Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Wem raten Sie zu einer professionellen Zahnreinigung?

31 Zahnärzte haben diese Frage beantwortet.

Skyclinic: Grundsätzlich sollte jeder zur Zahnreinigung gehen um vorsorglich alle Mundkrankheiten wie zum Beispiel Karies oder Zahnfleischprobleme zu vermeiden.

6
3100
21.02.2012

Laserzahnheilkunde Völschow: allen bei denen es erforderlich ist !

1
3208
02.04.2011

Praxis für Zahnheilkunde Dr. Buschmann: Jedem!!!

1
5569
07.06.2011

Praxis für Zahnheilkunde Dr. Robert Schneider und Dr. Karin Schneider: Jedem! Vorallem aber Patienten mit Implantaten.

1
11829
07.07.2011

Dres. Dwornik & Classen: Jedem!

1
4012
11.08.2011

Mund-Zahn-Kiefer Zahnmed. Praxis Dana Vogt: Jedem, der ein kariesfreies Leben führen möchte und Wert auf ein nicht verfärbtes Gebiss legt.

1
5006
01.09.2011

Prof. Dr. Brauner, Astrid: Jedem, der noch Zähne oder Implantate hat! Wie erwähnt, es gibt unterschiedliche Formen der PZR. Wir werden das perfekt zu Ihnen passende Prophylaxe-Programm mit Ihnen besprechen.

1
2814
08.10.2012

Dr. Wolfgang Riedling - Zahnarzt und Zahntechniker: Zumindest jedem Erwachsenen. Es gibt aber auch 12-14 jährige, bei denen eine professionelle Zahnreinigung angezeigt ist, wenn sie die Sache mit der Mundhygiene schludern lassen. Gruß

1
18456
14.11.2012

Kristin Endres MSc: Jedem Patienten!

4563
06.04.2011

Dr. Christian Bittner: 99,5 % der Patienten

3228
06.04.2011

Dr. Bengt-Ove Mattsson: Alle!

5751
06.04.2011

Dr. Jürgen Bätcher: jedem ausgenommen Vollprothesenträger

2482
06.04.2011

Dr. Ute Wolfram: Jedem Patienten , der seine Zähne vor kariösen Läsionen bewahren möchte o. der bereits Restaurationen hat und weiter Schäden verhüten möchte. Also eigentlich allen Patienten.

2237
06.04.2011

Dr. Christian Grüner: Im Prinzip kann eine PZR jedem Patienten mit eigenen Zähnen, unabhängig vom Alter, empfohlen werden.

3282
06.04.2011

Matthias Franke: Fast jedem, der noch eigene Zähne hat - und behalten will.

2254
07.04.2011

Dr. Kathrin Schulze: Jedem

3513
08.04.2011

Dr. Arnold Schumacher: Nur dem, ders nötig hat !

2486
11.04.2011

Dr. med. dent. Richard Krause: Allen Patienten, die sich wohl fühlen wollen.

4564
15.04.2011

Elisabeth Schülke-Rarei: Ohne Ausnahme, jedem Patienten.

4536
30.07.2011

Michael Juhl & Siegrid Juhl: Jedem, nur die zeitlichen Abstände unterscheiden sich.

2448
18.08.2011

Dr. Heinz-Uwe Eschweiler: Grundsätzlich raten wir allen Patienten, die beim Untersuchen des Zahnhalteapparates (Parodontium) auffällig sind, z.B. durch tiefe "Zahnfleischtaschen" oder vermehrter Blutung beim Sondieren, sich 2x jährlich untersuchen zu lassen. Wenn Zahnsteinentfernung allein nicht ausreicht, um ein entzündungsfreien Gebisszustand herzustellen, raten wir außerdem zur professionellen Zahnreinigung. Hier werden individuell Putztechniken eingeübt, zusätzliche Zahnreinigungsmittel erläutert und auch Ernährungshinweise gegeben. Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung liegen je nach Zeitaufwand zwischen 45 und 85 Euro.

2803
22.08.2011

Dr. Carmen K. Emmerich: Jedem. Auch und ganz besonders dem Gesunden um den gesund-Status zu erhalten und um die kleinen Sünden zu sehen. Jeder hat irgendwo eine unterputzte Stelle, Biofilm, der der Reinigung durch die eigene Zahnbürste nicht zugänglich ist.Verfärbungen durch Kaffe, Tee etc. werden entfernt und alles wird strahlender und weisser. Und viel billiger als Kronen und Implantate.

4703
11.09.2011

Robert Runge: JEDEM Patienten, weil nicht mal Zahnärzte kriegen ihre Zähne perfekt gereinigt.

2438
06.10.2011

Dr. Jutta Kirschner: Jedem! Es ist die Lösung und Antwort für alle Zahnprobleme. Ein sauberer Zahn wird nicht krank!

4949
06.10.2011

Dr. Thomas Herold: Schaden kann es niemandem, wichtig ist es vor allem bei Patienten mit Tendenz zur Bildung von Zahnstein und Belägen.

4831
12.10.2011

Dr. Andreas Zorn: Eigendlich jedem, denn es gibt niemand der so reinigen kann, das nicht Mikrobeläge in Nischen vorhanden sind

7509
19.12.2011

Dr. Thomas Bürklin: Die professionelle Zahnpflege ist für alle Patienten empfehlenswert. Die Unterschiede bezüglich Umfang und Häufigkeit werden von der individuellen Situation bestimmt, zB Zahnfehlstellungen, chronische Zahnfleischentzündung etc.

2644
13.04.2012

Dr. Volker Ludwig & Kollegen: Prinzipiell jedem Patienten, 1-2 Mal/ Jahr

12661
04.12.2012

Dr. Anja Geisler: Vorsorge und Zahnreinigung Mehrmals tägliche Pflege ist der Schlüssel zu langfristiger Zahngesundheit. Doch selbst bei bester Mundhygiene lassen sich Verfärbungen durch Tee, Kaffee, Rotwein und Tabakrauch nicht vermeiden. Zudem bilden sich gerade in den Zahnzwischenräumen und Zahnfleischtaschen bakterielle Beläge, die zu kariösen Erkrankungen, Zahnfleischbluten und Parodontose führen können. Jährlich zwei bis vier Prophylaxetermine zum Schutz vor Karies und Parodontose Die kritischen Stellen erreichen Sie mit der Zahnbürste nicht, auch der Einsatz von Zahnseide und Interdentalbürsten kann die Putzdefizite nicht kompensieren. Deshalb ist eine Individualprophylaxe mit professioneller Zahnreinigung unerlässlich und das A und O für dauerhaft gesunde Zähne. Je nach Mundhygiene und individueller Zahngesundheit empfehlen wir Ihnen daher pro Jahr mindestens zwei oder bis zu vier Prophylaxetermine in unserer Zahnarztpraxis in München. Alle Vorsorgetermine werden bei uns von erfahrenen Spezialistinnen durchgeführt. Sie erklären Ihnen die einzelnen Behandlungsschritte und geben auf Wunsch individuelle Verhaltenstipps zur richtigen Zahnpflege und Ernährung.

3222
04.08.2013

Dr.med.dent.Marius Muresan: In jedem Mund bildet sich nach ein bis zwei Tagen ein Belag auf den Zähnen, Plaque oder auch Biofilm genannt. Dieser Biofilm besteht aus Milliarden von Bakterien, die einen regen Stoffwechsel entwickeln. Dabei werden isolierte Kohlenhydrate verwertet und Säuren sowie Zellgifte ausgeschieden. Durch diese aggressiven Substanzen entstehen Zahnschäden (Zahnkaries) und Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) bis hin zum Knochenabbau (Parodontitis). Vielen Patienten gelingt es auch durch eine gründliche Zahnpflege nicht, alle Zwischenräume und Nischen in der Mundhöhle zu erreichen und damit diese Bakterien zu entfernen. Insbesondere bei älteren Patienten ist eine regelmäßige gründliche Reinigung des Gebisses 2xMal pro Jahr oder alle 6 Monaten unerlässlich, weil das Zahnfleisch zurückgeht. Dadurch wird die freiliegende, dem Belag und den Bakterien ausgesetzte Zahnoberfläche größer. Ferner lässt die Fingerfertigkeit im Alter nach, was die Qualität der täglichen Putztechnik reduziert. Darüber hinaus verändert sich der Stoffwechsel im Alter in vielen Fällen ungünstig, beispielsweise durch chronische Krankheiten oder Medikamente, wodurch die Anfälligkeit für Karies und Parodontitis steigt.

6705
15.10.2014

Zahnarzt-Suche


Zahnarzt im Forum im Interview

Zahnärzte im Interview

Schon 379 Zahnärzte haben am Zahn-Online Interview teilgenommen. Machen Sie mit!


  • 09117
    Chemnitz

  • 35039
    Marburg

  • 40227
    Düsseldorf

  • 76133
    Karlsruhe

  • 10709
    Berlin

  • 10783
    Berlin

  • 45131
    Essen

  • 01159
    Dresden

  • 60598
    Frankfurt am Ma

  • 41061
    Mönchengladbac

  • 50670
    Köln

  • 64283
    Darmstadt

  • 47443
    Moers

  • 79108
    Freiburg

  • 36041
    Fulda

  • 12167
    Berlin

  • 79739
    Schwörstadt

  • 22177
    Hamburg

Als Zahnarzt jetzt am Zahn-Online Interview teilnehmen und neue Patienten gewinnen.

kostenlos registrieren


Die 5 besten Professionelle Zahnreinigung (PZR)-Antworten

Dr. Robert Carthaus im Interview

Wie stehen Sie zu Zahnimplantaten aus Asien?

Wer das machen will, soll hinterher nicht meckern... ... Interview lesen


Dr. Klaus Künkel im Interview

Wie stehen Sie zu Zahnimplantaten aus Asien?

Wir haben in Deutschland alles. ... Interview lesen


Dr. Bernd Estelmann im Interview

Wie stehen Sie zu Zahnimplantaten aus Asien?

Skeptisch. ... Interview lesen


Drs. Alamouti & Melchior- Zahnärzte im Mediapark im Interview

Wie stehen Sie zu Zahnimplantaten aus Asien?

Wenn universitäre Langzeitstudien vorliegen, können auch diese funktionieren. ... Interview lesen


Kristin Endres MSc im Interview

Wie stehen Sie zu Zahnimplantaten aus Asien?

Kein Kommentar, das muss jeder Patient selber wissen. ... Interview lesen


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen


Zahn-Forum