Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Dr. Roger Holstein

  • Mardorfer Str. 28
  • 31535 Neustadt
  • 05036- 747

Dr. Roger Holstein im Interview

Es wurden bereits 6 Fragen im Zahnarzt-Interview für Sie beantwortet!

Dr. Roger Holstein zum Thema » CEREC ⇑ top

Was verbirgt sich hinter CEramic REConstrution?

Dr. Roger Holstein: CEREC ist die besonders angenehme Versorgung eines Zahnes mit einer Keramikkrone, Teilkrone oder Inlay. Das Besondere ist, dass die Keramik an nur einem Termin und ohne Abdruck hergestellt werden kann! Das funktioniert über die Aufnahme des Zahnes mit einer Spezialkamera, so dass anschließend am Computer die Keramik konstruiert wird und danach hochpräzise aus einem farblich passenden Keramikblock ausgeschliffen wird. Konfortabler und schneller kann man keinen Zahn mit Keramik versorgen. Weiterer Vorteil: Untersuchungen zeigen, dass CEREC-Keramik auch besonders lange halten.

4314
04.06.2012

Welche zahnärztlichen Restaurierungen können mit CEREC verwirklicht werden?

Dr. Roger Holstein: MIt CEREC können ästhetisch ansprechende Kronen, zahnsubstanzschonende Teilkronen, Einlagefüllungen (=Inlays) und auch Veneers (=Verblendschalen an Frontzähnen) aus Keramik hergestellt werden. Mit Einschränkungen snd auch kleine Brücken möglich.

4314
04.06.2012

Welches sind die wesentlichen Vorteile von CEREC?

Dr. Roger Holstein: Vorteil 1: die komlette Herstellung an nur einem Termin (in der Regel 90 Min) Vorteil 2: kein Abdruck nötig - Würgereiz vermeiden Vorteil 3: kein Provisorium erforderlich Vorteil 4: eine hochästetische Versorgung des Zahnes, die auch noch sehr langlebig und stabil ist

1
4314
04.06.2012

Wieso sind CEREC Keramiken besonders körperverträglich?

Dr. Roger Holstein: CEREC Keramik-Versorgungen sind metallfrei - also ideal für Patienten mit Metallallergien oder auch zur Vermeidung von Reaktionen mit bereits vorhandenen Metallrestaurationen.

1
4314
04.06.2012

Dr. Roger Holstein zum Thema » Weisheitszähne ⇑ top

Müssen Weisheitszähne immer entfernt werden?

Dr. Roger Holstein: Nein - Weisheitszähnen sind genauso gute Zähne wie jeder andereZAhn auch. Jedoch liegen sie häufiger als andere Zähne nicht korrekt oder es gibt Platzprobleme auf dem Kiefer - dann ist die Entferung zu überlegen.

1
4314
04.06.2012

Durch welche Anzeichen können sich Weisheitszähne bemerkbar machen?

Dr. Roger Holstein: Die meisten Patienten bemerken das Kommen der Weisheitszähne nur ganz leicht durch ziehen oder drücken in dem Bereich. Etwas Anders ist es, wenn sich das Zahnfleisch beim noch nicht ganz herausgewachsenem Weisheitszahn entzündet: dann gibt es Schmerzen und Schwellung. Hier sollte man unbedingt einen Zahnarzt aufsuchen.

1
4314
04.06.2012

Weitere Zahnärzte:

Profil von Dr. Roger Holstein

Sprechstunde

Montag: 8.30-12.30 14.30-19.00 Uhr
Dienstag: 8.30-12.30 14.00-18.00 Uhr
Mittwoch: 7.00-12.00 Uhr
Donnerstag: 8.30-12.30 14.30-19.00 Uhr
Freitag: 8.30-12.30 14.00-17.00 Uhr
Samstag: keine

Praxisbeschreibung

Freundlichkeit - Kompetenz - Beratung:

der erste Kennenlerntermin dient einer gründlichen Untersuchung mit Erläuterung aller Befunde und gemeinsame Behandlungsplanung mit dem Patienten

neben dem "Inordnungbringen" der Zähne starten wir mit einer systematischen und gründlichen Prophylaxe, damit die Zähne auch auf Dauer gesund bleiben

Wichtig ist uns eine schonende hochwertige Zahnmedizin, damit Sie auf Dauer Ruhe haben und wieder entspannt lächeln können

Besonders hervorzuheben sind zahnsubstanzschonende Kronen und Inlays aus Keramik, die ohne Abdruck an nur einem Termin eingesetzt werden können

und bei Lückensituationen: Implantate, die in der Regel schon nach 2 Wochen fertig mit einer Krone versehen werden können

unser Leitbild:
"behandle so, wie Du selbst behandelt werden willst" - darum bemühen wir uns

Zur Verfügung gestellte KeydexPlus Leistungen

4