Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Besters & Partner


Besters & Partner im Interview

Es wurden bereits 19 Fragen im Zahnarzt-Interview für Sie beantwortet!

Besters & Partner zum Thema » Implantologie ⇑ top

Wie wichtig ist das Thema Knochenaufbau in der Implantologie?

Besters & Partner: Sehr wichtig ! Zur Optimierung des Ergebnisses setzen wir heute kaum ein Implantat ohne knochenaufbauende oder -modellierende Maßnahmen.

1
2571
25.05.2011

Wie lange ist die auf Implantate gewährte Garantie in Ihrer Praxis?

Besters & Partner: Wir gewähren grundsätzlich 6 Jahre Garantie auf von uns hergestellten Zahnersatz, ganz gleich, welche Verankerung er hat, also auch bei Implantaten.

2571
25.05.2011

Besters & Partner zum Thema » Infos zur Zahnarztpraxis ⇑ top

Was sind die Tätigkeitsschwerpunkte Ihrer Praxis?

Besters & Partner: Implantologie Prothetik Parodontologie Endodontologie Funktionsdiagnostik

2571
25.05.2011

Unterziehen Sie sich bzw. Ihrem Team externen Qualitätskontrollen? Wie laufen diese ab?

Besters & Partner: Durch externe Audits gem. DIN ISO 9000

2571
25.05.2011

Warum haben Sie ein eigenes Labor an Ihre Zahnarztpraxis angegliedert?

Besters & Partner: Weil ich es für wichtig halte, den Patienten vollkommen individuelle Zähne anbieten zu können. Nur durch die absolute Nähe zu meinem Labor ist es möglich, den Patienten wirklich jeden Indivdualisierungswunsch zu erfüllen.

2571
25.05.2011

Besters & Partner zum Thema » Karies ⇑ top

Wie stehen Sie zur Kariesvorbeugung durch lokale Fluoridzufuhr?

Besters & Partner: Fluoride behindern nachweislich die Kariesgenese. Daher kann man die Zufuhr - auch in höheren Dosen - nur befürworten.

1
2571
25.05.2011

Besters & Partner zum Thema » Mein Zahnarzt ⇑ top

Warum haben Sie den Beruf des Zahnarztes gewählt?

Besters & Partner: Weil ich selber in meiner Jugend festgestellt habe, dass ich bessere Zähne haben könnte, wenn ich sie besser gepflegt hätte. Diese Einsicht wollte ich den Patienten vermitteln.

2571
25.05.2011

Was sind Ihre Spezialgebiete und Lieblingsdisziplinen in der Zahnmedizin?

Besters & Partner: Prothetik und Implantologie

2571
25.05.2011

Wann haben Sie sich als Zahnarzt niedergelassen?

Besters & Partner: 1998

2571
25.05.2011

Wie sieht das optimale Wunschergebnis der Therapie für Sie aus?

Besters & Partner: Wenn ein Patient hinterher meint, das Ergebnis sei besser, als er erhofft hatte.

2571
25.05.2011

Besters & Partner zum Thema » Moderne Zahnmedizin ⇑ top

Welche Trends zeichnen sich derzeit in der Zahnmedizin ab?

Besters & Partner: CAD/CAM , also die computergestütze Herstellung von Zahnersatz im weitesten Sinne.

2571
25.05.2011

Welche zukunftsorientierten Methoden und Techniken setzen Sie in Ihrer Zahnarztpraxis bereits erfolgreich um?

Besters & Partner: In unserem praxiseigenen Meisterlabor fertigen wir im Bereich des festsitzenden Zahnersatzes unsere Arbeiten ausschließlich per CAD/CAM aus Zirkon also Vollkeramik.

1
2571
25.05.2011

Moderne Zahnmedizin hat ihren Preis. Ist das für alle Patienten erschwinglich?

Besters & Partner: Nur mit Zahnzusatzversicherungen, Lottogewinn oder Erbschaft. Spaß bei Seite. Der Patient muss sich in Zukunft auf sehr hohe finanzielle Eigenleistungen einstellen. Statt des neuen Autos gibt es dann eben eine Zahnbehandlung.

1
2571
25.05.2011

Besters & Partner zum Thema » Studium der Zahnmedizin ⇑ top

Welche Schwerpunkte haben Sie während Ihres Studiums gelegt?

Besters & Partner: Die Rekonstruktion mit Hilfe von Zahnersatz, also die Prothetik hat mich seit Beginn des Studiums interessiert.

1
2571
25.05.2011

Besters & Partner zum Thema » Zahnhygiene ⇑ top

Welchen Patienten empfehlen Sie eine zusätzliche Zahnpflege?

Besters & Partner: Grundsätzlich allen Patienten, denn man kann nie genug für seine Mundhygiene tun.

1
2571
25.05.2011

Besters & Partner zum Thema » Zahnzusatzversicherung ⇑ top

Halten Sie Zahnzusatzversicherungen für sinnvoll?

Besters & Partner: Ja, für jeden Kassenpatienten.

1
2571
25.05.2011

Besters & Partner zum Thema » Zirkonkrone ⇑ top

Wodurch unterscheidet sich die Zirkonkrone von herkömmlichen Kronen?

Besters & Partner: Durch ihre Metallfreiheit, denn sie besteht ausschließlich aus Keramik

1
2571
25.05.2011

Welche Materialeigenschaften zeichnen die Zirkonkrone aus?

Besters & Partner: 100%ige Biokompatibilität , sehr gute Isolierung gegen thermische Reize, extreme Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit.

1
2571
25.05.2011

Weshalb ist die Zirkonkrone für Allergiker besonders gut geeignet?

Besters & Partner: Weil sie zu 100% aus reiner Keramik hergestellt wird, gegen welche es keinerlei Allergien gibt.

2
2571
25.05.2011

Weitere Zahnärzte: Zahnarzt Bremen

Profil von Besters & Partner

Sprechstunde

Montag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Dienstag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Mittwoch: keine Öffnungszeit hinterlegt
Donnerstag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Freitag: keine Öffnungszeit hinterlegt
Samstag: keine Öffnungszeit hinterlegt

Praxisbeschreibung

Zahnärzte in Bremen