Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Durch welche Anzeichen können sich Weisheitszähne bemerkbar machen?

11 Zahnärzte haben diese Frage beantwortet.

Dr. med. dent. Thomas Herold, Dr. med. dent. Holger Meifels, Dr. med. Hans-Christian Schuldt, Dr. med. dent. Boris Dr. Francki: Unter anderem durch einen unangenehmen Druck im Kieferwinkel des Unterkiefers wenn ein Weisheitszahn versucht durch zu brechen.

1
12961
11.10.2011

Dr. Andreas Zorn: Druck im Kiefer oder auf die Zahnreihe, dumpfe Schmerzen

1
7057
20.12.2011

Dr. Roger Holstein: Die meisten Patienten bemerken das Kommen der Weisheitszähne nur ganz leicht durch ziehen oder drücken in dem Bereich. Etwas Anders ist es, wenn sich das Zahnfleisch beim noch nicht ganz herausgewachsenem Weisheitszahn entzündet: dann gibt es Schmerzen und Schwellung. Hier sollte man unbedingt einen Zahnarzt aufsuchen.

1
4312
04.06.2012

Dr. Brandmann & Kollegen: Weisheitszähne können sich durch Kiefergelenksschmerzen, Kopfschmerzen oder Zahnfleischbluten bemerkbar machen, wenn Sie im Durchbruch sind.

1
3752
05.07.2012

Dr. Volker Ludwig & Kollegen: Entweder durch eine Entzündung des Zahnfleisches um den Weisheitszahn herum, durch ein Klopfen oder pulsieren im Falle eines tiefen Lochs am Weisheitszahn. Im Falle einer Entzündung in der Peripherie des Weisheitszahnes kann es zu einer "dicken Backe" und eingeschränkter Mundöffnung kommen

1
11369
04.12.2012

Dr. Wolfgang Riedling - Zahnarzt und Zahntechniker: Weisheitszähne können sich durcg folgende Anzeichenbemerkbar machen: Kuppelbidung hinter dem letzten vorhandenen Backenzahn, gerötetes und druckempfindliches Zahnfleisch, Überdruckgefühl in dieser Region oder Zahnungschmerz.

1
15470
20.12.2012

Dr. Kaiser: Weisheitszähne machen sich oft durch Schmerzen, Druckgefühl im Kiefer oder Zahnverschiebungen bemerkbar. Wenn Zahnfleischtaschen vorhanden sind, kann es hier zu bakteriellen Infektionen und in der Folge zu Abszessen kommen.

1
2551
21.12.2012

Dr. Dr. Dr. Tobias W. Rogg: Durch sehr verschieden Anzeichen, auf die unterschiedlichste Art und Weise: Von Zahnfleischentzündung, Druckgefühl bis hin zu chronischen Gesichts- oder Kopfschmerzen, oder Kiefergelenksbeschwerden. Am häufigsten sehe ich in meiner Praxis die sog. Dentitio difficilis. Das 'schwierige Zahnen' ist oft ein schmerzhafter, entzündlicher Prozess, der kommen und gehen kann, vor allem dann, wenn ein Weisheitszahn nicht ausreichend Platz für das Einordnen in die regelrechte Zahnreihe hat. Um dem vorzubeugen, ist es sinnvoll, in der Jugend abzuklären, ob Weisheitszähne vorhanden sind oder nicht. Wer in kieferorthopädischer Behandlung ist oder war, wird vom behandelnden Kieferorthopäden informiert, ob Weisheitszähne vorhanden sind oder nicht, bzw. ob diese entfernt werden sollten. Wenn ja, dann gehen Sie bitte zum Hauszahnarzt oder Kieferchirurgen, ehe es zu Problemen kommt. Denn Weisheitszähne lassen sich in jungen Jahren deutlich leichter und schneller (und somit angenehmer für den Patienten) entfernen, als wenn der Patient älter ist.

1
3238
09.01.2013

Dr. Henning Potten: Druck im Kiefer, Zahnwanderungen, geschwollenes Zahnfleisch, Kaubeschwerden, Ohrenschmerzen. Fremdkörpergefühl unter dem Zahnfleisch.

1
2647
21.02.2013

PD Dr. José Gonzales: Weisheitszähne können auf einmal Zeichen wie einen Druckgefühl im Kiefer verursachen. Das Zahnfleisch um die Zähne kann sich auch entzünden.

1
5593
31.12.2014

Zahnarzt-Suche


Zahnarzt im Forum im Interview

Zahnärzte im Interview

Schon 379 Zahnärzte haben am Zahn-Online Interview teilgenommen. Machen Sie mit!


  • 70563
    Stuttgart

  • 42285
    Wuppertal

  • 04157
    Leipzig

  • 97070
    Würzburg

  • 26122
    Oldenburg

  • 22177
    Hamburg

  • 01159
    Dresden

  • 50935
    Köln

  • 44866
    Bochum

  • 82362
    Weilheim

  • 10709
    Berlin

  • 81369
    München

  • 60598
    Frankfurt am Ma

  • 50672
    Köln

  • 10117
    Berlin

  • 63450
    Hanau

  • 47443
    Moers

  • 35447
    Reiskirchen

  • 34117
    Kassel

Als Zahnarzt jetzt am Zahn-Online Interview teilnehmen und neue Patienten gewinnen.

kostenlos registrieren


Die 5 besten Weisheitszaehne-Antworten

Dr. Georg Finger im Interview

Was bieten Sie in puncto Naturheilkunde in Ihrer eigenen Zahnarztpraxis an?

Ich konzentriere mich auf zahnärztliche Aufgaben wie z.B. fachgerechte, systematische Amalgamentfer ... Interview lesen


Dr. Edgar Bernd im Interview

Was bieten Sie in puncto Naturheilkunde in Ihrer eigenen Zahnarztpraxis an?

ganzheitliche Testverfahren und Therapiemethoden wie homöopathie, Kinesiologie etc. ... Interview lesen


Dr. Peter Prechtel im Interview

Was bieten Sie in puncto Naturheilkunde in Ihrer eigenen Zahnarztpraxis an?

Wir arbeiten interdisziplinär mit Kinesiologen, Heilparktikern und div naturheilkundlich tätigen Z ... Interview lesen


Dr. med. dent. Richard Krause im Interview

Was bieten Sie in puncto Naturheilkunde in Ihrer eigenen Zahnarztpraxis an?

Den "naturheilkundlich" geschädigten Patienten biete ich ein fundiertes Gutachten an, damit sie bei ... Interview lesen


Dr. Volker Ludwig & Kollegen im Interview

Was bieten Sie in puncto Naturheilkunde in Ihrer eigenen Zahnarztpraxis an?

Metallfreie Zahnmedizin auch bei Implantaten ... Interview lesen


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen


Zahn-Forum