Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Dr. med. dent. Andreas FIEGE


Dr. med. dent. Andreas FIEGE im Interview

Es wurden bereits 23 Fragen im Zahnarzt-Interview für Sie beantwortet!

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Bleaching ⇑ top

Wie können Kronen, Veneers, etc. beim Bleaching beschädigt werden?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Überhaupt nicht!

2421
13.05.2011

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Icon ⇑ top

Wann ist die ICON-Technik zur Kariesbekämpfung anwendbar?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Nur bei leichtem Kariesbefall, der möglichst noch nicht bis in das Zahnbein (Dentin) reichen soll.

1
2421
13.05.2011

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Implantologie ⇑ top

Was sind typische Grenzen der Implantologie?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Das stark eingeschränkte Knochenangebot im jeweiligen Kiefer, sowie die Belastbarkeit und Budget des Patienten.

2421
13.05.2011

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Infos zur Zahnarztpraxis ⇑ top

Was sind die Tätigkeitsschwerpunkte Ihrer Praxis?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Die "Zahnerhaltung" und die "Ästhetische Zahnheilkunde".

2421
12.05.2011

Wie halten Sie den hohen Qualitätsstandard Ihrer Praxis aufrecht?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Durch regelmäßige Fortbildungen und Curricula (=strukturierte Fortbildungen über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren) an der Akademie der Zahnärztekammer zu Münster.

2421
12.05.2011

Unterziehen Sie sich bzw. Ihrem Team externen Qualitätskontrollen? Wie laufen diese ab?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Diese erfolgen automatisch durch das QM- System, das jede Praxis zwanghaft per Gesetz insallieren muß.

2421
13.05.2011

Warum haben Sie ein eigenes Labor an Ihre Zahnarztpraxis angegliedert?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Um Reparaturen sowie kleinere zahntechnische Arbeiten möglichst schnell für den Patienten durchführen zu können.

2421
13.05.2011

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Karies ⇑ top

Wie stehen Sie zur Kariesvorbeugung durch lokale Fluoridzufuhr?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Dies ist ein ganz wesentlicher Beitrag zur Karies- Prophylaxe und damit zur Zahnerhaltung!

2421
12.05.2011

Wie entsteht Karies?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Indem im Mund vorkommende Bakterien per Nahrung zugeführte Kohlenhydrate verstoffwechseln und dabei organische Säuren entstehen, die die Zahnhartsubstanzen schädigen.

10
2421
13.05.2011

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Mein Zahnarzt ⇑ top

Was sind Ihre Spezialgebiete und Lieblingsdisziplinen in der Zahnmedizin?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Zahnerhaltung und Ästhetische Zahnheilkunde.

2421
12.05.2011

Warum haben Sie den Beruf des Zahnarztes gewählt?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Weil es mir gefällt, Patienten zum einen von Schmerzen zu befreien und zum anderen ein schöneres Lächeln zu geben.

2421
12.05.2011

Wann haben Sie sich als Zahnarzt niedergelassen?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Am 10. Dezember 1990 in Warburg.

2421
12.05.2011

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Moderne Zahnmedizin ⇑ top

Welche Trends zeichnen sich derzeit in der Zahnmedizin ab?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Neue Verfahren in der "Endodontologie" (=Wurzelkanalbehandlung), sowie der Zahnerhaltung. In beiden Fachgebieten habe ich strukturierte Fortbildungen erfolgreich absolviert.

2421
13.05.2011

Moderne Zahnmedizin hat ihren Preis. Ist das für alle Patienten erschwinglich?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Keineswegs für alle! Die meisten können sich aber Zahnzusatzversicherungen leisten, mit denen es dann möglich ist, sich mit neuen Behandlungsmethoden behandeln zu lassen.

2421
13.05.2011

Wie profitiert der “normale Kassenpatient” von Innovationen in der Zahnmedizin?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Problemlos über die vom Gesetzgeber vorgesehene Möglichkeit der Wahlleistungen über Zuzahlung, da meist außerhalb der Kassenrichtlinien (ausreichend, wirtschaftlich, zweckmäßig, notwendiges Maß, etc.)

2421
13.05.2011

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Naturheilkunde ⇑ top

Was ist Ihr Tipp bei Naturheilverfahren in der Zahnmedizin?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Diese Behandlungsmethoden möglichst meiden. Meist wird nur der Patient zur Kasse gebeten.

1
2421
13.05.2011

Welche Naturheilverfahren haben sich bereits etabliert?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Die Behandlung mit Kamilleextrakt bei entzündlich veränderter Mundschleimhaut.

1
2421
13.05.2011

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Professionelle Zahnreinigung (PZR) ⇑ top

Von wem wird eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: In unserer Praxis immer von mir persönlich!

1
2421
13.05.2011

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Richtiges Zähneputzen ⇑ top

Wie oft am Tag sollte ein kleines Kind mit Unterstützung der Eltern die Zähne putzen?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Dreimal täglich nach den Mahlzeiten wäre optimal. Übrigens auch beim Erwachsenen.

2421
13.05.2011

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Studium der Zahnmedizin ⇑ top

Welche Schwerpunkte haben Sie während Ihres Studiums gelegt?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Die Erhaltung des Zahnes hat mich immer am meisten interessiert. Dies ist unsere ureigenste und wichtigste Aufgabe!

2421
12.05.2011

Wo bzw. an welcher Fakultät haben Sie Ihre fachlichen Zusatzqualifikationen erlangt?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Die konservierende Zahnerhaltung sowie die Ästhetische Zahnheilkunde an der Westfälischen- Wilhelms- Universität Münster.

2421
12.05.2011

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Zahnzusatzversicherung ⇑ top

Halten Sie Zahnzusatzversicherungen für sinnvoll?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Eher nicht. Die Versicherungsgesellschaften wittern hier ein großes Potential im großen Markt des Gesundheitswesens.

2421
12.05.2011

Dr. med. dent. Andreas FIEGE zum Thema » Zirkonkrone ⇑ top

Was macht die Zirkonkrone so besonders?

Dr. med. dent. Andreas FIEGE: Sie ist biologisch am besten verträglich und sieht einem natürlichen Zahn am ähnlichsten von allen anderen Kronen.

2421
13.05.2011

Profil von Dr. med. dent. Andreas FIEGE

Sprechstunde

Montag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Dienstag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Mittwoch: keine Öffnungszeit hinterlegt
Donnerstag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Freitag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Samstag: keine Öffnungszeit hinterlegt

Praxisbeschreibung

für diese Praxis wurde noch keine Beschreibung hinterlegt