A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Invalid argument supplied for foreach()

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 463

A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /is/htdocs/wp1032795_U0MEVFCAV7/www/zahn-online/system/core/Exceptions.php:170)

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 670

WSR Zahn, jetzt komisches Gefühl

Zahnärzte im Interview - Das Thema Zahn aus erster Hand

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

PLZ-Zahnarztsuche:
Zahnarzt im Forum bei Neuigkeiten

zurück zum Zahn-Online Zahnarztforum....

WSR Zahn, jetzt komisches Gefühl

Hallo liebes Forum!

Ich hab zwar schon viel hier gelesen, aber noch nie geschrieben :)

Vor ca. 2 Jahren wurde bei mir an einem Zahn im Unterkiefer eine WSR durchgeführt. Der Eingriff selbst ging ganz schnell und war nicht schmerzhaft. Der erste Tag danach war der absolute Horror, da sich wohl ein Bluterguss gebildet hatte.
Gestern abend (gegen 21 Uhr) fing der Zahn an wieder druckempfindlich zu werden und ein wenig zu ziehen.
Jetzt, nach dem Aufstehen, sind die Schmerzen wieder weg...allerdings fühlt sich die Stelle "unter" dem Zahn nun komisch an. Als wenn irgendwas geschwollen wäre, ich kann es nicht so richtig beschreiben. Wenn ich mit der Hand auf den Kiefer drücke fühlt dieser sich ebenfalls leicht geschwollen und leicht schmerzhaft (schmerz ist übertrieben) an.

Das erste was mir gestern abend durch den Kopf ging: Super, die Entzündung ist wieder da und ich muss den Zahn ziehen lassen :|

Lieg ich mit dieser Vermutung richtig? Ich werd gleich mal einen Termin beim ZA machen (ich hab Schiss wie sau -_-).

Schrieb schwibbel am 2010-09-01 08:18:21

Kommentar

Das erste was mir gestern abend durch den Kopf ging: Super, die Entzündung ist wieder da und ich muss den Zahn ziehen lassen :|

Bingo, aber nicht heute. Vermutlich gibt es erst ein Antibiotikum.

Kommentar

Habe jetzt um 11 Uhr einen Termin! Stimmt, das Antibiotikum hatte ich total vergessen!
Na Mist ich hatte die Hoffnung das noch in meinem restlichen Urlaub über die Bühne bringen zu können :(

Das 2. Mal mit einer Wsr zu versuchen ist wahrscheinlich auch Quatsch, oder?
Ich hab den Za gewechselt und der sagte schon das er dort von Anfang an keine war gemacht hätte...und er hat mir fast den genauen Zeitpunkt gesagt wann's in dem Zahn wieder losgehen wird ;(

Angst Angst Angst!

Kommentar

hallo schwibbel,
aber wovor hast du denn Angst?
es ist doch "nur" ein einzelner zahn.
wäre es der letzte... wäre es natürlich ein ganz anderer aspekt.
oder hast du Angst vorm ziehen?
du... es gibt fast nichts was weniger weh tut als ziehen.
aber so lange da eine wurzelvereiterung vorliegt wird eh nicht gezogen.
schieb es aber trotzdem bitte nicht auf die lange bank.
lg
missy

Kommentar

Hallo nochmal!

Angst habe ich vorm ziehen...mir wurde einmal ein Zahn gezogen und das war glaube ich das schlimmste Erlebnis (abgesehen von einer durchgebissenen Zunge), das ich jemals hatte.
Auch wenn ich weiß das mein neuer ZA wesentlich besser ist und eigentlich davon ausgehe das ich nichts mitbekommen werde...die Angst bleibt!

Auf die lange Bank schiebe ich es auf keinen Fall...den Fehler hab ich schonmal gemacht.

Heute habe ich erstmal Penicillin bekommen, um zu schauen ob wir es damit in den Griff bekommen. Aber er sagte schon, das das wohl nichts wird. Morgen soll ich nochmal hin, er will sich noch ein neues Bild machen und dann kommt der Zahn entweder Do. oder Fr. raus.

Eine Wurzelvereitrung kann es doch eigentlich nich sein, wenn ich eine Wurzelbehandlung und danach eine Spitzenresektion hatte oder?
Weil ich nicht glaube, das die Entzündung morgen weg ist, er den Zahn aber (wenns sein muss) morgen ziehen würde.
Ich weiß das er weiß, was er da macht. Super Arzt, von daher vertrau ich ihm.

Und danach kommt dann die Frage, was in die Lücke reinkommt. Brücke, Implantat, oder whatever...ich bin schließlich erst 23.. :(

Kommentar

hallo schwibbel,
also beim ziehen solltest du eigentlich nichts spüren.
die spritzen werden so gut gesetzt, dass der betreffende bereich gut betäubt ist.
allerdings, und das muss ich ehrlicherweise auch sagen.... wenn du tatsächlich einen untereiterten zahn hast, ist es möglich dass die spritzen nicht so wirken wie sie sollten.
wenn du allerdings einen guten doc hast, dann mach doch mit ihm einfach so etwas wie handzeichen aus. hebe zum beispiel die hand, wenn du etwas spürst, also wenn etwas weh tut. dann kann er je nach den gegebenheiten nachspritzen.
und deine sorge bezüglich der lücke..... um welchen zahn handelt es sich denn?
und keine sorge... du musst hier nicht die fachspezifische zahnnummer kennen... du kannst es einfach beschreiben wo er ist.
und noch etwas... du sagst... du bist doch erst 23....
das alter ist völlig unabhängig von den zahnspezifischen gegebenheiten.
mir hat man bereits mit 21 ... 8 zähne auf einmal ... also an einem termin gezogen.
jeder mensch hat eine andere zahnsubstanz, eine andere nährstoffversorgung, eine andere infektionsneigung.
lg
missy

Kommentar

Hallo Missy!

Vielen Dank für die Antwort.
Der Zahn ist (aus meiner Sicht) im rechten Unterkiefer. Der Dritte "von hinten" (also vom Backenzahn aus gezählt).
Beim normalen sprechen sieht man ihn nicht..sobald aber "richtig" gelacht oder geschrien wird, müsste man sehen das was fehlt..nunja, das ist grade meine geringste Sorge (zur Not ein Implantat, wenn das Geld zusammen ist).

Heute muss ich noch Penicillin weiter nehmen und morgen dann nochmal zum ZA. Je nachdem wies dann aussieht muss er raus oder nich.

und das muss ich ehrlicherweise auch sagen.... wenn du tatsächlich einen untereiterten zahn hast, ist es möglich dass die spritzen nicht so wirken wie sie sollten.
Genau das macht mit am meisten Sorgen, obwohl ich weiß, das er nie dran rumreißen würde, wenn ich was merke.

Nunja..bald hab ichs hinter mir. Hätte mir den Zahn einfach am Mittwoch ziehen lassen sollen, dann hätte ich mich nicht mehr so verrückt machen könne ;).

Grüße!
Schwibbel

Kommentar

hallo schwibbel,
naja... so einfach gestern ziehen lassen..... da hätte der doc sicher nicht mitgespielt.
überleg mal... eiter.. und blut.
die gefahr einer blutvergiftung oder weiteren entzündung durch Bakterien ist da einfach zu hoch.
deshalb auch erst die gabe von antibiotika.
und wenn es der dritte von hinten ist.... du... da mach dir mal keine gedanken. sehen tut das da kein mensch. aber du solltest trotzdem ein zukünftiges Implantat in erwägung ziehen, da sich durch die lücke die restlichen zähne verschieben werden. das heisst... dort ist dann platz.... und den nehmen dann die anderen zähne im laufe der zeit mit in anspruch. auf die menge an zähnen hochgerechnet ist die verschiebung an sich durch einen fehlenden zahn sicher nicht sonderlich tragisch, aber ein backenzahn ist halt schon recht gross.
also solltest du die finanziellen möglichkeiten haben, dann bist du mit einem impli an der stelle sicher gut beraten.
aber ich kann dich ansonsten nochmals beruhigen... dieser eine fehlende zahn wird keinem auffallen... es sei denn er guckt dir direkt in den mund.
lg
missy

Neue Antwort zu dieser Frage schreiben


Weiter Forenbeiträge zu diesem Thema

Premium: Jetzt neue Patienten gewinnen!

Legen Sie ein kostenloses Zahn-Online Profil an und gewinnen dadurch neue Patienten.

Patientenservice


KeydexPlus Zahnärzte

Bei Zahnärzten mit dem KeydexPlus Logo erhalten Sie als Patienten kostenlose Vorteile. Z.B. verlängerte Gewährleistungen für Zahnersatz, transparente Preis-Garantien, PZR-Kennenlern Gutscheine ...

hier KeydexPlus Vorteile nutzen


Zahn-Forum


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen