Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Walter Tatzel


Walter Tatzel im Interview

Es wurden bereits 15 Fragen im Zahnarzt-Interview für Sie beantwortet!

Walter Tatzel zum Thema » Bleaching ⇑ top

Bleaching - immer ein probates Mittel für ein strahlend weißes Lächeln? Wie stehen Sie dazu?

Walter Tatzel: Mit gemischten Gefühlen, wiel's halt einfach nicht stimmt. Man muß den Patienten die Grenzen genau aufzeigen und ihn auch über eventuelle Schwierigkeiten, bzw. Nebenwirkungen genau informieren, damit nachher niemand enttäuscht ist.

2274
31.05.2011

Walter Tatzel zum Thema » Implantologie ⇑ top

Welche Möglichkeiten hat ein Patient in Sachen Implantologie bei Zahnverlust?

Walter Tatzel: Abhängig vom Wunsch des Patienten, seiner Geduld und auch seiner Leidensfähigkeit, sehr, sehr viele Möglichkeiten.

1
2274
31.05.2011

Was sind typische Grenzen der Implantologie?

Walter Tatzel: Klassischerweise ein weit fortgeschrittenes Alter des Patienten mit entsprechend reduziertem Allgemeinzustand. Daraus ergeben sich Probleme hinsichtlich der Hygienefähigkeit, Immunsituation, Knochenangebot und Verträglichkeit von Augmentationsverfahren. Unabhängig vom Alter eines Patienten gibt es auch Einschränkungen durch einige Stoffwechselerkrankungen und exzessives Suchtverhalten.

1
2274
31.05.2011

Wie schmerzhaft ist die Behandlung?

Walter Tatzel: Alter des Patienten Mangelnde Hygienefähigkeit bestimmte Stoffwechsel- u. Autoimmunerkrankungen exzessives Suchtverhalten

2274
31.05.2011

Wie wichtig ist das Thema Knochenaufbau in der Implantologie?

Walter Tatzel: Sehr wichtig, da hierbei auch Patienten mit reduziertem Knochenangebot versorgt werden können

2274
31.05.2011

Wie sicher ist die Implantologie?

Walter Tatzel: Bei entsprechender Vordiagnostik und Auswahl der Patienten, aber auch umsichtigem Arbeiten, sehr sicher.

2274
31.05.2011

Welche Langzeitergebnisse liegen bei der Implantologie vor?

Walter Tatzel: Einige Exoten vielleicht mal ausse Acht gelassen so ca. 20-30 Jahre

2274
31.05.2011

Walter Tatzel zum Thema » Infos zur Zahnarztpraxis ⇑ top

Wie halten Sie den hohen Qualitätsstandard Ihrer Praxis aufrecht?

Walter Tatzel: Durch ständige Kontrollen, QM-System und natürlich laufende Fortbildungen.

2274
31.05.2011

Walter Tatzel zum Thema » Mein Zahnarzt ⇑ top

Warum haben Sie den Beruf des Zahnarztes gewählt?

Walter Tatzel: Laut meinen Eltern habe ich schon als Knirps allen erzählt, dass ich mal Zahnarzt werde. Zähne haben mich schon immer fasziniert, aber der Abi-Schnitt hat damals leider nicht ausgereicht. Habe dann eine Ausbildung zum Zahntechniker absolviert und insgesamt ca. acht Jahre in diesem Beruf gearbeitet. Irgendwann wollte ich es dann doch nochmal wissen und habe mich für's Studium in München beworben, was dann ja auch geklappt hat. So wurde mein Traum über Umwege doch noch wahr.

2274
31.05.2011

Was sind Ihre Spezialgebiete und Lieblingsdisziplinen in der Zahnmedizin?

Walter Tatzel: Eindeutig die Prothetik und Implantologie.

2274
31.05.2011

Wann haben Sie sich als Zahnarzt niedergelassen?

Walter Tatzel: Am 01.01.1998

2274
31.05.2011

Wie sieht das optimale Wunschergebnis der Therapie für Sie aus?

Walter Tatzel: Wenn der Patient hinsichtlich Ästhetik und Handling zufriedengestellt werden konnte, sein Umfeld und nicht zuletzt auch ich mit dem Ergebnis einverstanden sein kann, sind wir schon einen großen Schritt weiter.

2274
31.05.2011

Walter Tatzel zum Thema » Studium der Zahnmedizin ⇑ top

Welche Schwerpunkte haben Sie während Ihres Studiums gelegt?

Walter Tatzel: Bin aufgrund meiner beruflichen Vorbelastung als Zahntechniker, immer schon ein begeisterter Prothetiker gewesen. Später kam dann noch die Implantologie dazu und wir konnten damals schon während des Studiums etliche Seminare und Fortbildungen betreiben.

2274
31.05.2011

Walter Tatzel zum Thema » Zahnersatz ⇑ top

Zahnersatz ist meist zeit- und kostenintensiv. Wie ist das in Ihrer Zahnarztpraxis?

Walter Tatzel: Wie überall :Qualität braucht Zeit und Zeit ist Geld. Viele Arbeitsabläufe lassen sich einfach nicht beschleunigen und wer dies trotzdem versucht wird Schiffbruch erleiden.

2274
31.05.2011

Walter Tatzel zum Thema » Zahnzusatzversicherung ⇑ top

Halten Sie Zahnzusatzversicherungen für sinnvoll?

Walter Tatzel: Wenn man sich die Mühe macht und sich durch das Thema durchbeisst, um "DIE" Versicherung zu finden, ganz sicher. Und selbst wenn es nur darun geht, den Kostendruck zu reduzieren, den die Kapriolen der gesetzlichen Versicherungen ihren Versicherten aufzwingen.

2274
31.05.2011

Weitere Zahnärzte: Zahnarzt München

Profil von Walter Tatzel

Sprechstunde

Montag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Dienstag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Mittwoch: keine Öffnungszeit hinterlegt
Donnerstag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Freitag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Samstag: keine Öffnungszeit hinterlegt

Praxisbeschreibung

Praxis mit zwei Behandlungsräumen, modern ausgestattet.
Lage an U5-Haltestelle "Friedenheimerstrasse"
Gesamtes Spektrum moderner Zahnheilkunde, ohne eigentliche Tätigkeitsschwerpunkte.
Implantatsysteme : Nobel Biocare und Astra-Tech.
Endodontie mit rotierenden Systemen und Endometrie.
Ästhtetische Versorgungen und Vollkeramik sind selbstverständlich.
Prophylaxe und Parodontologie bilden die Basis.