Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Ihre Zahnärzte am Schloss


Ihre Zahnärzte am Schloss im Interview

Es wurden bereits 21 Fragen im Zahnarzt-Interview für Sie beantwortet!

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Bleaching ⇑ top

Wie können Kronen, Veneers, etc. beim Bleaching beschädigt werden?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Gar nicht, aber sie werden nicht mitgebleacht.

1
9483
31.05.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Implantologie ⇑ top

Wie schmerzhaft ist die Behandlung?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Tut mir leid, aber das ist keine sinnvolle Frage. Welche Behandlung? Es gibt für alle Behandlungen effiziente Anästhesien...

9483
28.05.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Infos zur Zahnarztpraxis ⇑ top

Wie halten Sie den hohen Qualitätsstandard Ihrer Praxis aufrecht?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Intensive Fortbildungen. Kollegen- und Spezialisten Newsgroups (Email). Active Member der Studiengruppe AMSGK (Endodontie) innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Endodontie. Fotos zur Qualitätskontrolle. Wöchentliche Interne Fortbildungen innerhalb des Praxisteams. Fachliteratur und Online Fortbildungen.

1
9483
26.05.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Karies ⇑ top

Kann Karies ggf. erblich bedingt sein?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Es gibt sicherlich genetisch bedingte Unterschiede im Kariesrisiko. Allerdings wird die erblich bedingte Karies überschätzt. Auch bei erhöhtem Kariesrisiko kann durch moderne, präventive Zahnheilkunde bei ausreichender Mitarbeit des Patienten Karies weitgehend vermieden werden. Also ist das Argument "meine Eltern hatten auch schon schlechte Zähne" heute nicht mehr haltbar.

1
9483
10.06.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Mein Zahnarzt ⇑ top

Warum haben Sie den Beruf des Zahnarztes gewählt?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Ich hatte über den Leistungssport sehr viel Kontakt zu Medizinern und wollte Humanmedizin studieren wofür ich schon einen Studienplatz hatte. Mein älterer Bruder studierte Zahnmedizin, so kam ich damit in Kontakt und war fasziniert.

1
9483
26.05.2011

Was sind Ihre Spezialgebiete und Lieblingsdisziplinen in der Zahnmedizin?

Ihre Zahnärzte am Schloss: 1.Endodontie (Wurzelkanalbehandlungen) mit Dentalmikroskop, 2.Composite und Keramikrestaurationen (ästhetische Zahnheilkunde) 3.Gesamtsanierungen mit Bisslagenumstellungen (z.B. bei Funktionsstörungen, Kopfschmerzen, Kiefergelenkschmerzen). 4. Prophylaxe und Parodontaltherapie mit schonenden und regenerativen Methoden.

9483
26.05.2011

Wann haben Sie sich als Zahnarzt niedergelassen?

Ihre Zahnärzte am Schloss: 2002

9483
28.05.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Moderne Zahnmedizin ⇑ top

Welche Trends sehen Sie in der Zahnmedizin von morgen?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Endoskopische Wurzelkanalbehandlungen, künstlicher Zahnschmelz, gezüchteter Eigenknochen...

9483
28.05.2011

Welche zukunftsorientierten Methoden und Techniken setzen Sie in Ihrer Zahnarztpraxis bereits erfolgreich um?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Wurzelkanalbehandlungen mit Mikroskop, spezielle Verfahren im Bereich der Parodontologie (Zahnfleisch, Knochen), Invisalign-behandlungen bei Erwachsenen zur Behebung von Funktionstörungen (komplett ohne Brackets, auch bei schwerwiegenden Fehlstellungen), Karieslaser, enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachrichtungen aus der Medizin und Osteopathie.

1
9483
28.05.2011

Wie profitiert der “normale Kassenpatient” von Innovationen in der Zahnmedizin?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Das hängt von ihm ab. Der "normale Kassenpatient" wird bei uns genauso behandelt wie der Privatpatient. Ich weiß häufig in der ersten Sitzung gar nicht ob er privat- oder kassenversichert ist. Das ist für mich auch uninteressant, da die Befundung und Diagnose nicht vom Versicherungsstatus abhängt. Sobald ein Therapievorschlag ansteht ist der Patient natürlich über Kosten gemäß seines Versicherungsstatus' aufzuklären. Vorgeschlagen bekommt er dabei alle heute aktuell möglichen therapeutischen Ansätze.

9483
28.05.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Naturheilkunde ⇑ top

Welchen Stellenwert nimmt die Naturheilkunde in der Zahnmedizin ein?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Ich würde es eher als ganzheitlich bezeichnen. Dazu gehört die ganzheitliche Betrachtung der oralen Mundgesundheit und die Auswirkungen auf den Körper bei Störungen (z.B. Kopfschmerzen oder Beschwerden des Bewegungsapparates durch Fehlbissstellungen, Frühgeburten und Herzerkrankungen durch Parodontalkeime, Auswirkungen von endodontischen Herden auf andere Körperteile/Organe...)

9483
28.05.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Professionelle Zahnreinigung (PZR) ⇑ top

Wie hoch sind die Kosten einer professionellen Zahnreinigung?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Kann so nicht beantwortet werden, weil die Inhalte der professionellen Zahnreinigung sehr unterschiedlich sein können. Ebenso die fachliche Qualifikation der Person, die die Zahnreinigung durchführt. Noch dazu ist der Aufwand nicht bei jedem Patienten gleich. Könnten Sie mir einen Betrag nennen auf die Frage: was kostet ein Auto?

1
9483
10.06.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Richtiges Zähneputzen ⇑ top

Warum ist Zahnseide eine sinnvolle Ergänzung zur Zahnbürste?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Wei die Zahnbürste die Kontaktpunktbereiche nicht reinigen kann. Mit Zahnseide kann man also Kontaktpunktkaries vorbeugen, gleichzeitig auch das Parodontitisrisko senken.

9483
10.06.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Studium der Zahnmedizin ⇑ top

Wo bzw. an welcher Fakultät haben Sie Ihre fachlichen Zusatzqualifikationen erlangt?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Zusatzqualifikationen wurden erlangt durch sehr intensive Weiterbildungen in den einschlägigen Fortbildungsinstituten und den Fachgesellschaften (Deutsche Gesellschaft für Endodontie und Deutsche Gesellschaft für ästhetische Zahnheilkunde)

9483
26.05.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Zahnersatz ⇑ top

Zahnersatz ist meist zeit- und kostenintensiv. Wie ist das in Ihrer Zahnarztpraxis?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Ja, das ist so, insbesondere wenn es lange halten und zahnerhaltend sein soll. Zahnersatz mit Lupenbrille / Mikroskop hergestellt ist präziser, wertvoller, dauert länger und kostet mehr. Am besten ist aber präventive Zahnmedizin, damit erst gar kein Zahnersatz nötig ist. Und das ist mit innovativen Techniken möglich.

9483
28.05.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Zahnmedizin Baby Kind ⇑ top

Wann sollten Eltern mit ihrem Kind erstmals zum Zahnarzt gehen?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Am besten sollte das Kind schon sehr früh einfach zu einer Routinekontrolle bei den Eltern mitgenommen werden. So lernt das Kind schon einmal alles kennen. Und dann wird sich auch die Gelegenheit ergeben mal spielerisch in den Mund zu schauen.

9483
31.05.2011

Gibt es kleine Tricks, dem Kind die Angst vorm Zahnarztbesuch zu nehmen?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Dinge wie "Du brauchst keine Angst haben" oder "es tut gar nicht weh" sollten vermieden werden. Einfach so normal wie möglich sein und Ruhe ausstrahlen. Und dann eben rechtzeitig zum Zahnarzt gehen, bevor die Notwendigkeit besteht etwas machen zu müssen.

1
9483
31.05.2011

Sind gute bzw. schlechte Zähne erblich bedingt?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Viel weniger als man generell glaubt. Viel wichtiger ist ein individuelles Therapiekonzept für den Patienten und dann steht dem lebenslangen Zahnerhalt nichts mehr im Wege (natürlich bei ausreichender Mitarbeit).

9483
31.05.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Zahnzusatzversicherung ⇑ top

Halten Sie Zahnzusatzversicherungen für sinnvoll?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Ja, aber nur wenige. Die meisten decken nur Zahnersatz in ausreichendem Maße ab. Heutzutage ist es aber wichtig innovative Methoden in Anspruch nehmen zu können, die Zähne besser erhalten können (z.B. Wurzelkanalbehandlungen mit Mikroskop, hochwertige dentinadhäsive, minimalinvasive Compositerestaurationen mit Lupenbrille/Mikroskop, Funktionsdiagnostik/-therapie, hochwertige Prophylaxe...

1
9483
28.05.2011

Ihre Zahnärzte am Schloss zum Thema » Zirkonkrone ⇑ top

Wodurch unterscheidet sich die Zirkonkrone von herkömmlichen Kronen?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Sie ist metallfrei hat aber auch ein Gerüst unter der Verblendung, eben ein Zirkongerüst. Sie läßt mehr Licht durch und ist deshalb in der Regel ästhetischer als die verblendete Metallkrone. Aber es gibt noch ästhetischere Varianten.

1
9483
31.05.2011

Die Zirkonkrone - eine “Modeerscheinung” oder echte Innovation mit enormen Potential für die Zahnmedizin?

Ihre Zahnärzte am Schloss: Innovation, aber es gibt schon wieder andere Innovationen, die der Zirkonkrone in bestimmten Situationen überlegen sind.

1
9483
31.05.2011

Weitere Zahnärzte: Zahnarzt Bergisch Gladbach

Profil von Ihre Zahnärzte am Schloss

Sprechstunde

Montag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Dienstag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Mittwoch: keine Öffnungszeit hinterlegt
Donnerstag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Freitag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Samstag: keine Öffnungszeit hinterlegt

Praxisbeschreibung

Endodontie (Wurzelkanalbehandlung) mit Mikroskop,Zahnerhaltung (Mikroskop und Lupenbrille) hochästhetische vollkeramische Restaurationen, Kiefergelenksprechstunde,Invisalignbehandlung, Karieslaserdiagnostik,Individuelles Terminmangament