen..ist aber alles eine kostenfrage... hattest du schon mal eine kieferorthopädische behandlung?
lg :)

Kommentar

habe alles gelesen, weil ich auch total entsetzt bin für diese hohe kosten, ich muß zum beispiel f.d.gnathologie 309,00 euro bezahlen.
wie ich das mache, weiß der liebe gott, also insgesamt 2.ooo,oo
euro, es ist alles unverschämt teuer
jutta witzel

Neue Antwort zu dieser Frage schreiben


Weiter Forenbeiträge zu diesem Thema

Premium: Jetzt neue Patienten gewinnen!

Legen Sie ein kostenloses Zahn-Online Profil an und gewinnen dadurch neue Patienten.

Patientenservice


KeydexPlus Zahnärzte

Bei Zahnärzten mit dem KeydexPlus Logo erhalten Sie als Patienten kostenlose Vorteile. Z.B. verlängerte Gewährleistungen für Zahnersatz, transparente Preis-Garantien, PZR-Kennenlern Gutscheine ...

hier KeydexPlus Vorteile nutzen


Zahn-Forum


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen