Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Robert Wollnik

  • Krämerstr. 22a
  • 63450 Hanau
  • 06181/257711

Robert Wollnik im Interview

Es wurden bereits 10 Fragen im Zahnarzt-Interview für Sie beantwortet!

Robert Wollnik zum Thema » Bleaching ⇑ top

Was ist “Walking-Bleaching”?

Robert Wollnik: Das Walking-Bleaching auch internes Bleaching ist für Zähne gedacht, die durch eine Wurzelkanalbehandlung nach und nach dunkler geworden sind. Dabei wird das Bleichmittel in das Innere des Zahnes gebracht, dort wo die Verfärbung sitzt, und für wenige Tage belassen. Man "läuft" mit dem Bleichmittel im Zahn herum und wenn sich der Erfolg eingestellt hat, wird das Mittel entfernt und der Zahn wiedermit Füllungsmaterial verschlossen.

1
2964
17.08.2012

Robert Wollnik zum Thema » Implantologie ⇑ top

Welche Langzeitergebnisse liegen bei der Implantologie vor?

Robert Wollnik: Die Ergebnisse werden immer positiver. Es gibt heute noch viele Implantate, die vor 25 Jahren gesetzt wurden und die Entwicklung der Implantatsysteme geht ständig weiter und dadurch werden die Prognosen immer besser. Aktuelle geht man von einer Fünfjahres-Überlebensrate von 97% aus.

2618
11.01.2013

Was sind typische Grenzen der Implantologie?

Robert Wollnik: Bestimmte Grunderkrankungen wie schlecht eingestellter Diabetes, extreme Kieferatrophien, starke Therapien durch Bisphosphonate können Implantatinsertionen aussichtslos werden lassen.

2618
11.01.2013

Wie schmerzhaft ist die Behandlung?

Robert Wollnik: Die Behanldung selbst ist schmerzfrei!!! Die postoperativen Beschwerden hängen von sehr vielen Faktoren, wie anzahl, Lokalisation, Begleitumstände usw. ab

2618
11.01.2013

Robert Wollnik zum Thema » Infos zur Zahnarztpraxis ⇑ top

Können Patienten online Termine vereinbaren?

Robert Wollnik: Meine Patienten können per E-Mail Terminanfragen stellen und erhalten dann Terminvorschläge, die nur noch bestätigt werden müssen. Da ich auch außerhalb der Sprechzeiten Zugang zum Terminsystem habe, können mit dieser Möglichkeit fast jeden Tag Termine vereinbart werden. Grundsätzlich sind natürlich telefonische Terminvereinbarungen möglich.

1
2964
17.08.2012

Robert Wollnik zum Thema » Mein Zahnarzt ⇑ top

Warum haben Sie den Beruf des Zahnarztes gewählt?

Robert Wollnik: Ich hatte als Kind sehr häufige und unangenehme Besuche beim Zahnarzt erlebt. Gerne bin ich ganz sicher nicht zur Kontrolle, weil ich wusste, dass meist etwas gemacht werden musste. Einen medizinischen Beruf wollte ich schon immer ergreifen, meine Kindheitserfahrungen und meine Freude an handwerklich kreativer Arbeit hat die Entscheidung für die Zahnmedizin bestätigt. Auch nach über 10 Jahren ist es für mich noch immer ein Traumberuf!

2964
17.08.2012

Robert Wollnik zum Thema » Naturheilkunde ⇑ top

Was ist Ihr Tipp bei Naturheilverfahren in der Zahnmedizin?

Robert Wollnik: Bestimmte Medikamente auf pflanzlicher Basis und homöopathische Mittel können gut unterstützend wirksam sein.

2618
11.01.2013

Welche Methoden im Bereich der Naturheilkunde sind besonders für Babys und (Klein)Kinder zu empfehlen?

Robert Wollnik: Ggf. Globuli

2618
11.01.2013

Robert Wollnik zum Thema » Richtiges Zähneputzen ⇑ top

Wie sieht richtiges Zähneputzen aus?

Robert Wollnik: Richtiges Zähneputzen ist unabhängig von elektrisch oder manuell bedienter Zahnbürste, von der einfachsten Zahnpasta bis hin zur Spezial-All-in-one-Pasta. Das wichtigste ist die richtige Technik, eine strenge Regelmäßigkeit, die Anwendung von Zwischenraumbürstchen und/oder Zahnseide, sowie einer regelmäßigen Kontrolle durch den Zahnarzt mit professioneller Zahnreinigung durch eine zahnmedizinische Fachkraft. Das Putzen sollte mind. 2x täglich NACH der Mahlzeit stattfinden, mind. 2 min. dauern und nach Möglichkeit in Ruhe stattfinden.

2964
17.08.2012

Robert Wollnik zum Thema » Zahnprophylaxe für Kinder ⇑ top

Was ist besonders bei der Zahnprophylaxe für Kinder zu beachten?

Robert Wollnik: Bei den kleinsten wird der Grundstein für die "Zahnkarriere" gelegt. Daher ist eine regelmäßige Kontrolle ab den ersten Milchzähnen sowie eine halbjährliche Individualprophylaxe ab dem sechsten Lj. besonders wichtig.

2618
11.01.2013

Weitere Zahnärzte:

Profil von Robert Wollnik

Sprechstunde

Montag: 8:00 - 13:00; 14:30 - 18:00
Dienstag: 8:00 - 13:00; 14:30 - 18:00
Mittwoch: 8:00 - 13:00
Donnerstag: 8:00 - 13:00; 14:30 - 18:00
Freitag: 8:00 - 14:00
Samstag: nach Vereinbarung

Praxisbeschreibung

Die moderne Zahnarztpraxis im Herzen von Hanau. Am Heumarkt im Ärztehaus gelegen finden Sie hier modernste Zahnheilkunde aus einer Hand, hier werden Sie vom Fachzahnarzt persönlich behandelt und Ihre Bedürfnisse und Vorstellung nach allen Möglichkeiten umgesetzt.