Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Dr. Anja Geisler


Dr. Anja Geisler im Interview

Es wurden bereits 19 Fragen im Zahnarzt-Interview für Sie beantwortet!

Dr. Anja Geisler zum Thema » Bleaching ⇑ top

Was versteht man unter „Power- oder In-office-Bleaching“?

Dr. Anja Geisler: Home-Bleaching Bei dieser Methode nehmen wir nach der professionellen Zahnreinigung zunächst einen Abdruck Ihrer Zähne. Anhand des Abdrucks fertigen wir für Sie eine individuelle Bleichschiene an, die Sie dann zusammen mit einem geeigneten Bleichgel erhalten. Die Anwendung ist ganz einfach: Vor dem Schlafengehen tragen Sie das Bleaching-Gel frisch auf und tragen die Schiene bis zum nächsten Morgen. Je nach Verfärbungsgrad werden Ihre Zähne so in ein bis zwei Wochen besonders schonend und buchstäblich im Schlaf wieder strahlend weiß. Wir überwachen den Fortschritt während der Aufhellungsphase und vereinbaren mit Ihnen ein bis zwei Kontrolltermine in unserer Zahnarztpraxis in München – bis zum optimale Ergebnis. In-Office-Bleaching Alternativ führen wir das Bleaching auch direkt in unserer Zahnarztpraxis in München durch – für Patienten, die keine Schiene tragen können oder wollen und sich noch schnellere Ergebnisse wünschen. Dafür decken wir das empfindliche Zahnfleisch zunächst mit einem speziellen Schutzmaterial ab. Anschließend tragen wir auf jeden einzelnen Zahn im Sichtbereich ein Bleichgel in hoher Konzentration auf und spülen es nach einer Einwirkzeit von ca. 15 Minuten wieder ab. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis Ihre Zähne optimal aufgehellt sind. Die Behandlung dauert je nach Verfärbung ein bis zwei Stunden. Zahnaufhellung ohne Bedenken – was Sie über Bleaching wissen sollten Bleaching unter ärztlicher Aufsicht ist wirksam und unbedenklich, dies haben mehrere Studien nachgewiesen. Die professionelle Zahnaufhellung greift weder Zahnschmelz, Dentin noch intakte Füllungen an und schont die natürliche Zahnsubstanz. Dennoch kann es durch die Behandlung zu einer vorübergehenden Überempfindlichkeit der Zähne oder leichten Zahnfleischreizungen kommen. Beide Symptome klingen nach kurzer Zeit wieder ab. Die Behandlung lässt sich beliebig oft wiederholen – ohne Risiko für Zahnfleisch und Zähne. Noch besser: Bei guter Mundhygiene und regelmäßiger professioneller Zahnreinigung bleiben Ihre Zähne nach dem Bleachen lange weiß und natürlich schön.

3192
04.08.2013

Was versteht man unter „Power- oder In-office-Bleaching“?

Dr. Anja Geisler: Home-Bleaching Bei dieser Methode nehmen wir nach der professionellen Zahnreinigung zunächst einen Abdruck Ihrer Zähne. Anhand des Abdrucks fertigen wir für Sie eine individuelle Bleichschiene an, die Sie dann zusammen mit einem geeigneten Bleichgel erhalten. Die Anwendung ist ganz einfach: Vor dem Schlafengehen tragen Sie das Bleaching-Gel frisch auf und tragen die Schiene bis zum nächsten Morgen. Je nach Verfärbungsgrad werden Ihre Zähne so in ein bis zwei Wochen besonders schonend und buchstäblich im Schlaf wieder strahlend weiß. Wir überwachen den Fortschritt während der Aufhellungsphase und vereinbaren mit Ihnen ein bis zwei Kontrolltermine in unserer Zahnarztpraxis in München – bis zum optimale Ergebnis. In-Office-Bleaching Alternativ führen wir das Bleaching auch direkt in unserer Zahnarztpraxis in München durch – für Patienten, die keine Schiene tragen können oder wollen und sich noch schnellere Ergebnisse wünschen. Dafür decken wir das empfindliche Zahnfleisch zunächst mit einem speziellen Schutzmaterial ab. Anschließend tragen wir auf jeden einzelnen Zahn im Sichtbereich ein Bleichgel in hoher Konzentration auf und spülen es nach einer Einwirkzeit von ca. 15 Minuten wieder ab. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis Ihre Zähne optimal aufgehellt sind. Die Behandlung dauert je nach Verfärbung ein bis zwei Stunden. Zahnaufhellung ohne Bedenken – was Sie über Bleaching wissen sollten Bleaching unter ärztlicher Aufsicht ist wirksam und unbedenklich, dies haben mehrere Studien nachgewiesen. Die professionelle Zahnaufhellung greift weder Zahnschmelz, Dentin noch intakte Füllungen an und schont die natürliche Zahnsubstanz. Dennoch kann es durch die Behandlung zu einer vorübergehenden Überempfindlichkeit der Zähne oder leichten Zahnfleischreizungen kommen. Beide Symptome klingen nach kurzer Zeit wieder ab. Die Behandlung lässt sich beliebig oft wiederholen – ohne Risiko für Zahnfleisch und Zähne. Noch besser: Bei guter Mundhygiene und regelmäßiger professioneller Zahnreinigung bleiben Ihre Zähne nach dem Bleachen lange weiß und natürlich schön.

3192
04.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Icon ⇑ top

Wann ist die ICON-Technik zur Kariesbekämpfung anwendbar?

Dr. Anja Geisler: Bei weit fortgeschrittener Karies kann Icon nicht mehr angewendet werden. Dies gilt insbesondere für eine Karies, die sich bereits als Loch im Zahn darstellt. Hier wäre dann nach wie vor eine klassische Füllungsbehandlung mit Bohren erforderlich. Die Behandlungsmethode der sogenannten „Kariesinfiltration“ mit Icon funktioniert bei Karies im Anfangsstadium. Wird eine Karies also frühzeitig entdeckt, wozu regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beitragen, kann sie mit Icon ohne Bohren behandelt werden. Icon ist dabei für Befunde geeignet, die im Röntgenbild einen leichten Kariesfortschritt aufweisen, für die es bisher keine angemessene Behandlungsmethode gab. Ihr Zahnarzt wird das genaue Anwendungsgebiet mit Ihnen besprechen. Die Therapie mit Icon greift da ein, wo dem Zahnarzt bisher ein geeignetes Behandlungsmittel gefehlt hat und er nur hilflos zusehen konnte, wie sich die Karies weiter verschlimmerte bis eine Füllung notwendig wurde. Icon verschiebt damit eine notwendige Füllungsversorgung um viele Jahre.

1
3192
04.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Implantologie ⇑ top

Welche Möglichkeiten hat ein Patient in Sachen Implantologie bei Zahnverlust?

Dr. Anja Geisler: Die Vorteile eines Implantats Anders als Brücken oder Prothesen werden Implantate mit Hilfe eines Titanstifts fest im Kieferknochen verankert. Intakte Nachbarzähne müssen für die Befestigung nicht beschliffen werden und bleiben unberührt. Dies macht Implantate zu einem besonders schonenden, stabilen und für den Patienten komfortablen Zahnersatz. Nichts kann locker sitzen oder sich beim Kauen unnatürlich anfühlen. Im Gegenteil: Die künstliche Zahnwurzel aus Titan überträgt die Kauimpulse wie bei einem intakten Zahn auf den Kieferknochen. Dies beugt Knochenschwund (Atrophie) vor – der Kieferknochen bleibt durch die gleichmäßige Belastung in seiner Form erhalten. Mund, Lippen und Wangen behalten ihre natürliche Spannkraft.

3192
04.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Infos zur Zahnarztpraxis ⇑ top

Wie können sich Patienten den Ersttermin in Ihrer Praxis vorstellen?

Dr. Anja Geisler: Die Patienten vereinbaren in der Regel telefonisch oder online einen Termin. Als Terminbestätigung erhalten Sie unseren Anamnesebogen per mail zur Erhebung Ihrer Krankengeschichte und Fragen zu Medikamenten oder persönlichen Besonderheiten inkl Wegbeschreibung Zur optimalen Vorbereitung des Ersttermins sollte der Fragebogen bitte sehr gewissenhaft ausgefüllt werden und und auch keine keinebekannte erwähnenswerte Information ausgelassen werden Wir lassen uns für Ihre erste Untersuchung viel Zeit. Wenn möglich, sollte bitte zum Erstgespräch bereits vorhandene Unterlagen von anderen Zahnärzten mitgebracht werden: Röntgenbilder, Zahnmodelle, Heil- und Kostenpläne, Gutachten. Sollten vor dem ersten Termin bei uns noch Fragen haben, können die Patienten sich auch telefonisch oder per E-Mail an uns wenden.

1
3192
04.08.2013

Wie ist die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Ihrer Praxis gestaltet?

Dr. Anja Geisler: Die Zahnarztpraxis Dr. Anja Geisler liegt zentral in der Innenstadt von München, in unmittelbarer Nähe zur Maximilianstraße. Mit der S-Bahn erreichen Sie uns bequem in 5 Gehminuten von der Haltestelle Isartor. Nutzer der Straßenbahn fahren mit der Linie 19 bis zur Haltestelle Kammerspiele. Autofahrer finden Parkmöglichkeiten direkt am Thomas-Wimmer-Ring, in der Operngarage oder im Fina-Parkhaus. Anfahrt (Google Maps) »

3192
04.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Inlays ⇑ top

Wann ist ein Inlay besonders empfehlenswert?

Dr. Anja Geisler: Inlays sind das Mittel der Wahl, wenn ein Zahn großflächigere Schäden aufweist. Die Ursache dafür ist zumeist Karies. Im ersten Schritt befreien wir den Zahn deshalb von allen kariösen Stellen. Anschließend bauen wir ihn mit Hilfe eines Inlays passgenau wieder auf. Daher ist jedes Inlay eine Einzelanfertigung, die höchste Präzision erfordert.

3096
20.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Karies ⇑ top

Wie funktioniert die Kariesdiagnostik mit Hilfe des Lasers?

Dr. Anja Geisler: Eine der wichtigsten Aufgaben eines Zahnarztes, ist die Früherkennung von Karies. Das bloße Auge reicht jedoch zur Wahrnehmung früher Stadien nicht aus. Neben dem schonenden digitalen Röntgen, setzen wir weitere moderne Methoden ein, um möglich frühzeitig die geeigneten Maßnahmen zum Erhalt der Zahngesundheit ergreifen zu können. Mit dem Kariesdiagnoselaser kann Karies entdeckt werden, bevor die Zahnoberfläche irreparabel geschädigt ist. In einem solchen Frühstadium ist es noch möglich, Karies ohne Bohren und Füllen vollständig zu heilen.

3192
04.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Mein Zahnarzt ⇑ top

Was sind Ihre Spezialgebiete und Lieblingsdisziplinen in der Zahnmedizin?

Dr. Anja Geisler: Innovatives Praxiskonzept für schöne und gesunde Zähne Langfristig gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln sind die Erfolge einer kontinuierlichen zahnmedizinischen Versorgung in exzellenter Qualität. Wie wir sie gemeinsam mit Ihnen erzielen? Durch eine dauerhafte Gesundheitspartnerschaft und einen individuell auf Ihren Zahnstatus abgestimmten Behandlungs- und Vorsorgeplan. Wir entwickeln ihn für Sie auf Basis unseres innovativen Praxiskonzepts, das aus drei Eckpfeilern besteht. Die drei Eckpfeiler unseres Praxiskonzepts Professionelle Mundhygiene und Vorsorge Durch regelmäßige Prophylaxetermine inklusive Zahnreinigung und anschließender Kontrolluntersuchung beugen Sie Erkrankungen wirksam vor und stärken Ihre Zahngesundheit. Ästhetische Zahnheilkunde Wenn es dennoch zu Erkrankungen und Zahnfleischentzündungen kommt oder bereits vorhandene Füllungen, Inlays und Kronen erneuert werden sollen, bieten wir Ihnen mit den Methoden und Materialien der modernen Zahnheilkunde alle Möglichkeiten für natürlich aussehende und ästhetische Restaurationen. Schonende und schmerzarme Zahnbehandlung Damit Sie gerne in unsere Praxis kommen und mit einem Lächeln wieder gehen, arbeiten wir mit besonders schonenden und möglichst schmerzarmen Behandlungsmethoden.

3096
20.08.2013

Wie sieht das optimale Wunschergebnis der Therapie für Sie aus?

Dr. Anja Geisler: Die drei Eckpfeiler unseres Praxiskonzepts Professionelle Mundhygiene und Vorsorge Durch regelmäßige Prophylaxetermine inklusive Zahnreinigung und anschließender Kontrolluntersuchung beugen Sie Erkrankungen wirksam vor und stärken Ihre Zahngesundheit. Ästhetische Zahnheilkunde Wenn es dennoch zu Erkrankungen und Zahnfleischentzündungen kommt oder bereits vorhandene Füllungen, Inlays und Kronen erneuert werden sollen, bieten wir Ihnen mit den Methoden und Materialien der modernen Zahnheilkunde alle Möglichkeiten für natürlich aussehende und ästhetische Restaurationen. Schonende und schmerzarme Zahnbehandlung Damit Sie gerne in unsere Praxis kommen und mit einem Lächeln wieder gehen, arbeiten wir mit besonders schonenden und möglichst schmerzarmen Behandlungsmethoden.

3096
20.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Naturheilkunde ⇑ top

Welche Methoden im Bereich der Naturheilkunde sind besonders für Babys und (Klein)Kinder zu empfehlen?

Dr. Anja Geisler: Naturheilverfahren betreffen vor allem das Zahnen bei Babys und Kleinkindern Meist kommen die ersten Zähne um den 6. Lebensmonat herum zum Vorschein. Manche Kinder sind früher dran oder kommen gar schon mit Zähnchen auf die Welt. Andere wiederum lassen sich mit dem Zahnen Zeit. Spätestens mit 30 Monaten ist jedoch auch der letzte Backenzahn durch. Viele Babys haben gar keine Schwierigkeiten mit dem Zahnen, andere wiederum plagen sich damit sehr. Häufig sind solche Babys von Zahnungsbeschwerden geplagt, deren Eltern ebenfalls Probleme beim Zahnen hatten. Daran erkennen Sie, dass Ihr Kind zahnt Ihr Baby sabbert stark. Es steckt alles Greifbare in den Mund, besonders die eigenen Finger, und kaut darauf herum. Eine oder beide Wangen sind gerötet und heiß. Das Zahnfleisch ist an einer Stelle gerötet und geschwollen, eventuell schimmert schon das Zähnchen durch. Ihr Baby ist oft quengelig, weint viel, kann nicht (ein)schlafen und hat wenig Appetit. Es hat etwas dünneren Stuhl (bis hin zu Durchfall) und oft auch einen wunden Po. Manche Kinder sind aber auch verstopft. Möglicherweise hat Ihr Baby etwas erhöhte Temperatur, selten Fieber über 38 °C. Wenn Ihr Kind zahnt, dann geben Sie ihm etwas Hartes, worauf es beißen kann Um das Druck- und Spannungsgefühl des Kiefers beim Zahnen zu lindern, kaut Ihr Baby jetzt gerne auf etwas Hartem herum. Gut geeignet sind Beißringe mit Noppen, die den Kiefer massieren, oder Beißringe mit einem Kühlteil. Der Beißring muss, das ist inzwischen gesetzlich vorgeschrieben, frei von Weichmachern sein, die Kühlmasse/-flüssigkeit muss ungiftig sein. Bitte legen Sie den Beißring nur in den Kühlschrank und niemals ins Gefrierfach, da er dann am Kiefer oder an den Lippen festfrieren kann! Bekommt Ihr Kind bereits Beikost, können Sie ihm hartes Brot und größere Apfel-, Kohlrabi- oder Karottenstücke geben, am besten zuvor im Kühlschrank gekühlt. Da der enthaltene Zucker bzw. die Stärke Karies fördern, sollte Ihr Kind, sobald es den ersten Zahn hat, nicht ständig darauf herumkauen. Setzen Sie Ihr Kind dazu hin und bleiben Sie immer dabei, denn es könnte sich an den Nahrungsstücken verschlucken! Besser als Brot oder Gemüsestücke eignet sich eine Veilchenwurzel (genau genommen Wurzel der wilden Iris) aus der Apotheke. Die Wurzel verursacht kein Karies und gibt beim Herumkauen beruhigende sowie schmerzlindernde Inhaltsstoffe ab. Wenn Sie sie regelmäßig zur Reinigung für kurze Zeit in kochendes Wasser halten, bestehen keine hygienischen Bedenken. Um zu verhindern, dass Ihr Kind sich an der Veilchenwurzel verschluckt, ist es günstig, sie in ein kleines Baumwollsäckchen zu geben.

3192
04.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Parodontose ⇑ top

Ist eine regelmäßig durchgeführte professionelle Zahnreinigung ein guter Schutz gegen Parodontose?

Dr. Anja Geisler: Mehrmals tägliche Pflege ist der Schlüssel zu langfristiger Zahngesundheit. Doch selbst bei bester Mundhygiene lassen sich Verfärbungen durch Tee, Kaffee, Rotwein und Tabakrauch nicht vermeiden. Zudem bilden sich gerade in den Zahnzwischenräumen und Zahnfleischtaschen bakterielle Beläge, die zu kariösen Erkrankungen, Zahnfleischbluten und Parodontose führen können. Jährlich zwei bis vier Prophylaxetermine zum Schutz vor Karies und Parodontose Die kritischen Stellen erreichen Sie mit der Zahnbürste nicht, auch der Einsatz von Zahnseide und Interdentalbürsten kann die Putzdefizite nicht kompensieren. Deshalb ist eine Individualprophylaxe mit professioneller Zahnreinigung unerlässlich und das A und O für dauerhaft gesunde Zähne. Je nach Mundhygiene und individueller Zahngesundheit empfehlen wir Ihnen daher pro Jahr mindestens zwei oder bis zu vier Prophylaxetermine in unserer Zahnarztpraxis in München. Alle Vorsorgetermine werden bei uns von erfahrenen Spezialistinnen durchgeführt. Sie erklären Ihnen die einzelnen Behandlungsschritte und geben auf Wunsch individuelle Verhaltenstipps zur richtigen Zahnpflege und Ernährung.

3095
20.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Professionelle Zahnreinigung (PZR) ⇑ top

Wem raten Sie zu einer professionellen Zahnreinigung?

Dr. Anja Geisler: Vorsorge und Zahnreinigung Mehrmals tägliche Pflege ist der Schlüssel zu langfristiger Zahngesundheit. Doch selbst bei bester Mundhygiene lassen sich Verfärbungen durch Tee, Kaffee, Rotwein und Tabakrauch nicht vermeiden. Zudem bilden sich gerade in den Zahnzwischenräumen und Zahnfleischtaschen bakterielle Beläge, die zu kariösen Erkrankungen, Zahnfleischbluten und Parodontose führen können. Jährlich zwei bis vier Prophylaxetermine zum Schutz vor Karies und Parodontose Die kritischen Stellen erreichen Sie mit der Zahnbürste nicht, auch der Einsatz von Zahnseide und Interdentalbürsten kann die Putzdefizite nicht kompensieren. Deshalb ist eine Individualprophylaxe mit professioneller Zahnreinigung unerlässlich und das A und O für dauerhaft gesunde Zähne. Je nach Mundhygiene und individueller Zahngesundheit empfehlen wir Ihnen daher pro Jahr mindestens zwei oder bis zu vier Prophylaxetermine in unserer Zahnarztpraxis in München. Alle Vorsorgetermine werden bei uns von erfahrenen Spezialistinnen durchgeführt. Sie erklären Ihnen die einzelnen Behandlungsschritte und geben auf Wunsch individuelle Verhaltenstipps zur richtigen Zahnpflege und Ernährung.

3192
04.08.2013

Wieso ist eine professionelle Zahnreinigung empfehlenswert?

Dr. Anja Geisler: Vorsorge und Zahnreinigung Mehrmals tägliche Pflege ist der Schlüssel zu langfristiger Zahngesundheit. Doch selbst bei bester Mundhygiene lassen sich Verfärbungen durch Tee, Kaffee, Rotwein und Tabakrauch nicht vermeiden. Zudem bilden sich gerade in den Zahnzwischenräumen und Zahnfleischtaschen bakterielle Beläge, die zu kariösen Erkrankungen, Zahnfleischbluten und Parodontose führen können. Jährlich zwei bis vier Prophylaxetermine zum Schutz vor Karies und Parodontose Die kritischen Stellen erreichen Sie mit der Zahnbürste nicht, auch der Einsatz von Zahnseide und Interdentalbürsten kann die Putzdefizite nicht kompensieren. Deshalb ist eine Individualprophylaxe mit professioneller Zahnreinigung unerlässlich und das A und O für dauerhaft gesunde Zähne. Je nach Mundhygiene und individueller Zahngesundheit empfehlen wir Ihnen daher pro Jahr mindestens zwei oder bis zu vier Prophylaxetermine in unserer Zahnarztpraxis in München. Alle Vorsorgetermine werden bei uns von erfahrenen Spezialistinnen durchgeführt. Sie erklären Ihnen die einzelnen Behandlungsschritte und geben auf Wunsch individuelle Verhaltenstipps zur richtigen Zahnpflege und Ernährung.

3192
04.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Zähneknirschen - Bruxismus ⇑ top

Welche Ursachen sind auf Zähneknirschen zurückzuführen?

Dr. Anja Geisler: Viele Menschen kennen das Phänomen: Wer gestresst und angespannt schlafen geht, wacht am nächsten Morgen mit Kopfschmerzen und Verspannungen auf. Häufigste Ursache dafür ist nächtliches Zähneknirschen. Langfristig schädigt es die Zahnsubstanz und kann zu orthopädischen Erkrankungen des Kiefergelenks und der Wirbelsäule führen. Wirksam verhindern lässt sich dies mit einer individuell angepassten Zahnschiene. Das spezielle Material der Schiene minimiert die Reibung und damit auch den Kraftaufwand beim Zähneknirschen. Die Zahnsubstanz wird zuverlässig geschont. Entscheidend dafür ist ein passgenauer Sitz der Schiene. Deshalb führen wir in unserer Praxis in München eine umfassende Funktionsdiagnostik durch, bevor wir Ihre Schiene im Zahntechniklabor anfertigen lassen.

1
3192
04.08.2013

Was ist gegen Zähneknirschen zu unternehmen?

Dr. Anja Geisler: Viele Menschen kennen das Phänomen: Wer gestresst und angespannt schlafen geht, wacht am nächsten Morgen mit Kopfschmerzen und Verspannungen auf. Häufigste Ursache dafür ist nächtliches Zähneknirschen. Langfristig schädigt es die Zahnsubstanz und kann zu orthopädischen Erkrankungen des Kiefergelenks und der Wirbelsäule führen. Wirksam verhindern lässt sich dies mit einer individuell angepassten Zahnschiene. Das spezielle Material der Schiene minimiert die Reibung und damit auch den Kraftaufwand beim Zähneknirschen. Die Zahnsubstanz wird zuverlässig geschont. Entscheidend dafür ist ein passgenauer Sitz der Schiene. Deshalb führen wir in unserer Praxis in München eine umfassende Funktionsdiagnostik durch, bevor wir Ihre Schiene im Zahntechniklabor anfertigen lassen.

1
3096
20.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Zahnersatzpflege ⇑ top

Welche Arten von Zahnersatz können unterschieden werden und wie sind diese zu reinigen?

Dr. Anja Geisler: Kronen und Teilkronen aus Vollkeramik Eine Versorgung mit Teilkronen oder Kronen kann erforderlich sein, wenn die Zahnsubstanz stark geschädigt ist oder eine Wurzelbehandlung durchgeführt wurde. In diesen Fällen versiegelt die Krone den betroffenen Zahn vollständig und schützt ihn so vor weiteren Schäden. Darüber hinaus können auch ästhetische Gründe eine Rolle spielen, beispielsweise um einem abgebrochenen Zahn in Form und Farbe sein ursprüngliches Erscheinungsbild wiederzugeben.

1
3095
20.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Zahnfleischbluten ⇑ top

Was sind die häufigsten Ursachen von Zahnfleischbluten?

Dr. Anja Geisler: Parodontitis -meist Parodontose genannt - ist die Ursache für Zahnfleischbluten und - entzündungen. Ein Krankheitsbild, das von vielen Betroffenen kaum bemerkt wird, mit oft schwerwiegenden Konsequenzen. Denn Parodontitis führt zu einer schleichenden Schädigung des gesamten Zahnhalteapparats. Die Folgen sind vielfältig und reichen von freiliegenden, temperaturempfindlichen Zahnhälsen über dauerhafte Entzündungen, die das gesamte Immunsystem schwächen können, bis hin zum Zahnverlust.

3096
20.08.2013

Dr. Anja Geisler zum Thema » Zahnmedizin Baby Kind ⇑ top

Wie oft pro Jahr müssen Eltern mit ihrem Kleinkind zum Zahnarzt gehen?

Dr. Anja Geisler: Ihr Kind sollte in der Regel zum Zahnarzt, sobald der erste Zahn angezeigt wird. Dies tritt im Allgemeinen, wenn Ihr Kind eine verwandelt. Ihr Kind wird auf Ihren Besuch beim Zahnarzt und in der grundlegende Zahnbehandlungen schon früh im Leben gewöhnt werden. Dental Besuche sollten Bestandteil Ihrer Kinder werden. Wenn dies wirklich mit jedem Tag der oralen Gesundheitsversorgung im Haus abgestimmt ist, können sie sicher sein, dass die Zähne gesund bleiben. Auch für Kinder mit gesunden Zähnen, ist zweimal jährlich die Oral Reinigung oder auch professionelle Prophylaxe notwendig. Die Zahnarzt Pflicht ist es, zu überprüfen, und stellen sicher zu stellen, dass die bleibenden Zähne richtig wachsen. Bei dem Fall, dass Ihr Kind eine kleinere oder größere Zahn Verletzung hat, soll ein sofortiger Termin bei dem Zahnarzt vereinbart werden.

3192
04.08.2013

Weitere Zahnärzte: Zahnarzt München

Profil von Dr. Anja Geisler

Sprechstunde

Montag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Dienstag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Mittwoch: keine Öffnungszeit hinterlegt
Donnerstag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Freitag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Samstag: keine Öffnungszeit hinterlegt

Praxisbeschreibung

für diese Praxis wurde noch keine Beschreibung hinterlegt