Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Dr. Peter Kiefner


Dr. Peter Kiefner im Interview

Es wurden bereits 16 Fragen im Zahnarzt-Interview für Sie beantwortet!

Dr. Peter Kiefner zum Thema » Infos zur Zahnarztpraxis ⇑ top

Was sind die Tätigkeitsschwerpunkte Ihrer Praxis?

Dr. Peter Kiefner: Überweisungspraxis für Endodontologie weitere Interessens- und Tätigkeitsschwerpunkte: ästhetische Zahnerhaltung Prothetik Implantologie

4748
02.01.2012

Wie halten Sie den hohen Qualitätsstandard Ihrer Praxis aufrecht?

Dr. Peter Kiefner: regelmäßige Fortbildungen im In- und Ausland regelmäßige Mitarbeiterschulungen intern und extern dazu kommen noch intensive Literatur- und Forschungstätigkeit, sowie Referententätigkeit im In- und Ausland zu endodontischen Themen

1
4748
02.01.2012

Unterziehen Sie sich bzw. Ihrem Team externen Qualitätskontrollen? Wie laufen diese ab?

Dr. Peter Kiefner: ein QM System wurde vor mehreren Jahren implementiert und wird regelmäßig aktualisiert

1
4748
02.01.2012

Warum haben Sie ein eigenes Labor an Ihre Zahnarztpraxis angegliedert?

Dr. Peter Kiefner: Das gewerbliche Labor mit dem wir seit über 10 Jahren zusammenarbeiten hat seinen Sitz in Hedelfingen - ich schätze die Kompetenz und Serviceorientierung des Technikerteams sehr und freue mich dieses in das Teamworkkonzept meiner Praxis einbinden zu können.

1
4748
02.01.2012

Dr. Peter Kiefner zum Thema » Mein Zahnarzt ⇑ top

Warum haben Sie den Beruf des Zahnarztes gewählt?

Dr. Peter Kiefner: Wunsch zu helfen, gepaart mit Spaß an Genauigkeit und technischer Präzision - daraus hat sich ein Hobby zum Beruf entwickelt. Mikroskop unterstützte Behandlungen ermöglichen mir täglich im Rahmen endodontischer Massnahmen diese genannten Aspekte zu erreichen.

1
4748
02.01.2012

Was sind Ihre Spezialgebiete und Lieblingsdisziplinen in der Zahnmedizin?

Dr. Peter Kiefner: Seit 12 Jahren führe ich eine Überweisungspraxis für Endodontie. Über die Jahre konnten wir viele "hoffnungslose" Zähne retten und langfristig erhalten. Mikroskop-unterstützte Behandlungen, Revisionsbehandlungen gehören zu unserem Praxisalltag. Die überweisenden Kolleginnen und Kollegen erhalten nach erfolgter Behandlung einen detaillierten Bericht mit mikroskop-Aufnahmen und technischen Details. Die Patienten können nach erfolgter Behandlung die weiterführenden Behandlungsschritte (Zahnersatz, etc) bei ihrem Hauszahnarzt durchführen lassen. Durch diese Teamarbeit gewinnt der Patient, der langfristige Zahnerhalt ist in den meisten Fällen möglich.

1
4748
02.01.2012

Wann haben Sie sich als Zahnarzt niedergelassen?

Dr. Peter Kiefner: Niederlassung seit 1998 in Stuttgart

1
4748
02.01.2012

Wie sieht das optimale Wunschergebnis der Therapie für Sie aus?

Dr. Peter Kiefner: das schönste Ergebnis ist das "unsichtbare" an der Restauration. Und natürlich der Langzeiterfolg. Dafür arbeiten wir Tag für Tag...

2
4748
02.01.2012

Dr. Peter Kiefner zum Thema » Moderne Zahnmedizin ⇑ top

Welche Trends zeichnen sich derzeit in der Zahnmedizin ab?

Dr. Peter Kiefner: Zahnerhaltung zugunsten der Zahnersatz-Verfahren

1
4748
02.01.2012

Welche zukunftsorientierten Methoden und Techniken setzen Sie in Ihrer Zahnarztpraxis bereits erfolgreich um?

Dr. Peter Kiefner: mikroskop-unterstützte Behandlungsverfahren, minimal-invasive Behandlungskonzepte . Ein kleiner Beitrag zu dem bereits Erwähnten...

1
4748
02.01.2012

Moderne Zahnmedizin hat ihren Preis. Ist das für alle Patienten erschwinglich?

Dr. Peter Kiefner: Sicher beinhaltet dieser medizinische Fortschritt einen hohen technischen, apparativen und personellen Aufwand, welcher sich für die Patienten in einem finanziellen Aufwand wiederspiegelt. Vielleicht können gerade hier etwaige Zusatzversicherungsaspekte diesen Fortschritt einer breiten Bevölkerung zugänglich machen...

1
4748
02.01.2012

Welche Trends sehen Sie in der Zahnmedizin von morgen?

Dr. Peter Kiefner: regenerative Verfahren - vielleicht werden wir in der Lage sein, bereits geschädigte Strukturen nachzubauen und durch voll funktionsfähige zu ersetzen. Zur Zeit noch Zukunfstsmusik, aber...

1
4748
02.01.2012

Dr. Peter Kiefner zum Thema » Studium der Zahnmedizin ⇑ top

Welche Schwerpunkte haben Sie während Ihres Studiums gelegt?

Dr. Peter Kiefner: Zahnerhaltung und Ästhetik - weil ich immer der Meinung war - wir müssen das erhalten, was die Natur vollendet hat. Daher auch meine frühe Orientierung zur mikroskop-unterstützten Zahnheilkunde. Leider gibt es aber auch Fälle, wo es nicht mehr zu erhalten sondern zu ersetzen gilt. Und auch hier muss man sich so nah wie möglich an die natürliche Form und Ästhetik halten - unsichtbare Arbeit ist halt das Mass aller Dinge in der Ästhetik...

1
4748
02.01.2012

Wo haben Sie Ihre Studienaufenthalte im Ausland verbracht?

Dr. Peter Kiefner: nach meinem Studium und Abschluss 1998 an der zahnmedizinischen Fakultät in Tübingen, habe ich mich jahrelang auf dem Gebiet der Endodontologie weitergebildet. Zwischen 2002-2008 war ich als Gastdozent in der Tübinger Zahnklinik - Abteilung für Zahnerhaltung / Sektion Endodontologie tätig. Nach der Spezialistenprüfung der DGZ (Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung) bin ich Spezialist für Endodontologie der DGZ und certified member der ESE (European Society of Endodontology). Ich referiere seit vielen Jahren Kurse für Zahnärztinnen und Zahnärzte im In- und Ausland und auf Fachkongressen. 2007 habe ich an der University of Pennsylvania in Philadelphia einen Studienaufenthalt absolviert.

4748
02.01.2012

Wo bzw. an welcher Fakultät haben Sie Ihre fachlichen Zusatzqualifikationen erlangt?

Dr. Peter Kiefner: Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Fakultät für Zahnmedizin - Staatsexamen 1998 1999-2000 Curriculum Endodonite der APW (Akademie Praxis und Wissenschaft in der DGZMK) 2002-2008 Gastdozent an der zahnmedizinischen Fakultät Tübingen - Abteilung für Zahnerhaltung / Sektion Endodontologie 2008 - Spezialist für Endodontologie der DGZ seit 2010 Teilnahme am Masterstudiengang / Endodontologie der DGZ

1
4748
02.01.2012

Dr. Peter Kiefner zum Thema » Zahnzusatzversicherung ⇑ top

Halten Sie Zahnzusatzversicherungen für sinnvoll?

Dr. Peter Kiefner: Diese Frage sollte man eher den mündigen Patienten stellen - schliesslich soll jeder für sich entscheiden, wie und was er versichert. Diese Versicherungsmöglichkeit stellt sicher eine sinnvolle Ergänzung der klassischen Versicherung dar.

1
4748
02.01.2012

Weitere Zahnärzte: Zahnarzt Stuttgart

Profil von Dr. Peter Kiefner

Sprechstunde

Montag: nach Vereinbarung
Dienstag: nach Vereinbarung
Mittwoch: nach Vereinbarung
Donnerstag: nach Vereinbarung
Freitag: nach Vereinbarung
Samstag: nach Vereinbarung

Praxisbeschreibung

für diese Praxis wurde noch keine Beschreibung hinterlegt