Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Dr. Dr. Rolf Klett und Dr. Gregor Klett


Dr. Dr. Rolf Klett und Dr. Gregor Klett im Interview

Es wurden bereits 3 Fragen im Zahnarzt-Interview für Sie beantwortet!

Dr. Dr. Rolf Klett und Dr. Gregor Klett zum Thema » Heil- und Kostenplan ⇑ top

Was verbirgt sich hinter dem Heil- und Kostenplan?

Dr. Dr. Rolf Klett und Dr. Gregor Klett: Nach individueller Beratung zeigen wir Ihnen mehrere Alternativen auf, die Ihnen eine medizinisch sinnvolle und hochwertige Therapie ermöglichen. Der danach erstellte Heil- und Kostenplan zeigt, wie Ihre Behandlung voraussichtlich aussehen wird und dient als Kostenschätzung. Zahntechnische Arbeiten können im Heil- und Kostenplan nur als Schätzwert angegeben werden. Welche Laborkosten aufgrund der individuellen Vorgaben für jeden einzelnen Patienten am Ende tatsächlich entstehen, können wir leider nicht bis ins Letzte vorhersehen. Aber auch zahnärztlichen Leistungen sind nicht immer exakt im Voraus absehbar. Während der Behandlung kann eine neue Ausgangslage im Mund entstehen, die vorher nicht erkennbar war, so dass Änderungen in der Therapie nötig werden. Solche Änderungen werden wir natürlich mit Ihnen absprechen. Beachten Sie auch, dass ein Heil- und Kostenplan z.B. für Zahnersatz nur die Leistungen des Zahnersatzes enthält. Begleitmaßnahmen wie Injektionen, Füllungen oder ähnliche Leistungen sind darin grundsätzlich nicht enthalten, weil sich der tatsächliche Umfang erst während er Behandlung herausstellt.

3402
05.03.2013

Dr. Dr. Rolf Klett und Dr. Gregor Klett zum Thema » Zähneknirschen - Bruxismus ⇑ top

Welche Ursachen sind auf Zähneknirschen zurückzuführen?

Dr. Dr. Rolf Klett und Dr. Gregor Klett: Fast jeder Mensch durchlebt Phasen, in denen er mehr oder weniger stark mit seinen Zähnen presst oder knirscht (Bruxismus). Meist ist ihm das gar nicht bewusst und nicht selten verneint er dies vehement, auch wenn sehr sichere Indizien dafür im Gebiss vorhanden sind. Bruxismus geschieht fast immer im Unterbewusstsein. Knirschen muss nicht zu hören sein. Dabei sind extrem hohe Kräfte in der Größenordnung des eigenen Körpergewichtes keine Seltenheit. Bruxismus verstärkt sich bei Stress, anstrengender Arbeit oder psychischer Anspannung mitunter sehr stark und ist willentlich kaum abzustellen. Sehr häufig tritt er im Schlaf auf. Morgens können dann die Kaumuskeln einige Zeit verspannt sein. Solche extremen Kräfte können sehr schädliche und schmerzhafte Auswirkungen auf Zähne, Zahnbett, Kiefermuskeln und Kiefergelenk, auch bis in den Wirbelsäulenbereich haben.

3402
05.03.2013

Dr. Dr. Rolf Klett und Dr. Gregor Klett zum Thema » Zirkonkrone ⇑ top

Was bietet die Zirkonkrone als sogenannte Hightech-Keramik für den Patienten?

Dr. Dr. Rolf Klett und Dr. Gregor Klett: Die Zirkonkrone ist sehr leicht, äußerst stabil und besitzt eine hohe Langzeitstabilität. Zirkonoxid ist biokompatibel und allergieneutral. Es lassen sich hervorragende kosmetische Ergebnisse ohne dunkle Zahnränder erzielen.

1
3451
26.02.2013

Profil von Dr. Dr. Rolf Klett und Dr. Gregor Klett

Sprechstunde

Montag: 8:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00
Dienstag: 8:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00
Mittwoch: 8:00 - 13:00
Donnerstag: 8:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00
Freitag: 8:00 - 12:00
Samstag: keine Öffnungszeit hinterlegt

Praxisbeschreibung

für diese Praxis wurde noch keine Beschreibung hinterlegt