Zahnärzte im Interview - fundiertes Fachwissen rund um die Zahnmedizin

Das wohl erste und älteste Zahn-Portal der Welt!

Dr. med. dent. Lena Schmied im Interview

» Thema: Kieferorthopädie

Ist eine kieferorthopädische Behandlung selbst bei Erwachsenen noch möglich?

... Zahnregulierungen können in jedem Alter vorgenommen werden. Auch für ... lesen

Dr. Diana Awender im Interview

» Thema: Moderne Zahnmedizin

Welche Trends sehen Sie in der Zahnmedizin von morgen?

... Den Gesamtorganismus verstehen und behandeln, das ist wichtig bei der ... lesen

Zahnarzt Dr. Linneweber - Smiledesigner im Interview

» Thema: Parodontose

Wie kann die Patientin / der Patient gegen Parodontose vorbeugen?

... Wir werden immer älter und Parodontose tritt damit auch häufiger auf ... lesen

Alexander Joselowitsch im Interview

» Thema: Naturheilkunde

Welche Naturheilverfahren haben sich bereits etabliert?

... In der Zahnmedizin keine. Eventuell als Unterstützung bei Amalgamaus ... lesen

Peter Scheffke im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Können Patienten online Termine vereinbaren?

... Ja, es gibt mehrere Möglichkeiten Behandlungstermine online zu verein ... lesen

Dr. Gero Wittstock im Interview

» Thema: Implantologie

Welche besonderen Vorteile bietet Ihre Praxis in der Implantologie?

... Wir bieten in unserer Praxis die Möglichkeit der computergeplanten, n ... lesen

Dr. Wolfgang Riedling - Zahnarzt und Zahntechniker im Interview

» Thema: Parodontose

Wie entsteht Parodontose?

... Parodontitis ist eine meist chronische, bakterielle Erkrankung des Zah ... lesen

Dr. med. dent. Thomas Herold, Dr. med. dent. Holge im Interview

» Thema: Richtiges Zähneputzen

Warum ist Zahnseide eine sinnvolle Ergänzung zur Zahnbürste?

... Weil man mit der Zahnseide die Kontaktpunkte reinigen kann und man die ... lesen

Zahnarztpraxis topDentis Cologne im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Führen Sie in der Praxis themenbezogene Aufklärungsprogramme der Zahnmedizin durch? Wie sehen diese aus?

... Wir geben regelmässig Patienten und Kollegenfortbildungen zu verschie ... lesen

Christian H.W. Marklstorfer im Interview

» Thema: Zahnstein

Ist Zahnstein auf mangelnde Zahn- und Mundhygiene zurückzuführen?

... Zahnstein entsteht, wenn natürliche, im Speichel gelöste Mineralien ... lesen

Dr. Frank Münter & Partner im Interview

» Thema: Amalgam

Ist es ratsam, sich Amalgamfüllungen entfernen zu lassen?

... Nein, nicht grundsätzlich, sofern keine festgestellte Amalgamallergie ... lesen

Dr. Uwe Augardt im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Was zeichnet Ihre Zahnarztpraxis besonders aus?

... Zunächst finde ich es wichtig, dass moderne Zahnmediziner sich auf T ... lesen

Dr. Volker Ludwig & Kollegen im Interview

» Thema: Veneers

Sind Veneers ohne Einschränkung für alle Patienten machbar?

... Ja prinzipiell schon, ausser bei Patienten die Knirschen sollte man an ... lesen

Wolfgang Seuser im Interview

» Thema: Zähneknirschen - Bruxismus

Was ist gegen Zähneknirschen zu unternehmen?

... CMD ( Cranio-Mandibuläre Dysfunktion) ist der Fachbegriff dfüStressm ... lesen

Dr. Robert Kaspar im Interview

» Thema: Kieferorthopädie

Was macht ein Kieferorthopäde?

... Die Tätigkeiten, um die sich ein Kieferorthopäde kümmert sind: Beh ... lesen

Dr. med. dent. Christian Torchalla im Interview

» Thema: Zahnmedizin Baby Kind

Wann sollten Eltern mit ihrem Kind erstmals zum Zahnarzt gehen?

... Wenn die ersten Milchzähne im Munde des Kleinkindes ihren Platz einge ... lesen

Dr. Gerhard Herbst im Interview

» Thema: Plaque

Was ist Plaque?

... Plaque ist eine klebrige Masse, in der Bakterien ihren Lebensraum habe ... lesen

Zahnarztpraxis Pank im Interview

» Thema: Zahnarztangst

Welche Tipps können Sie Angst-Patienten geben?

... Hilfesuchenden stehen eine Vielzahl von Anlaufstellen zur Verfügung: ... lesen

Zahnarztpraxis Plaumann im Interview

» Thema: Bleaching

Wie entstehen Verfärbungen an den Zähnen?

... Zumeist durch externe Farbstoffe, d.h.Kaffee,Tee,Rotwein,aber auch dur ... lesen

Carl Bernhardt im Interview

» Thema: Richtiges Zähneputzen

Wie oft am Tag sollte ein kleines Kind mit Unterstützung der Eltern die Zähne putzen?

... mindestens 2 Mal am Tag, morgens und abends. Besser nach jeder Mahlzei ... lesen

Praxis für Zahnheilkunde Dr. Robert Schneider und im Interview

» Thema: Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Wie oft ist eine professionelle Zahnreinigung durchzuführen?

... Im optimalen Fall alle 3 Monate! Grund: nach den neuesten wissenschaft ... lesen

Dr. Notker Schmitz-Schachner im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Was sind die Tätigkeitsschwerpunkte Ihrer Praxis?

... Ästhetische Zahnheilkunde und Endodontologie ... lesen

Dr. Dr. Johannes Zielasko, Zahnarztpraxis für äs im Interview

» Thema: Implantologie

Welche Möglichkeiten hat ein Patient in Sachen Implantologie bei Zahnverlust?

... Heutzutage hat ein Patient sämtliche Möglichkeiten, bei Zahnverlust ... lesen

Dr. Kai Zwanzig im Interview

» Thema: Mein Zahnarzt

Was sind Ihre Spezialgebiete und Lieblingsdisziplinen in der Zahnmedizin?

... Als Fachpraxis für Oralchirugie sind wir in der Lage, unseren Patient ... lesen

Ihre Zahnärzte am Schloss im Interview

» Thema: Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Wie hoch sind die Kosten einer professionellen Zahnreinigung?

... Kann so nicht beantwortet werden, weil die Inhalte der professionellen ... lesen

Dr. Wolfgang Wildner im Interview

» Thema: Karies

Wie entsteht Karies?

... Zucker und Bakterien machen Säure. Säure macht Löcher. ... lesen

Dr. Matthias Eigenbrodt im Interview

» Thema: Infos zur Zahnarztpraxis

Warum haben Sie ein eigenes Labor an Ihre Zahnarztpraxis angegliedert?

... Die Nähe von Zahntechnik und Praxis hat immer Vorteile für den Patie ... lesen

Dr. Bert Richter & D.D.S.(syr) Mike Haghour Zahnä im Interview

» Thema: Moderne Zahnmedizin

Welche zukunftsorientierten Methoden und Techniken setzen Sie in Ihrer Zahnarztpraxis bereits erfolgreich um?

... Unser Zentrum ist mit modernster Technik ausgestattet. So haben wir ei ... lesen

Drs. Alamouti & Melchior- Zahnärzte im Mediapark im Interview

» Thema: Zahnmedizin Baby Kind

Gibt es kleine Tricks, dem Kind die Angst vorm Zahnarztbesuch zu nehmen?

... Am besten das Kind schon frühzeitig mit zum Zahnarzt nehmen ohne das ... lesen

Dr. Marcus Nowak im Interview

» Thema: Zirkonkrone

Welche Materialeigenschaften zeichnen die Zirkonkrone aus?

... Das Material verbindet eine natürliche Ästhetik und eine hohe Sicher ... lesen


Zahnärzte im Interview zum Thema "Inlays"

Das Inlay oder auch Einlagenfüllung genannt, findet vor allem für die Folgen von Karies seine Bestimmung. Haupteinsatzbereich ist dabei der Seitenzahnbereich. Das Inlay wird eigens für den jeweiligen Zahn im Labor angefertigt und kann anschließend optimal ein- und angepasst werden. Die besten Materialeigenschaften vereint bis dato immer noch Gold, obwohl es verschiedene Materialien wie z.B. Keramik gibt. Mit dem Inlay ist es also möglich, größere Bereiche, also Teile der Kaufläche zu ersetzen und den Zahn auf diese Weise weiter am Leben und voll funktionsfähig zu halten. Lesen Sie mehr über Inlays.

Alle Interviewfragen zum Thema "Inlays" - (22 Antworten)

Was macht ein Inlay aus Gold so besonders?

Dr. med. dent. Thomas Herold, Dr. med. dent. Holger Meifels, Dr. med. Hans-Christian Schuldt, Dr. med. dent. Boris Dr. Francki: Die Besonderheit liegt in der Marerialverträglichkeit, der Dichtigkeit, der Stabilität und somit der Langlebigkeit.

1
12352
11.10.2011

Andjela Bernhard, Zahnärztin, Die-Zahnarztpraxis-am-Marktplatz: Ein Goldinlay hat häugig eine bessere Passgenauigkeit als ein Keramikinlay.Es ist unempfindlicher in der Verarbeitung. Auch der beste Zahntechniker wird es bestätigen, das das was leichter zu verarbeiten ist, häufig auch das bessere ist. Oft sind Goldinlays auch substanzschonender, weil sie in einer eckigen Kavität genau so gut passt wie in einer abgerundeten. Zudem besticht es auch durch die edle Farbe und Plazierung. Wozu benötigt man dann noch Zagnschmuck und Piercings sind dagehen unästhetisch und ungesund und eine richtige Körperverletzung. In der Zwischenzeit gibt es auch hervorragende Zemente die das Inlay chemisch am Zahn befestigen, so das eine Entzementierung nicht mehr befürchtet werden muß. Nicht vergessen sollte man die Abrasionsfähigkeit, die der der eigenen Zähne gleichkommt. Etwas weniger hart als die Keramik sind sie schon, aber manchmal kann man das Sprichwort hier anwerden: "der klügere gibt nach".

1
3255
12.10.2012

Privatpraxis Dr. Huhn: Auch wenn Goldinlays in manchen Fällen über Jahrzehnte halten, zeigt Studien zufolge die "Überlebenskurve" von Goldinlays nach ca. 8-10 Jahren steil nach unten. Nach dem heutigen Kenntnisstand sind Keramikinlays noch dauerhafter als Goldinlays, dies erfordert jedoch größte Sorgfalt beim Einkleben der Keramikteile.

1
2569
04.11.2012

Wie sieht es mit der Haltbarkeit von Inlays aus?

Dr. med. dent. Thomas Herold, Dr. med. dent. Holger Meifels, Dr. med. Hans-Christian Schuldt, Dr. med. dent. Boris Dr. Francki: Bei keiner andern Füllungsart ist mit eine gleich großen Langlebigkeit zu rechnen wie bei einem Goldinlay.

1
12352
11.10.2011

Dr. Andreas Zorn: Gut eingepasste Inlays können sehr lange halten

1
6806
20.12.2011

Dr. Wolfgang Riedling - Zahnarzt und Zahntechniker: Die Haltbarkeit von Inlays ist stark von der Mundhygiene des Patienten abhängig und der Quälität des Teams Zahnarzt/Zahntechniker abhängig. Faustregel: Bei sehr guter Mundhygiene und hochwertiger Arbeit: Keramikinlays 10-12 Jahre - Goldinlays länger.

1
15691
10.10.2012

Wann ist ein Inlay besonders empfehlenswert?

Dr. med. dent. Thomas Herold, Dr. med. dent. Holger Meifels, Dr. med. Hans-Christian Schuldt, Dr. med. dent. Boris Dr. Francki: Im Seitenzahnbereich, bei mittleren und größeren Defekten wenn eine Überkronung noch nicht angezeigt ist.

1
12352
11.10.2011

Dr. Andreas Zorn: bei mittleren und großen Zahndefekten

1
6806
20.12.2011

Dr. Wolfgang Riedling - Zahnarzt und Zahntechniker: Ein Inlay ist dann besonders empfehlenswert, wenn mit einer herkömmlichen Füllung keine dauerhafte Versorgung einer Zahnkrone zu erreichen ist. In aller Regel ist das der Fall, wenn die Füllungsversorgung zu groß ist, um einen sicheren Zahnerhalt zu gewährleisten. Gruß

1
15950
23.09.2012

Zahnarzt-Suche


Zahnarzt im Forum im Interview

Zahnärzte im Interview

Schon 379 Zahnärzte haben am Zahn-Online Interview teilgenommen. Machen Sie mit!


  • 14052
    Berlin

  • 50667
    Köln

  • 81379
    München

  • 80331
    München

  • 01097
    Dresden

  • 44137
    Dortmund

  • 12167
    Berlin

  • 93055
    Regensburg

  • 10789
    Berlin

  • 76133
    Karlsruhe

  • 12209
    Berlin

  • 79739
    Schwörstadt

  • 49080
    Osnabrück

  • 04157
    Leipzig

  • 58239
    Schwerte

  • 42285
    Wuppertal

  • 51063
    Köln

Als Zahnarzt jetzt am Zahn-Online Interview teilnehmen und neue Patienten gewinnen.

kostenlos registrieren


Die 5 besten Inlays-Antworten

Privatpraxis Dr. Huhn im Interview

Was macht ein Inlay aus Gold so besonders?

Auch wenn Goldinlays in manchen Fällen über Jahrzehnte halten, zeigt Studien zufolge die "Überleb ... Interview lesen


Privatpraxis Dr. Huhn im Interview

Wann ist ein Inlay besonders empfehlenswert?

Inlays, die man heute meistens aus Keramik herstellt, sind wesentlich stabiler und abriebfester als ... Interview lesen


Dr. Anja Geisler im Interview

Wann ist ein Inlay besonders empfehlenswert?

Inlays sind das Mittel der Wahl, wenn ein Zahn großflächigere Schäden aufweist. Die Ursache dafü ... Interview lesen


Dr. Ümit Ünal im Interview

Was macht ein Inlay aus Gold so besonders?

Stabilität, Langlebigkeit, Passgenauigkeit Im Vergleich zu anderen Materialien weisen Goldinlays be ... Interview lesen


Dr. Martin del Castillo im Interview

Wie sieht es mit der Haltbarkeit von Inlays aus?

Goldinlays halten, bei richtiger Zahnpflege, "ewig" ... Interview lesen


Zahnzusatzversicherung


Zahn-Themen


Zahn-Forum