Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Moderne Zahnmedizin hat ihren Preis. Ist das für alle Patienten erschwinglich?

55 Zahnärzte haben diese Frage beantwortet.

Andrew Gould BDS: Wir erstellen für jeden Patienten einen optimalen Behandlungsplan, unabhängig vom Versicherungsstatus. Anschließend kann der aufgeklärte Patient entscheiden, welche Behandlung gewünscht ist. Sollten dabei Kosten enstehen, die die Krankenversicherung nicht bezahlt, ermöglicht unsere Abrechnungsgesellschaft eine bequeme Ratenzahlung.

1
4974
24.03.2011

Drs. Alamouti & Melchior- Zahnärzte im Mediapark: Über Ratenzahlung können auch Kasssenpatienten eine moderne Behandlung finanzieren.

1
15199
06.04.2011

Kristin Endres MSc: Leider garnicht! Auch mit Zusatzversicherungen nur bedingt! Darum ist Prophylaxe so wichtig, um teure Behandlungen möglichst erst garnicht notwendig werden zu lassen!!!

1
4530
06.04.2011

Ralf Baldus: Dies kann natürlich nie für alle Patienten erschwinglich sein. Allerdings gibt es ja durch die Zusammenarbeit mit Verrechnungsstellen für den Zahnarzt die Möglichkeit, dem Patienten Teilzahlungsvereinbarungen mit individuellen Raten anzubieten. Dadurch kann vielen Patienten eine hochwertige Behandlung ermöglicht werden.

1
4299
06.04.2011

Andreas Hager: Wir bieten unseren Patienten über einen Kooperationspartner Teilzahlungen an, die im Zeitraum bis zu 6 Monaten sogar zinsfrei sind.

1
2187
06.04.2011

Dr. Benvenuto-Gerard Gaebler: Moderne Zahnmedizin ist nur bedingt für den Normal - Patienten bezahlbar * Implantat - Versorgung für Zahnersatz übersteigt offtmals das zahlbare Limit - wegen hoher Mieten / Ölpreise / Wintergarten / Autokauf / Benzinkosten für die Arbeitsfahrt / überhöhte zahnärztliche Prophylaxepreise in Großstädten oder in bestimmten Zahnarztpraxen *

1
3019
06.04.2011

Dr. Peter Prechtel: Gar nicht. Dies kann nicht funktionieren. High end Medizin kann nicht von Jedermann bezahlt werden. Ist in anderen Ländern auch nicht anders.........

1
5225
06.04.2011

Dr. Bengt-Ove Mattsson: Mann kann nicht alles bekommen, Auto,Urlaub oder vielleicht Zahn-Mund-Gesundheit

1
5718
06.04.2011

Dr.Dr. Marianne Grimm: frühzeitiger Abschluß einer Zusatzversicherung Ansparen Ratenzahlung

1
2499
07.04.2011

Dr. Eugen R. v. Schönfeld: noch geht es ohne hohe Zuzahlungen - zumindest auf dem Land

1
1390
07.04.2011

Dr. Stefan Rupf: ???????????????????????????????

1
1965
07.04.2011

Dr. Kathrin Schulze: z.B. durch kostenlose Teilzahlungen

1
3478
08.04.2011

Gerald Zähringer: Es kann nur dadurch für alle möglich werden, wenn die Zahnmedizin komplett nicht mehr von der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) übernommen wird. Nur wenn alle Leistungen selbst zu bezahlen sind, wird hier jeder die Notwendigkeit einer eigenen Vorsorge sehen. Also Private (Zusatz-)Versicherung oder Finanzierung aus eigenen Mitteln. Und wer das nicht selbst leisten kann, der bekommt eben vom Staat einen Zuschuß. Dadurch wird das Geld dann auch genau dafür eingesetzt, wofür es gedacht ist - für die zahnärztliche Behandlung. Wir haben nun mal kein unkalkulierbares Risiko in der Zahnmedizin, wir brauchen also keine Risiko-Versicherung!

1
6207
08.04.2011

Dr. Arnold Schumacher: Schaden vermeiden !!!

1
2467
11.04.2011

Dr. Robert Kempter: Wer in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert ist, sollte eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Andererseits sollte man die Kosten für schöne und feste Zähne an dem Gewinn an Lebensqualität messen, und der ist um ein vielfaches höher im Vergleich zu einer Fernreise oder einem neuen Auto...

1
2974
14.04.2011

Dr. med. dent. Richard Krause: Die Gesundheit ist das höchste Gut eines Menschen. Vergleichsweise dazu ist gute Zahnheilkunde, die nach meiner Beobachtung privat erbracht wird, ein finanzielles Schnäppchen. Am Teuersten hingegen ist die Kassenzahnheilkunde, weil der Patient dafür den größtmöglichen Preis überhaupt zahlt, nämlich mit seiner Gesundheit.

1
4526
15.04.2011

Dr. Volker Ludwig & Kollegen: es gibt für jeden Fall eine passende Lösung. Genauso wie man bei Autos wählen kann ob man ein Auto mit oder ohne Leder etc. wählen kann, mit jedem kann man von Ort A nach B fahren. Genauso ist es bei Zähnen, wichtig ist das man nach der Behandlung wieder ordentlich aussieht und essen kann.

1
12971
22.04.2011

Besters & Partner: Nur mit Zahnzusatzversicherungen, Lottogewinn oder Erbschaft. Spaß bei Seite. Der Patient muss sich in Zukunft auf sehr hohe finanzielle Eigenleistungen einstellen. Statt des neuen Autos gibt es dann eben eine Zahnbehandlung.

1
2702
25.05.2011

Praxis für Zahnheilkunde Dr. Buschmann: durch ein ausgewogenes Preis-, Leistungsverhältnis in Bezug auf Qualität und Langlebigkeit

1
5528
07.06.2011

Praxis für Zahnheilkunde Dr. Robert Schneider und Dr. Karin Schneider: Indem wir über ein Rechenzentrum (MCC) abrechnen, bei welchem jeder Patient seine für Ihn optimale Zahlungsmöglichkeit (z.B. Ratenzahlung) wählen kann

1
11703
05.07.2011

Dr. Robert Carthaus: Wenn die Wertigkeit eigener Zähne oder für hochwertigen Zahnersatz größer ist als der Wunsch nach Breitreifen: JA!

1
2404
29.07.2011

Dres. Dwornik & Classen: Ja, wenn man die Prioritäten sinnvoll setzt. Wir offerieren dazu auch Teilzahlungsmöglichkeiten.

1
3968
11.08.2011

Dr. Carmen K. Emmerich: Geht nur mit entsprechendem Geldbeutel, sparen oder ZUSATZVERSICHERUNG. Gute Zahnheilkunde braucht Liebe, Muse, Zeit, Qualifikation, Sorgfalt und gute Materialien - gepaart mit einem guten Team. Das ist kostenintensiv.

1
4674
11.09.2011

Dr. Schanz, M.A.: Moderne Zahnmedizin ist erschwinglich, weil diese unter langfristigen Gesichtspunkten den Zahn und den Zahnhalteapparat erhält. Hierdurch werden teure Zahnersatztherapien deutlich vermindert. Dieses gilt nicht nur wegen der Ästhetik, sondern weit wichtiger für die Fähigkeit seinen Mundraum zu nutzen (Sprache, Essen, Mimik und Gestik). Ein bedeutender Aspekt ist die ganzheitliche Vorsorge durch Vermeidung von negativen Einflüssen aus dem Mundraum für den Körper und die lebenswichtigen Organe!

1
1681
08.10.2011

Dr. Peter Kiefner: Sicher beinhaltet dieser medizinische Fortschritt einen hohen technischen, apparativen und personellen Aufwand, welcher sich für die Patienten in einem finanziellen Aufwand wiederspiegelt. Vielleicht können gerade hier etwaige Zusatzversicherungsaspekte diesen Fortschritt einer breiten Bevölkerung zugänglich machen...

1
5412
02.01.2012

Prof. Dr. Brauner, Astrid: Eine Grundversorgung ist von der gesetzlichen Krankenkasse gegeben. Darüber hinausgehende Wünsche werden häufig nicht erfüllt. Hier handelt es sich insbesondere um Leistungen im Bereich der Ästhetik. Wir bieten hier eine bequeme Teilzahlung an.

1
2788
08.10.2012

Dr. Wolfgang Riedling - Zahnarzt und Zahntechniker: Der Preis für moderne Zahnmedizin wird vom Gesetzgeber durch die Gebührenordnung festgesetzt. Kein Zahnarzt kann seine eigenen Preise machen. Er ist streng an die Vorgaben des Gestzgebers gebunden. Ein gewisses Maß an "Erschwinglichkeit" ist der Kreativität des Zahnarztes und der Möglichkeit der Ratenzahlung gegeben.

1
17208
27.01.2013

Dr. Michael Cvachovec: Bedingt durch unsere heutige politische Situation und das sozial kaum verträgliche Gesundheitswesen: "Gar nicht!"

2458
02.05.2011

Dr. Wolfgang Wildner: Zusatzversicherung nicht nur für Zahnersatz, sondern für Zahnbehandlung und Heilpraktiker

11073
03.05.2011

Dr. Thomas: Es kommt immer auf den einzelnen Patienten und dessen Ansprüche an. Um diefinanzielle Lücke zwischen dem einfachen GKV- Standard und modernen Behandlungsmethoden zu verkleinern, empfehlen wir unseren Patienten passende Zusatzversicherungen abzuschließen.

2619
09.05.2011

Zahnarzt-Suche


Zahnarzt im Forum im Interview

Zahnärzte im Interview

Schon 379 Zahnärzte haben am Zahn-Online Interview teilgenommen. Machen Sie mit!


  • 45127
    Essen

  • 18055
    Rostock

  • 23560
    Lübeck

  • 56073
    Koblenz

  • 22177
    Hamburg

  • 81667
    München

  • 01159
    Dresden

  • 45130
    Essen

  • 86853
    Langerringen

  • 81667
    München

  • 71336
    Waiblingen

  • Hamburg
    Hamburg

  • 82362
    Weilheim

  • 80539
    München

  • 79108
    Freiburg

  • 10117
    Berlin

  • 39261
    Zerbst/Anhalt

  • 50170
    Kerpen

  • 94104
    Tittling

Als Zahnarzt jetzt am Zahn-Online Interview teilnehmen und neue Patienten gewinnen.

kostenlos registrieren


Die 5 besten Moderne Zahnmedizin-Antworten

Dr. B.C. Phan im Interview

Wieviele Bleaching-Situngen sollte der Patient einplanen?

1-4 Sitzungen je nach gewünschter Helligkeit und Methode ... Interview lesen


Drs. Alamouti & Melchior- Zahnärzte im Mediapark im Interview

Wieviele Bleaching-Situngen sollte der Patient einplanen?

Bei Homebleaching ca. 4 Tage à 2-3 Stunden täglich. Officebeaching einmalig 2 Stunden. ... Interview lesen


Dr. Bengt-Ove Mattsson im Interview

Wieviele Bleaching-Situngen sollte der Patient einplanen?

1-3 ... Interview lesen


Dr. Jens Schumann im Interview

Wieviele Bleaching-Situngen sollte der Patient einplanen?

Eine. ... Interview lesen


Dr. med. dent. Richard Krause im Interview

Wieviele Bleaching-Situngen sollte der Patient einplanen?

Etwa 5 ... Interview lesen


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen


Zahn-Forum