A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Invalid argument supplied for foreach()

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 463

A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /is/htdocs/wp1032795_U0MEVFCAV7/www/zahn-online/system/core/Exceptions.php:170)

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 670

Stiftzahnaufbau in einer Sitzung möglich und sinnvoll?

Zahnärzte im Interview - Das Thema Zahn aus erster Hand

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

PLZ-Zahnarztsuche:
Zahnarzt im Forum bei Neuigkeiten

zurück zum Zahn-Online Zahnarztforum....

Stiftzahnaufbau in einer Sitzung möglich und sinnvoll?

Hallo!
Da mir mein Eckzahn herausgebrochen ist, soll ein Stiftzahn aufgebaut werden. Mein Zahnarzt möchte das in mehreren Sitzungen machen, da er der Meinung ist, dass dies risikoärmer in Hinsicht auf Entzündung wäre. Das bedeutet, an einem Tag den Nerv abtöten, zwei Wochen später Füllung und einige Tage darauf den Stift.
In der Zwischenzeit wäre ein herausnehmbares Provisorium angesagt...
Ist das wirklich notwendig, die mehreren Schritte meine ich? Kann mir jemand bitte seine Erfahrungen dabei mitteilen?
Vielen Dank,
Grüße Eure Zahn-ex

Schrieb zahn-ex am 2010-10-19 19:50:42

Kommentar

Hallo!

Leider geht so etwas nicht im Ex&Hopp-Verfahren. Ich nehme mal an, das der Nerv von Dir freiliegt und dieser entfernt wird/wurde. Bei dieser Sache muß sichergestellt werden, das keine Reste des Neves mehr im Zahn verbleiben, da diese anfangen zu faulen und Toxine freigeben. Außerem muß der ZT auch den Stiftzahn herstellen, Mit Zahnfarbe und Länge und anderen Faktoren. Auch das dauert seine Zeit. Sicher wirst Du ein Provisorium bekommen, aber erst, wenn der Nerv soweit komplett weg ist und die Vorpräperation für Deinen Stiftzahn abgeschlossen worden ist. Du mußt Dich weiter in Geduld üben....

Gruß, Stefan

Kommentar

Hallo Stefan!
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Da werde ich mich wohl in Geduld üben müssen..
Liebe Grüße
Zahn-ex

Kommentar

Ja, ich nochmal!

Ich bekomme eine neue Brücke im OK. Heute werden die letzten Präperationen gemacht und die Feinabrücke genommen. Die KK hat den Antrag schon genehmigt, nun muß ich den Heil-und Kostenplan noch zur Zusatzversicherung schicken. Auch bei mir wird es noch eine Weile dauern, bis ich wieder diese Lücke geschlossen bekomme.

Neue Antwort zu dieser Frage schreiben


Weiter Forenbeiträge zu diesem Thema

Premium: Jetzt neue Patienten gewinnen!

Legen Sie ein kostenloses Zahn-Online Profil an und gewinnen dadurch neue Patienten.

Patientenservice


KeydexPlus Zahnärzte

Bei Zahnärzten mit dem KeydexPlus Logo erhalten Sie als Patienten kostenlose Vorteile. Z.B. verlängerte Gewährleistungen für Zahnersatz, transparente Preis-Garantien, PZR-Kennenlern Gutscheine ...

hier KeydexPlus Vorteile nutzen


Zahn-Forum


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen