A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Invalid argument supplied for foreach()

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 463

A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /is/htdocs/wp1032795_U0MEVFCAV7/www/zahn-online/system/core/Exceptions.php:170)

Filename: libraries/Session.php

Line Number: 670

Angstpatient + Schmerzen + Zweifel am Zahnarzt

Zahnärzte im Interview - Das Thema Zahn aus erster Hand

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

PLZ-Zahnarztsuche:
Zahnarzt im Forum bei Neuigkeiten

zurück zum Zahn-Online Zahnarztforum....

Angstpatient + Schmerzen + Zweifel am Zahnarzt

Hallo,
nachdem ich am samstag in Notbehandlung war wegen zahnschmerzen, wurde eine wurzelbehandlung vorbereitet (unten links eckzahn). es wurde der nerv gezogen usw.
heute war ich zur weiteren behandlung dort, nachdem ich eine provisorische füllung erhalten habe, wurde sie mir heute wieder entfernt. ich leide unter extremer Zahnarzt Angst, und mein Zahnarzt hat auch mitgefühl und ist vorsichtig.

nun zu meinen fragen:
1.seit samstag ist meine zunge pelzig bzw kribellig, mein Zahnarzt zuckte mit den schultern und wiegelte ab das vergeht schon. ist das normal?

2. die behandlung war heut extrem schmerzhaft, er meinte es ist noch ein rest vom nerv drin der entfernt werden müsse. also ging die tortur weiter mit der nadel im wurzelkanal. es hat wahnsinnig geschmerzt. er gab mir eine weitere spritze direkt in den nerv, was aber null wirkung zeigte, beim letzten mal hat er am ende der unteren zahnreihe ins weiche fleisch gespritzt (nervenbündel?!) diese betäubung war eindeutig schmerzfreier. wollte er aber heute nicht machen sondern dierekt in den nerv, weil er meinte das sei besser. kann das sein das er da daneben gespritzt hat? oder warum tat das heute bei der behandlung so extrem weh? ich habe auch keine betäubung dierekt gemerkt nur an der lippe, er meinte er hat schon 3 kanüle reingespritzt mehr geht nicht mehr. die behandlung musste dann abgebrochen werden und hat heut wieder son ein kampfergemisch reingemacht und provisorisch verschlossen und in einer woche neuer termin, er hofft der nerv ist bis dahin tot?!

3. Ist dies die richtige weise oder bin ich an einen falschen Zahnarzt gerraten? weil hab mega stress vor den nächsten termin. wo die wurzelbehandlung dann stattfinden soll, und wenn ich da an die nadeln denke wo er den nerv mit rauskratzen will, dann krieg ich jetzt schon schweissausbrüche.

4. Kann es sei das durch die entzündung der nerv nicht betäubt werden kann, oder liegt es doch am Zahnarzt?!

vielen dank bereits im vorraus für eine antwort

mfg

Schrieb MarkusBAD am 2010-07-14 15:54:16

Kommentar

Hallo,

3. Ist dies die richtige weise oder bin ich an einen falschen Zahnarzt gerraten? mfg
HALLO MARKUS,
....ich befürchte ja, du bist and den falschen geraten, so mitfühlend dieser auch sein mag, ich würde mir einen anderen suchen, der das gut kann, aber nur auf empfehlung, ich habe da auch schon böse überraschungen erlebt...aber auch gute!

bei einem guten ZA spürst du keine schmerzen, weil er die betäubungsspritzen schon mal richtig macht -kann nicht jeder- er nimmt sich dann viel zeit für die wurzelkanäle, um sie anschliessend mit zement zu füllen, das geht in einem stück. eine provisorische füllung ist in der regel gar nicht notwendig. man bekommt sie, wenn es an zeit mangelt, bei dir wars ja auch ein notfall. aber dann hätte er es in einem stück machen können, und du hättest schon deine ruhe.

ich wünsche dir alles gute und vor allem, dass es beim nächsten ZA OHNE schmerzen vor sich geht..die Angst ist eh schon schlimm genug. :)

lg

Kommentar

hallo

danke für deine antwort. ich sag mal so, mein Zahnarzt wollte ja beim 2. besuch die endgültige füllung machen, aber hat dann wohl festgestellt das da noch ein stück nerv drin war, als ich vor schmerzen fast vom stuhl gerutscht bin und seine hand packte. es war daraufhin nicht mehr möglich den restlichen nerv zu ziehen. spritzen hatte nicht geholfen, er konnte es sich nicht erklären warum sie nicht wirkte, weil er die spritze angeblich direkt in den nerv machte. auf meine frage ob er vielleicht nur das betäubungsmittel drüber spritze bzw. daneben, weil ich von der betäubungsflüssigkeit was im mund hatte und ich ihn ja auch garnicht mehr so richtig an den nerv hab kommen lassen, meinte er nur das er schon weiss wann er im nerv ist mit der spritze und wann nicht. darum dachte ich ja vielleicht das der nerv entzündet ist und vielleicht deswegen die spritze nicht wirkte?!

nur daraufhin hat er mir ja ne prov. füllung gemacht, weil ich zu fertig war... er wollte jetzt abwarten bis nächste woche in der hoffnung das der nerv dann tot iss odersowas. naja wenn nicht der zahnnerv am ende, der rest meiner nerven ist schon jetzt am ende wenn ich dran denke wie es evtl. weitergeht.

hab schon im internet geschaut in meiner ortschaft oder umgebung gibt es viele zahnärzte aber keine irgendwie mit bewertungen im internet. und wenn ich 5 kollegen frage, dann bekomme ich 5 verschiedene empfehlungen. iss irgendwie wie russisch roulette. naja mal schaun eine chance werd ich meiner ärztin wohl noch geben.

Kommentar

Hallo Markus,
ein kleiner Hinweis von mir, es gibt im Internet eine Zahnarzt-Angstliste... für konkret solche Patienten. Dort sind auch meist Bewertungen zu ihnen abgegeben. Vielleicht magst du uns auch mitteilen in welchem Ort du wohnst... und vielleicht findet sich konkret jemand der dir einen guten Doc vermitteln kann.
Bezüglich der Nichtwirksamkeit der Spritze.... wenn im Umkreis eine Wurzelvereiterung vorliegt, oder die behandelte Wurzel untereitert ist, wirkt die Spritze z.B. nicht.
Hat der behandelnde Arzt vorher ein Röntgenbild gemacht? Hat er mit drinsteckender Nadel ein Röntgenbild gemacht? (das machen leider sehr wenige).
Du schreibst etwas von einem Kampfergemisch... meinst du evtl etwas was nach Gewürznelke schmeckt?

lg
Missy

Kommentar

hallo missy,

also ich komme aus Baden-Baden...dies dazu:-) wo finde ich denn diese liste?

also röntgenaufnahme hat er gemacht allerdings erst beim zweiten besuch, er hat auch in der tat eine nadel in loch gelassen beim röntgen. es geht da wohl darum um die tiefe besser sehen zu können?! er hat einmal das ganze gebiss geröntgt und dann noch mal den einzelnen dierekt zahn, hat mir das dann auch verständlich erklärt und meinte noch das ich glück hätte das es der zahn ist weil der nur ein wurzelkanal hat und nicht mehre, wenn ich es richtig in erinnerung habe ist es bei mir der 4er zahn unten.

also nach gewürznelke hat des ned geschmeckt... es war mehr so der typische Zahnarztgeschmack in seiner extremsten form^^.

lg markus

Kommentar

Hi,
dein doc macht eigentlich alles richtig.Auch wenn es für dich schwer zu verstehen ist .Sie hat zunächst versucht den ner chirugisch abzutöte,die hat nicht geklappt drum hat sie dann die chemische variante mit toxavit versucht.Toxavit besteht aus einem sogenannten (para)formaledhyd .Die stinkt eben auch so nach zahndoc ,dieser typische desinfektionsmittel duft.Das mittel wird nach einer woche entfernt und evt erneuert,die trepanationsöffnung wird meist mit cavit als provisorischer füllung verschlossen(das schmeckt nach nelken,weil es nelkenöl enthölt was zusätzlich den nerv beruhigt).Das kribbeln kann vom toxavit kommen,entweder ist die füllung nicht ganz dicht oder zahn hat in der tiefe noch eine verbindung nach aussen,dort wo sich die karies durchgefressen hat.
Die nächste behandlung sollte schmerzfrei ablaufen.Wenn du unter Zahnarztangst leidest solltest du erst recht regelmässig gehen.Wenn du erstmal massive entzündungen hast wirken die spritzen schlecht bis kaum,gleiches gilt übrigens für Alkoholiker,starkes rauchen vermindert auch die wirkung.
Ich denke das mit abstand schlimmste hast du überstanden.

Grüsse

Kommentar

hallo dentstar,

danke für deine aufmunternden worte. ob es jetzt toxavit ist weiss ich nicht, habmal danach gegoogelt soll ja ziemlich umstritten sein, aber hilft ja nix, hauptsache der nerv kratzt langsam mal ab. habe noch leichten druckschmerz, also denke schon das da noch was lebt. aber der schmerz ist so leicht das ich damit auch leben kann. meinen heutigen Zahnarzttermin musst ich leider verschieben, da ich heut nach münchen muss beruflich und kann erst in genau 2 wochen wieder hin, ich hoffe bis dahin bin ich dann nicht vergiftet durch toxavit :roll:

was das kribbeln angeht, dass ist leider immer noch vorhanden an der einen seite der zunge, aber geschmackssinn ist noch da, nur dieses pelzige gefühle an der zunge also kribbeln iss auf der hälfte der zunge, vielleicht hat sie auch aussversehen den zungennerv getroffen beim spritzen,da ich das jetzt schon 11 tage habe, also bevor das toxavit reinkam.

was die regelmässigen besuche beim Zahnarzt angeht da geb ich dir recht, und werd das jetzt auch alles durchziehen und dann auch regelmässig gehen. zum glück ist laut ihrer aussage auch alles in ordnung mit dem rest der zähne.

Kommentar

hi,
wo genau die liste der ärzte war.... weiss ich leider nimmer.
aber hier gibt es sicher auch hilfe: http://www.zahnarzt-angst-hilfe.de/
lg
missy

Neue Antwort zu dieser Frage schreiben


Weiter Forenbeiträge zu diesem Thema

Premium: Jetzt neue Patienten gewinnen!

Legen Sie ein kostenloses Zahn-Online Profil an und gewinnen dadurch neue Patienten.

Patientenservice


KeydexPlus Zahnärzte

Bei Zahnärzten mit dem KeydexPlus Logo erhalten Sie als Patienten kostenlose Vorteile. Z.B. verlängerte Gewährleistungen für Zahnersatz, transparente Preis-Garantien, PZR-Kennenlern Gutscheine ...

hier KeydexPlus Vorteile nutzen


Zahn-Forum


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen