Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Dr. med. dent. Lena Schmied im Interview

» Thema: Kieferorthopädie

Ist eine kieferorthopädische Behandlung selbst bei Erwachsenen noch möglich?

... Zahnregulierungen können in jedem Alter vorgenommen werden. Auch für ... lesen

Dr. Diana Awender im Interview

» Thema: Moderne Zahnmedizin

Welche Trends sehen Sie in der Zahnmedizin von morgen?

... Den Gesamtorganismus verstehen und behandeln, das ist wichtig bei der ... lesen

Zahnarzt Dr. Linneweber - Smiledesigner im Interview

» Thema: Parodontose

Wie kann die Patientin / der Patient gegen Parodontose vorbeugen?

... Wir werden immer älter und Parodontose tritt damit auch häufiger auf ... lesen

Alexander Joselowitsch im Interview

» Thema: Naturheilkunde

Welche Naturheilverfahren haben sich bereits etabliert?

... In der Zahnmedizin keine. Eventuell als Unterstützung bei Amalgamaus ... lesen

Peter Scheffke im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Können Patienten online Termine vereinbaren?

... Ja, es gibt mehrere Möglichkeiten Behandlungstermine online zu verein ... lesen

Dr. Gero Wittstock im Interview

» Thema: Implantologie

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

... Wir bieten in unserer Praxis die Möglichkeit der computergeplanten, n ... lesen

Dr. Wolfgang Riedling - Zahnarzt und Zahntechniker im Interview

» Thema: Parodontose

Wie entsteht Parodontose?

... Parodontitis ist eine meist chronische, bakterielle Erkrankung des Zah ... lesen

Dr. med. dent. Thomas Herold, Dr. med. dent. Holge im Interview

» Thema: Richtiges Zähneputzen

Warum ist Zahnseide eine sinnvolle Ergänzung zur Zahnbürste?

... Weil man mit der Zahnseide die Kontaktpunkte reinigen kann und man die ... lesen

Zahnarztpraxis topDentis Cologne im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Führen Sie in der Praxis themenbezogene Aufklärungsprogramme der Zahnmedizin durch? Wie sehen diese aus?

... Wir geben regelmässig Patienten und Kollegenfortbildungen zu verschie ... lesen

Christian H.W. Marklstorfer im Interview

» Thema: Zahnstein

Ist Zahnstein auf mangelnde Zahn- und Mundhygiene zurückzuführen?

... Zahnstein entsteht, wenn natürliche, im Speichel gelöste Mineralien ... lesen

Dr. Frank Münter & Partner im Interview

» Thema: Amalgam

Ist es ratsam, sich Amalgamfüllungen entfernen zu lassen?

... Nein, nicht grundsätzlich, sofern keine festgestellte Amalgamallergie ... lesen

Dr. Uwe Augardt im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Was zeichnet Ihre Zahnarztpraxis besonders aus?

... Zunächst finde ich es wichtig, dass moderne Zahnmediziner sich auf T ... lesen

Dr. Volker Ludwig & Kollegen im Interview

» Thema: Veneers

Sind Veneers ohne Einschränkung für alle Patienten machbar?

... Ja prinzipiell schon, ausser bei Patienten die Knirschen sollte man an ... lesen

Wolfgang Seuser im Interview

» Thema: Zähneknirschen - Bruxismus

Was ist gegen Zähneknirschen zu unternehmen?

... CMD ( Cranio-Mandibuläre Dysfunktion) ist der Fachbegriff dfüStressm ... lesen

Dr. Robert Kaspar im Interview

» Thema: Kieferorthopädie

Was macht ein Kieferorthopäde?

... Die Tätigkeiten, um die sich ein Kieferorthopäde kümmert sind: Beh ... lesen

Dr. med. dent. Christian Torchalla im Interview

» Thema: Zahnmedizin Baby Kind

Wann sollten Eltern mit ihrem Kind erstmals zum Zahnarzt gehen?

... Wenn die ersten Milchzähne im Munde des Kleinkindes ihren Platz einge ... lesen

Dr. Gerhard Herbst im Interview

» Thema: Plaque

Was ist Plaque?

... Plaque ist eine klebrige Masse, in der Bakterien ihren Lebensraum habe ... lesen

Zahnarztpraxis Pank im Interview

» Thema: Zahnarztangst

Welche Tipps können Sie Angst-Patienten geben?

... Hilfesuchenden stehen eine Vielzahl von Anlaufstellen zur Verfügung: ... lesen

Zahnarztpraxis Plaumann im Interview

» Thema: Bleaching

Wie entstehen Verfärbungen an den Zähnen?

... Zumeist durch externe Farbstoffe, d.h.Kaffee,Tee,Rotwein,aber auch dur ... lesen

Carl Bernhardt im Interview

» Thema: Richtiges Zähneputzen

Wie oft am Tag sollte ein kleines Kind mit Unterstützung der Eltern die Zähne putzen?

... mindestens 2 Mal am Tag, morgens und abends. Besser nach jeder Mahlzei ... lesen

Praxis für Zahnheilkunde Dr. Robert Schneider und im Interview

» Thema: Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Wie oft ist eine professionelle Zahnreinigung durchzuführen?

... Im optimalen Fall alle 3 Monate! Grund: nach den neuesten wissenschaft ... lesen

Dr. Notker Schmitz-Schachner im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Was sind die Tätigkeitsschwerpunkte Ihrer Praxis?

... Ästhetische Zahnheilkunde und Endodontologie ... lesen

Dr. Dr. Johannes Zielasko, Zahnarztpraxis für äs im Interview

» Thema: Implantologie

Welche Möglichkeiten hat ein Patient in Sachen Implantologie bei Zahnverlust?

... Heutzutage hat ein Patient sämtliche Möglichkeiten, bei Zahnverlust ... lesen

Dr. Kai Zwanzig im Interview

» Thema: Mein Zahnarzt

Was sind Ihre Spezialgebiete und Lieblingsdisziplinen in der Zahnmedizin?

... Als Fachpraxis für Oralchirugie sind wir in der Lage, unseren Patient ... lesen

Ihre Zahnärzte am Schloss im Interview

» Thema: Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Wie hoch sind die Kosten einer professionellen Zahnreinigung?

... Kann so nicht beantwortet werden, weil die Inhalte der professionellen ... lesen

Dr. Wolfgang Wildner im Interview

» Thema: Karies

Wie entsteht Karies?

... Zucker und Bakterien machen Säure. Säure macht Löcher. ... lesen

Dr. Matthias Eigenbrodt im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Warum haben Sie ein eigenes Labor an Ihre Zahnarztpraxis angegliedert?

... Die Nähe von Zahntechnik und Praxis hat immer Vorteile für den Patie ... lesen

Dr. Bert Richter & D.D.S.(syr) Mike Haghour Zahnä im Interview

» Thema: Moderne Zahnmedizin

Welche zukunftsorientierten Methoden und Techniken setzen Sie in Ihrer Zahnarztpraxis bereits erfolgreich um?

... Unser Zentrum ist mit modernster Technik ausgestattet. So haben wir ei ... lesen

Drs. Alamouti & Melchior- Zahnärzte im Mediapark im Interview

» Thema: Zahnmedizin Baby Kind

Gibt es kleine Tricks, dem Kind die Angst vorm Zahnarztbesuch zu nehmen?

... Am besten das Kind schon frühzeitig mit zum Zahnarzt nehmen ohne das ... lesen

Dr. Marcus Nowak im Interview

» Thema: Zirkonkrone

Welche Materialeigenschaften zeichnen die Zirkonkrone aus?

... Das Material verbindet eine natürliche Ästhetik und eine hohe Sicher ... lesen


Zahnärzte im Interview zum Thema "Milchzähne"

Mit den ersten Milchzähnen beginnt für viele Kinder und deren Eltern eine neue Zeit. Zu Beginn verursacht das Zahnen Unbehagen und auch Schmerzen, bei denen ein Beissring Abhilfe schaffen soll. Aber auch vom ersten Tag an sind vor allem die Eltern gefordert, mit der richtigen Ernährung die entscheidenden Weichen für eine gute Mund- und Zahngesundheit zu stellen. Wer dabei denkt, dass Milchzähne ja früher oder später ausfallen und sich deswegen nicht um sie zu kümmern ist, irrt gewaltig. Bereits vor den ersten Zähnen sollte der Mund- und später Zahnhygiene größte Aufmerksamkeit gewidmet werden, dass Kinder ohne Karies und sonstige Gefahren ihre zweiten Zähne bekommen können. Lesen Sie mehr in den Antworten der Zahnärzte zu Milchzähnen.

Neu: die Zahnrettungsbox (Erste Hilfe bei Zahnunfällen)

Die SOS Zahnbox ist ein Transportmedium für ausgeschlagene Zähne und Zahnbruchstücke. Sie enthält eine patentierte gebrauchsfertige Nährstofflösung, die das Überleben der zahnspezifischen Zellen ermöglicht und die Chance auf eine erfolgreiche Replantation erhöht. Der ausgeschlagene Zahn oder das Zahnbruchstück können darin bis zu 48 Stunden aufbewahrt werden.
Mehr Infos unter: www.zahnrettungsbox.com



Alle Interviewfragen zum Thema "Milchzähne" - (66 Antworten)

Wie lange dauert es normalerweise, bis das Milchgebiss vollständig ist?

Melina Atefi: Mit ca. 30 Monaten ist das Milchgebiss komplett. Dann sind alle 20 Milchzähne da.

2
3936
11.06.2012

Kristin Endres MSc: Zwischen 2 und 3 Jahren

1
3777
06.04.2011

Maximilian Herpich: etwa bis zum 30.Lebensmonat

1
2246
06.04.2011

Sollte Kleinkindern Fluorid in Form von Zahncreme oder sogar Tabletten gegeben werden?

Dr. B.C. Phan: auf jeden Fall sollt man Kindern Flourid zuführen. Flourid ist ein essentielles Spurenelement, dies bedeutet es ist Lebensnotwendig. Zuviel schadet aber. Bis zu 1 Jahr empf. ich Flouridtabletten. Weil der Schluckreflex nocht nicht so gut ausgeprägt ist, empfehle ich bis dahin Zahnpasta ohne Flourid.

1
2277
30.03.2011

Dr. J. Maron: Bis zum ersten Milchzahn empfehlen wir D-Fluroetten, danach fluoridierte Kinderzahnpasta (500ppm)

1
2233
07.03.2012

Dr. Jutta Kirschner: Keine süßen Getränke und so schnell wie möglich Sauger und Schnuller abgewöhnen.

1
4123
06.10.2011

Dr. Brandmann & Kollegen: Eine ausgewogene und zuckerfreie Ernährung sind vorraussetzung für ein gesundes Zahnwachstum. Die Ernährung sollte abwechslungs- und vitaminreich sein. Im Kindes-und Säuglingsalter ist die Nahrungsergänzung durch div. im Handel erhätliche Milch- und Vitaminprodukte nur zu empfehlen, damit sich ein starkes Immunsystem aufbauen kann.

1
3250
12.07.2012

Zahnarzt-Suche


Zahnarzt im Forum im Interview

Zahnärzte im Interview

Schon 379 Zahnärzte haben am Zahn-Online Interview teilgenommen. Machen Sie mit!


  • 82362
    Weilheim

  • 76133
    Karlsruhe

  • 27404
    Zeven

  • 80331
    München

  • 50170
    Kerpen

  • 60594
    Frankfurt

  • 22547
    Hamburg

  • 31535
    Neustadt

  • 10709
    Berlin

  • 34117
    Kassel

  • 80331
    München

  • 30900
    Wedemark

  • 21244
    Buchholz

  • 90491
    Nürnberg

  • 73491
    Neuler

  • 55116
    Mainz

  • 45131
    Essen

  • 12167
    Berlin

Als Zahnarzt jetzt am Zahn-Online Interview teilnehmen und neue Patienten gewinnen.

kostenlos registrieren


Die 5 besten Milchzähne-Antworten

Dr. Dirk Haubold im Interview

Sollte Kleinkindern Fluorid in Form von Zahncreme oder sogar Tabletten gegeben werden?

bereits ab dem ersten Zahn sollte mit einer kleinen Menge fluoridhaltiger Kinderzahnpasta geputzt we ... Interview lesen


Dr. Jürgen Bätcher im Interview

Wie lange dauert es normalerweise, bis das Milchgebiss vollständig ist?

2 Jahre ... Interview lesen


Dr. Jürgen Bätcher im Interview

Sollte Kleinkindern Fluorid in Form von Zahncreme oder sogar Tabletten gegeben werden?

Ja Tabletten, damit ist eine genaue Dosierung nach Alter möglich ... Interview lesen


Lioba Worschech im Interview

Wie lange dauert es normalerweise, bis das Milchgebiss vollständig ist?

2 Jahre ... Interview lesen


Freymann, Dr. Michaela im Interview

Sollte Kleinkindern Fluorid in Form von Zahncreme oder sogar Tabletten gegeben werden?

Ab dem ersten Zahn kann mit einer fluoridhaltigen Kinderzahnpasta geputz werden (1x täglich linseng ... Interview lesen


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen


Zahn-Forum