A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Invalid argument supplied for foreach()

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 463

A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /is/htdocs/wp1032795_U0MEVFCAV7/www/zahn-online/system/core/Exceptions.php:170)

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 670

Prothese Schneidezahn

Zahnärzte im Interview - Das Thema Zahn aus erster Hand

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

PLZ-Zahnarztsuche:
Zahnarzt im Forum bei Neuigkeiten

zurück zum Zahn-Online Zahnarztforum....

Prothese Schneidezahn

Hallo zusammen,

ganz neu und frisch angemeldet, erzähl ich nun meine Geschichte :D

Ich bin als kleines Kind oft hingefallen und immer nach vorne. Dadurch ist mein vorderer rechter Schneidezahn schon mit 3 oder 4 Jahren rausgefallen und es ist nie ein Zahn nachgewachsen. Als ich dann alt genug war, um geröntgt zu werden, stellte man fest, das der bleibende Zahn auch nicht nach wachsen konnte, da er sich (so vermutet man) durch das viele Fallen gedreht hatte und Richtung Nase gewachsen war.

Ich glaube im September 2009 (bin mir nicht mehr ganz sicher) wurde dieser Zahn dann rausoperiert, dadurch verlor ich auch viel Knochen.

Jetzt ist es soweit, meine feste Zahnspange ist fast fertig und nun muss ich mich entscheiden, ob ich eine Klebebrücke, Prothese (ich stell mir darunter eine Gaumenplatte mit Zahn) oder Implantat anstelle dieses Zahn's hin soll. Bei meiner festen Zahnspange hatte ich einen Zahn an den anderen beiden Zähnen dran geklebt, musste zwar aufpassen das ich nicht vorne abbiss, sondern seitlich, aber es musste nur einmal in den 2 Jahren(2008-jetzt) neu geklebt werden.(Von 2006-2008 hatte ich eine lose Zahnspange wo ein Zahn dran war, der auch als Platzhalter diente)

So nun meine eigentliche Frage. Was würdet ihr mir empfehlen? Da mir für ein Implantat Knochen von z.B den Weißheitszähne abgenommen werden müsste, dass dann einheilen müsste, und dann erst ein Implantat eingesetzt werden könnte, würde das wahrscheinlich zu teuer werden und fällt deshalb weg.
Und ich wollte fragen, habe ich wirklich all diese Möglichkeiten? Ich bin erst 16 und weiß nicht, ob das ein Problem darstellt.

Es wäre echt toll wenn ihr mir helfen könnt. :)

Liebe Grüße

Ilona

Schrieb ilona94 am 2011-01-28 21:54:06

Kommentar

Hallo Ilona,
Aufgrund deines Alters wuerde hier hier unbedingt zu einer Klebebruecke raten.
Mit 16 ist das Wachstum noch nicht abgeschlossen, und somit halte ich hier
eine devinitive Loesung fuer sinnlos.
Eine Klebebruecke laesst sich leicht entfernen, und der Aesthetik wird hier
auch gerecht werden. Die Klebebruecke schont das Restgebiss, was ich fuer
das Wichtigste halte.
Mit 18 oder 19 ist immer noch genug Zeit, sich Gedanken ueber den weiteren
Verlauf zu machen.
Uebrigens sing die neuen Klebstoffe heute so gut, dass es keine Einschraenkungen gibt,
im Bezug auf das "Abbeissen".
Alles Gute fuer dich.

Kommentar

Hallo Ilona,
Ich hätte mal eine Frage an dich. Jtzt 13 Jahre alt und habe ein fast gleiches Problem. Ich hatte im März einen Unfall und mein rechter Schneidezahn ist quer gebrochen (schwer zu beschreiben). Eigentlich ist es so; Die Voderseite ist loose aber die sehr dünne Rückwand ist noch fest im Zahnfleisch. Nun hatte ich vor einmal das Bedürfnis dass ich den Zahn komplett raushaben möchte um dann auch meine feste Zahnspange zu bekommen. Mein Problem ist; meine Zahnärztin und meine Kieferorthopädin sagen dass ich dann einen unechten Zahn bekommen würde und dieser dann mit dem Bracket am Draht befestigt wird. Meine KFO sagt aber dass er sich also um den Draht drehen kann etc. Also dass man ihn wild umher wackeln könnte.
Aber wie haben sie es bei dir gemacht? Abbeissen geht ja eh nicht, aber egal. Hauptsache es ist ein Paltzhalter da :)
LG, bitte um eine Antwort! :)
PinkaSmartie

Neue Antwort zu dieser Frage schreiben


Weiter Forenbeiträge zu diesem Thema

Premium: Jetzt neue Patienten gewinnen!

Legen Sie ein kostenloses Zahn-Online Profil an und gewinnen dadurch neue Patienten.

Patientenservice


KeydexPlus Zahnärzte

Bei Zahnärzten mit dem KeydexPlus Logo erhalten Sie als Patienten kostenlose Vorteile. Z.B. verlängerte Gewährleistungen für Zahnersatz, transparente Preis-Garantien, PZR-Kennenlern Gutscheine ...

hier KeydexPlus Vorteile nutzen


Zahn-Forum


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen