Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Dr. Marcus Parschau


Dr. Marcus Parschau im Interview

Es wurden bereits 19 Fragen im Zahnarzt-Interview für Sie beantwortet!

Dr. Marcus Parschau zum Thema » Implantologie ⇑ top

Was sind typische Grenzen der Implantologie?

Dr. Marcus Parschau: Ungeduld, schlechte Mundhygiene und starkes Rauchen sind die Hauptfeinde einer erfolgreichen Implantattherapie. Alle diese Punkte lassen sich jedoch mit ein wenig Überzeugungskraft und Engagement beider Seiten meistens lösen.

5760
26.08.2011

Wie wichtig ist das Thema Knochenaufbau in der Implantologie?

Dr. Marcus Parschau: Um das Implantat an der korrekten Position zu setzen, ist es in vielen Fällen erforderlich, daß dazu notwendige knöcherne Fundament erst einmal zu schaffen. Hierzu sind jedoch heutzutage keine umfangreichen Zusatzeingriffe mehr (Beckenkammentnahme etc.) mehr erforderlich. In den allermeisten Fällen lässt sich der Knochen am selben Termin so verstärken, daß eine für die spätere Prothetik (z.B. Kronen-/Brückenversorgung) optimale Ausgangssituation geschaffen werden kann.

1
5760
28.08.2011

Wie schmerzhaft ist die Behandlung?

Dr. Marcus Parschau: Sämtliche implantologischen Eingriffe werden in lokaler Anästhesie oder auch Vollnarkose durchgeführt und sind daher wenig bis gar nicht schmerzhaft.

5760
28.08.2011

Wie sicher ist die Implantologie?

Dr. Marcus Parschau: Bei ausreichender Planung und Diagnostik -> sehr sicher!

5760
28.08.2011

Dr. Marcus Parschau zum Thema » Infos zur Zahnarztpraxis ⇑ top

Was sind die Tätigkeitsschwerpunkte Ihrer Praxis?

Dr. Marcus Parschau: Implantate und Implantatprothetik Endodontie (Wurzelkanalbehandlungen) Zertifiziert durch DGOI, BdiZ und DGEndo

5760
26.08.2011

Wie halten Sie den hohen Qualitätsstandard Ihrer Praxis aufrecht?

Dr. Marcus Parschau: Durch kontinuierliche Fortbildungen (http://www.dr-parschau.de/zertifikate.html) und ein Qualitätsmanagement in unserer Praxis.

1
5760
26.08.2011

Warum haben Sie ein eigenes Labor an Ihre Zahnarztpraxis angegliedert?

Dr. Marcus Parschau: Um den Patienten von der Implantation bis zum fertigen Zahnersatz alles aus einer Hand anbieten zu können. Dadurch gibt es nur einen Ansprechpartner und keinerlei Reibungsverluste durch mangelnde Kommunikation.

5760
26.08.2011

Dr. Marcus Parschau zum Thema » Karies ⇑ top

Kann Karies ggf. erblich bedingt sein?

Dr. Marcus Parschau: Nein!

1
5760
28.08.2011

Dr. Marcus Parschau zum Thema » Mein Zahnarzt ⇑ top

Was sind Ihre Spezialgebiete und Lieblingsdisziplinen in der Zahnmedizin?

Dr. Marcus Parschau: Das ist einfach! :-) Die Implantologie (künstliche Zahnwurzeln) und die zahnärztliche Chirurgie (Weisheitszähne, Wurzelspitzenresektionen Zahnentferungen etc.), sowie die darauf aufbauende Prothetik (Kronen, Brücken, Hybridkonstruktionen etc.) machen mir am meisten Spass.

5760
26.08.2011

Wann haben Sie sich als Zahnarzt niedergelassen?

Dr. Marcus Parschau: Im Anschluß an meine Assistenzarzt-Zeit von 2000-2002 in Sehnde bei Hannover (http://www.implantate.zahnarzt-sehnde.de/) folgte meine erste Niederlassung in Gemeinschaftspraxis mit dem Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen Dr. Tosten Bettin in Hildesheim (http://www.implantate-hildesheim.de/). Seit 2007 bin ich in Buchholz im Thomasweg 5 niedergelassen (www.dr-parschau.de).

5760
26.08.2011

Dr. Marcus Parschau zum Thema » Moderne Zahnmedizin ⇑ top

Welche zukunftsorientierten Methoden und Techniken setzen Sie in Ihrer Zahnarztpraxis bereits erfolgreich um?

Dr. Marcus Parschau: - 3D Röntgen (DVT/CT) zur Erhöhung der Sicherheit bei implantologischen und oralchirurgischen Eingriffen - beschleunigte Wundheilung durch PRGF (Wachstumsfaktoren aus dem eigenen Blut) - monokeramische Versorgungen mit Lithium Disilikat

5760
28.08.2011

Dr. Marcus Parschau zum Thema » Professionelle Zahnreinigung (PZR) ⇑ top

Wieso ist eine professionelle Zahnreinigung empfehlenswert?

Dr. Marcus Parschau: Sie sichert sowohl den Langzeiterfolg bei allen (implantat-)prophetischen Versorgungen, als auch den möglichst langen Erhalt der eigenen Zähne. Sie ist damit der wichtigste und unverzichtbare Teil der zahnärztlichen Vorsorge.

5760
28.08.2011

Wie hoch sind die Kosten einer professionellen Zahnreinigung?

Dr. Marcus Parschau: Je nach Aufwand ca. 70-100 EUR pro Sitzung.

1
5760
28.08.2011

Wie oft ist eine professionelle Zahnreinigung durchzuführen?

Dr. Marcus Parschau: Je nach Patient ca. zwischen 1x und 4x pro Jahr.

1
5760
28.08.2011

Warum ist eine professionelle Zahnreinigung kein “Freifahrtschein” in Sachen Zahn- und Mundhygiene?

Dr. Marcus Parschau: Wir schaffen mit der PZR lediglich eine gute Ausgangslage für die häusliche Mundhygiene. Das tägliche Pflegen kann sie natürlich nicht ersetzen, sondern nur ergänzen!

5760
28.08.2011

Dr. Marcus Parschau zum Thema » Studium der Zahnmedizin ⇑ top

Welche Schwerpunkte haben Sie während Ihres Studiums gelegt?

Dr. Marcus Parschau: Im Studium war ich am Aufbau des bundesweit ersten Phantomkurses Implantologie für Studenten beteiligt. In der Arbeitsgruppe von Prof. Engelke haben wir ab 1998 an der Uni Göttingen studentische Lehrfilme für Implantologie gedreht und Phantommodelle für "Trockenübungen" verwendet. Während einer studienbegleitenden Famulatur in den USA habe ich an der UCLA und UCSF viel über dentoalveoläre Chirurgie lernen können.

5760
26.08.2011

Wo haben Sie Ihre Studienaufenthalte im Ausland verbracht?

Dr. Marcus Parschau: University of California Los Angeles (UCLA), USA; University of California San Francisco (UCSF), USA; University of New York (NYU), USA; Mirage Center, Rancho Mirage, USA; Sclar Center, Miami, USA; BTI Institute, Vitoria, Spanien; 3i Institute, Palm Beach, USA; Dr. Rainer Bergmann, Palm Desert, USA; Dr. Dennis Tarnow, New York, USA;

5760
26.08.2011

Dr. Marcus Parschau zum Thema » Zahnhygiene ⇑ top

Wie kann sich mangelnde Zahn- und Mundhygiene schlimmsten Falls auswirken?

Dr. Marcus Parschau: Durch eine erhöhte Karies und Parodontitis-Rate.

1
5760
28.08.2011

Dr. Marcus Parschau zum Thema » Zahnzusatzversicherung ⇑ top

Halten Sie Zahnzusatzversicherungen für sinnvoll?

Dr. Marcus Parschau: Grundsätzlich ja, da zukünftig wohl davon ausgegangen werden muss, daß noch mehr Leistungen aus dem Katalog der gesetzlichen Krankenversicherung herausgenommen werden, bzw. die Zuschüsse für hochwertige Leistungen weiter sinken werden. Daher macht eine frühzeitig abgeschlossene Versicherung durchaus Sinn, um auch weiterhin qualitativ hochwertigen Zahnersatz bezahlen zu können. Ich gebe hierzu jedoch keine konkreten Empfehlungen ab, sondern verweise gerne auf die regelmäßig von der Stiftung Warentest herausgegebenen Berichte zum Thema "Zahnzusatzversicherungen".

1
5760
28.08.2011

Profil von Dr. Marcus Parschau

Sprechstunde

Montag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Dienstag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Mittwoch: keine Öffnungszeit hinterlegt
Donnerstag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Freitag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Samstag: keine Öffnungszeit hinterlegt

Praxisbeschreibung

Moderne Implantologie und Endodontie - vom Einzelzahnimplantat bis zur kompletten Rehabilitation bei Zahnlosigkeit mit multiplen Implantaten. Alles mit Sorgfalt und hoher Sicherheit (z.B. durch 3D Röntgen). Außerdem machen moderne Wurzelbehandlungsverfahren immer häufiger auch eine Erhaltung des Zahnes möglich. Alle Behandlungen werden von zertifizierten Spezialisten durchgeführt.

Zur Verfügung gestellte KeydexPlus Leistungen

10