Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Dr. med. dent. Lena Schmied im Interview

» Thema: Kieferorthopädie

Ist eine kieferorthopädische Behandlung selbst bei Erwachsenen noch möglich?

... Zahnregulierungen können in jedem Alter vorgenommen werden. Auch für ... lesen

Dr. Diana Awender im Interview

» Thema: Moderne Zahnmedizin

Welche Trends sehen Sie in der Zahnmedizin von morgen?

... Den Gesamtorganismus verstehen und behandeln, das ist wichtig bei der ... lesen

Zahnarzt Dr. Linneweber - Smiledesigner im Interview

» Thema: Parodontose

Wie kann die Patientin / der Patient gegen Parodontose vorbeugen?

... Wir werden immer älter und Parodontose tritt damit auch häufiger auf ... lesen

Alexander Joselowitsch im Interview

» Thema: Naturheilkunde

Welche Naturheilverfahren haben sich bereits etabliert?

... In der Zahnmedizin keine. Eventuell als Unterstützung bei Amalgamaus ... lesen

Peter Scheffke im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Können Patienten online Termine vereinbaren?

... Ja, es gibt mehrere Möglichkeiten Behandlungstermine online zu verein ... lesen

Dr. Gero Wittstock im Interview

» Thema: Implantologie

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

... Wir bieten in unserer Praxis die Möglichkeit der computergeplanten, n ... lesen

Dr. Wolfgang Riedling - Zahnarzt und Zahntechniker im Interview

» Thema: Parodontose

Wie entsteht Parodontose?

... Parodontitis ist eine meist chronische, bakterielle Erkrankung des Zah ... lesen

Dr. med. dent. Thomas Herold, Dr. med. dent. Holge im Interview

» Thema: Richtiges Zähneputzen

Warum ist Zahnseide eine sinnvolle Ergänzung zur Zahnbürste?

... Weil man mit der Zahnseide die Kontaktpunkte reinigen kann und man die ... lesen

Zahnarztpraxis topDentis Cologne im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Führen Sie in der Praxis themenbezogene Aufklärungsprogramme der Zahnmedizin durch? Wie sehen diese aus?

... Wir geben regelmässig Patienten und Kollegenfortbildungen zu verschie ... lesen

Christian H.W. Marklstorfer im Interview

» Thema: Zahnstein

Ist Zahnstein auf mangelnde Zahn- und Mundhygiene zurückzuführen?

... Zahnstein entsteht, wenn natürliche, im Speichel gelöste Mineralien ... lesen

Dr. Frank Münter & Partner im Interview

» Thema: Amalgam

Ist es ratsam, sich Amalgamfüllungen entfernen zu lassen?

... Nein, nicht grundsätzlich, sofern keine festgestellte Amalgamallergie ... lesen

Dr. Uwe Augardt im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Was zeichnet Ihre Zahnarztpraxis besonders aus?

... Zunächst finde ich es wichtig, dass moderne Zahnmediziner sich auf T ... lesen

Dr. Volker Ludwig & Kollegen im Interview

» Thema: Veneers

Sind Veneers ohne Einschränkung für alle Patienten machbar?

... Ja prinzipiell schon, ausser bei Patienten die Knirschen sollte man an ... lesen

Wolfgang Seuser im Interview

» Thema: Zähneknirschen - Bruxismus

Was ist gegen Zähneknirschen zu unternehmen?

... CMD ( Cranio-Mandibuläre Dysfunktion) ist der Fachbegriff dfüStressm ... lesen

Dr. Robert Kaspar im Interview

» Thema: Kieferorthopädie

Was macht ein Kieferorthopäde?

... Die Tätigkeiten, um die sich ein Kieferorthopäde kümmert sind: Beh ... lesen

Dr. med. dent. Christian Torchalla im Interview

» Thema: Zahnmedizin Baby Kind

Wann sollten Eltern mit ihrem Kind erstmals zum Zahnarzt gehen?

... Wenn die ersten Milchzähne im Munde des Kleinkindes ihren Platz einge ... lesen

Dr. Gerhard Herbst im Interview

» Thema: Plaque

Was ist Plaque?

... Plaque ist eine klebrige Masse, in der Bakterien ihren Lebensraum habe ... lesen

Zahnarztpraxis Pank im Interview

» Thema: Zahnarztangst

Welche Tipps können Sie Angst-Patienten geben?

... Hilfesuchenden stehen eine Vielzahl von Anlaufstellen zur Verfügung: ... lesen

Zahnarztpraxis Plaumann im Interview

» Thema: Bleaching

Wie entstehen Verfärbungen an den Zähnen?

... Zumeist durch externe Farbstoffe, d.h.Kaffee,Tee,Rotwein,aber auch dur ... lesen

Carl Bernhardt im Interview

» Thema: Richtiges Zähneputzen

Wie oft am Tag sollte ein kleines Kind mit Unterstützung der Eltern die Zähne putzen?

... mindestens 2 Mal am Tag, morgens und abends. Besser nach jeder Mahlzei ... lesen

Praxis für Zahnheilkunde Dr. Robert Schneider und im Interview

» Thema: Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Wie oft ist eine professionelle Zahnreinigung durchzuführen?

... Im optimalen Fall alle 3 Monate! Grund: nach den neuesten wissenschaft ... lesen

Dr. Notker Schmitz-Schachner im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Was sind die Tätigkeitsschwerpunkte Ihrer Praxis?

... Ästhetische Zahnheilkunde und Endodontologie ... lesen

Dr. Dr. Johannes Zielasko, Zahnarztpraxis für äs im Interview

» Thema: Implantologie

Welche Möglichkeiten hat ein Patient in Sachen Implantologie bei Zahnverlust?

... Heutzutage hat ein Patient sämtliche Möglichkeiten, bei Zahnverlust ... lesen

Dr. Kai Zwanzig im Interview

» Thema: Mein Zahnarzt

Was sind Ihre Spezialgebiete und Lieblingsdisziplinen in der Zahnmedizin?

... Als Fachpraxis für Oralchirugie sind wir in der Lage, unseren Patient ... lesen

Ihre Zahnärzte am Schloss im Interview

» Thema: Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Wie hoch sind die Kosten einer professionellen Zahnreinigung?

... Kann so nicht beantwortet werden, weil die Inhalte der professionellen ... lesen

Dr. Wolfgang Wildner im Interview

» Thema: Karies

Wie entsteht Karies?

... Zucker und Bakterien machen Säure. Säure macht Löcher. ... lesen

Dr. Matthias Eigenbrodt im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Warum haben Sie ein eigenes Labor an Ihre Zahnarztpraxis angegliedert?

... Die Nähe von Zahntechnik und Praxis hat immer Vorteile für den Patie ... lesen

Dr. Bert Richter & D.D.S.(syr) Mike Haghour Zahnä im Interview

» Thema: Moderne Zahnmedizin

Welche zukunftsorientierten Methoden und Techniken setzen Sie in Ihrer Zahnarztpraxis bereits erfolgreich um?

... Unser Zentrum ist mit modernster Technik ausgestattet. So haben wir ei ... lesen

Drs. Alamouti & Melchior- Zahnärzte im Mediapark im Interview

» Thema: Zahnmedizin Baby Kind

Gibt es kleine Tricks, dem Kind die Angst vorm Zahnarztbesuch zu nehmen?

... Am besten das Kind schon frühzeitig mit zum Zahnarzt nehmen ohne das ... lesen

Dr. Marcus Nowak im Interview

» Thema: Zirkonkrone

Welche Materialeigenschaften zeichnen die Zirkonkrone aus?

... Das Material verbindet eine natürliche Ästhetik und eine hohe Sicher ... lesen


Zahnärzte im Interview zum Thema "Mundgeruch"

Wenn unser Atem unangenehm riecht und das zudem noch anderen auffällt, sind wir peinlich berührt. Gerade im Geschäftsleben verzichten wir all zu gerne auf Erfahrungen dieser Art und vermeiden eh schon alle Zutaten in der Mittagspause, die zu Mundgeruch führen könnten. Dabei ist Mundgeruch in bis zu 90 % der Fälle kein Grund zur Besorgnis, ernsthaft erkrankt zu sein. Es handelt sich lediglich um die Verbindung von flüchtigen Schwefelverbindungen und ausatmender Atemluft, wobei lokale und systemische Ursachen unterschieden werden. Natürlich kann Mundgeruch auch von einem schlechten Zahnstatus, mangelnder Mundhygiene oder den bekannten Verdächtigen Essensresten sowie Alkohol kommen. Erfahren Sie mehr über Mundgeruch im Zahn-Online Zahnarzt-Interview.

Alle Interviewfragen zum Thema "Mundgeruch" - (15 Antworten)

Wodurch entsteht Mundgeruch?

Dr. med. dent. Thomas Herold, Dr. med. dent. Holger Meifels, Dr. med. Hans-Christian Schuldt, Dr. med. dent. Boris Dr. Francki: Mehrere Ursachen sind möglich, aber am häufigsten entsteht Mundgeruch durch einen Faulungsprozeß in der Mundhöhle des Patienten.

1
12499
11.10.2011

Dr. Andreas Zorn: In jedem Fall sollte bei Mundgeruch zunächst zahnärztlich/ärztlich abgeklärt werden: sind Zähne und Zahnfleisch in Ordnung (Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzündung) - lassen Sie hier eine professionelle Zahnfleischbehandlung durchführen! bestehen Infektionen der Atemwege gibt es sonstige gesundheitliche Probleme. Die häufigsten Symptome bei Mundgeruch: trockener Mund, "Morgen-Atem" und brennende Zunge, weißlich gelber Belag auf der Zunge,Nasensekret im Rachen, Allergien, Schleim,weiße kleine Punkte auf den Rachenmandeln; Dickflüssiger Speichel oder dauerndes Räuspern,Schlechter Geschmack nach dem Genuß von Bier, Milch, Kaffee, Mundwässern;ein ständig saurer, bitterer oder metallischer Geschmack; keine Besserung nach einer Zungenreinigung; keine Besserung nach Zähneputzen und Reinigen der Zahnzwischenräume; es wird einem öfter Kaugummi oder Pfefferminz angeboten, der Gesprächspartner weicht einen Schritt zurück, Verlust von Selbstvertrauen und Selbstachtung

1
6893
09.12.2011

Dr. Christian Hieronymus Fried: Wenn "Foetor ex Ore" nicht aus Problemen im Magen entsteht - und das ist die absolute Ausnahme, dann ist "was faul im Mund"! Zähne mit Kavitäten, in denen sich Bakterien etabliert haben müsste eigentlich der Betroffene selber wahrnehmen und schon deswegen einen Zahnarzt aufsuchen. Oft sind aber diese Schäden an der Zahnsubstanz in den Zwischenräumen oder im Wurzelbereich, wo die Zunge sie nicht aufspürt. Schmutzretention an schlecht angepasstem festsitzendem Zahnersatz gehören auch dazu. Häufig leiden aber auch Menschen unter Mundgeruch, wo all das nicht zutrifft. Sie haben eine besonders aggressive Mundflora, die sich in den Zahnfleischtaschen eingenistet hat. Als Symptom nimmt der Betroffene meist Zahnfleischbluten wahr. Nur eine intensive Behandlung -oft mit Umstellung der Ernährung - kann das Problem lösen.

1
3962
04.02.2012

Welche Hausmittel helfen gegen Mundgeruch?

Dr. med. dent. Thomas Herold, Dr. med. dent. Holger Meifels, Dr. med. Hans-Christian Schuldt, Dr. med. dent. Boris Dr. Francki: Solange die Ursache für den Mundgeruch nicht beseitigt ist, kann man den Geruch mit Hausmitteln bestenfalls temporär überdecken.

1
12499
11.10.2011

Dr. Andreas Zorn: Spülen Sie den Mund regelmässig mit sieben Tropfen Myrrhetinktur in 1/4 Liter Wasser oder Gurgeln Sie mit zehn Tropfen Teebaumöl, aufgelöst in 1/4 Liter Wasser oder Lutschen Sie Pastillen mit Eukalyptus.

1
6893
09.12.2011

Dr. Christian Hieronymus Fried: In einem gesunden/sanierten Gebiss mit Rücksicht auf das zur Genese gesagte, hilft als "Hausmittel" die gewissenhafte Mundhygiene mit Reinigung der Interdentalräume.

1
3962
04.02.2012

Zahnarzt-Suche


Zahnarzt im Forum im Interview

Zahnärzte im Interview

Schon 379 Zahnärzte haben am Zahn-Online Interview teilgenommen. Machen Sie mit!


  • 52428
    Jülich

  • 27570
    Bremerhaven

  • 58239
    Schwerte

  • 21244
    Buchholz

  • 82362
    Weilheim

  • 80539
    München

  • 96117
    Memmelsdorf

  • 47533
    Kleve

  • 55543
    Bad Kreuznach

  • 51373
    Leverkusen

  • 73491
    Neuler

  • 34292
    Ahnatal

  • 52062
    Aachen

  • 25421
    Pinneberg

  • 49080
    Osnabrück

  • 76133
    Karlsruhe

  • 50667
    Köln

  • 09117
    Chemnitz

  • 26409
    Wittmund

  • 36251
    Bad Hersfeld

Als Zahnarzt jetzt am Zahn-Online Interview teilnehmen und neue Patienten gewinnen.

kostenlos registrieren


Die 5 besten Mundgeruch-Antworten

Dr. Thomas Bürklin im Interview

Wodurch entsteht Mundgeruch?

Mundgeruch entsteht oft durch Karies und Zahnfleischentzündung, seltener durch Probleme am Magen. ... Interview lesen


Dr. Thomas Bürklin im Interview

Welche Hausmittel helfen gegen Mundgeruch?

Hausmittel helfen eher weniger, eine Reinigung des Zungenrückens kann Abhilfe schaffen. Auf jeden F ... Interview lesen


Dr. Stefan Erdmann Dr. U. Wittkopp-Erdmann im Interview

Wodurch entsteht Mundgeruch?

unbehandelte Zahnfleischtaschen bei Parodontitis, chronisch entzündete Gaumen- und Rachenmandeln, c ... Interview lesen


Hennig&Hennig, Praxis für Zahnheilkunde im Interview

Wodurch entsteht Mundgeruch?

Gramnegative anaerobe Bakterien auf Zähnen, Zahnfleisch und Zunge zersetzen Speisereste und Eiweiß ... Interview lesen


Elisabeth Buczek im Interview

Wodurch entsteht Mundgeruch?

Es gibt verschiedene Arten von Mundgeruch. Einige entstehen außerhalb des Mundes z.B. durch Erkrank ... Interview lesen


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen


Zahn-Forum